Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand morgen, 30.11.2022 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Was ist AirPrint?

Viele haben vielleicht schon einmal etwas von AirPrint oder einem AirPrint-Drucker gehört. Dabei handelt es sich um eine von Apple entwickelte Technologie, mit der man hochwertige Druckerzeugnisse erstellen kann. Das aufwändige Installieren von Treibern ist hierbei nicht notwendig. Hier kann man erfahren, wie man AirPrint verwendet.

Einfache Handhabung von Apple AirPrint

Mit AirPrint kann man Dokumente und Fotos in bester Qualität von einem Macintosh-Rechner, dem iPad, dem iPod oder dem iPhone drucken. Die spezielle Technik erkennt automatisch das richtige Druckmedium und bietet vielseitige Bearbeitungsoptionen. In den meisten modernen Druckern ist AirPrint bereits integriert. Daher spricht man auch von airprint-fähigen Druckern. Auf der Herstellerseite von Apple findet man unter dem Suchbegriff „Airprint“ sämtliche unterstützten Druckermodelle.

Von AirPrint unterstützte Druckerhersteller

Darunter sind alle namhaften Hersteller enthalten, wie zum Beispiel:

  • Canon
  • HP
  • Brother
  • Aurora
  • Deli
  • Dell
  • Develop
  • Epson
  • Fuji Xerox
  • Fujifilm
  • Gestetner
  • Infotec
  • Kodak
  • Konica Minolta
  • Kyocera
  • Lexmark
  • NRG
  • OKI
  • Olivetti
  • u.v.w.m.

Die Verwendung von AirPrint

Die AirPrint-Schnittstelle benötigt weder Treiber noch einen USB-Anschluss. Es wird lediglich ein stabiles WLAN-Netzwerk benötigt. Drucker und Apple-Endgerät verbinden sich per WLAN automatisch. Dabei müssen sich die Geräte natürlich im selben WLAN-Netzwerk befinden.

Beispielsweise öffnet man auf dem iPhone ein Dokument und möchte dieses drucken. In den meisten Apps kann man oben rechts einen Kreis mit drei Punkten finden. Dieser wird angetippt. In der Optionenliste kann man nun den entsprechenden AirPrint-Drucker anklicken. Um den Druckvorgang zu starten, wird hierzu einfach der „Teilen-Button“ verwendet. Es lassen sich aber auch andere Apps verwenden. Dort wird im sogenannten Share-Sheet die Option „Drucken“ angeboten. Hier wird man aufgefordert, den entsprechenden Drucker auszuwählen.

Fazit: Apple AirPrint macht das Drucken einfacher

AirPrint unterstützt nur Apple-Endgeräte, wobei es sich sowohl um mobile Geräte als auch Macintosh-Rechner handeln darf. Ohne Treiberinstallation erkennt ein airprint-fähiger Drucker das Apple Endgerät über das WLAN-Netz automatisch. Von den meisten Apps kann man daher über AirPrint auf diese Drucker zugreifen.

Weiterführende Themen

 

Tags: Ratgeber, Drucker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen