Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand heute, 05.12.2022 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Was macht die Tastenkombination Strg+P?

Viele haben vielleicht schon einmal etwas über die Tastenkombination Strg+P gehört. Hierbei handelt es sich um einen Schnellzugriff zum Drucken eines Dokuments. Der Buchstabe P steht für die englische Bezeichnung „Print“. Wie diese Tastenkombination eingesetzt wird, soll der nachfolgende Ratgeber zeigen.

So wird Strg+P angewendet

Um den Druckdialog des installierten Standard-Druckers aufzurufen, muss man die Strg-Taste gedrückt halten und danach auf die Taste P drücken. Anschließend wird zuerst die Taste P wieder losgelassen und danach auch die Strg-Taste. Man spricht in diesem Fall auch von einem Shortcut.

Bei Apple-Rechnern wird anstelle der Strg-Taste die Taste CMD verwendet. Für den Druckdialog muss man in diesem Fall CMD+P drücken. Es gibt noch andere Rechnersysteme, bei denen man anstelle der Strg-Taste Ctrl+P drücken muss.

Strg+P in Word verwenden

Bei der Textverarbeitung Microsoft Word und auch bei vielen anderen Textverarbeitungen öffnet sich mit Strg+P das Druckvorschau-Fenster. Hier kann man noch einige Druckeinstellungen vornehmen und dann das Dokument ausdrucken.

Strg+P in Excel verwenden

Zu den bekanntesten Tabellenkalkulationen gehört Microsoft Excel. Auch hier steht der Shortcut Strg+P zur Verfügung. Ähnlich wie bei Word, öffnet sich danach das Druckvorschaufenster. Damit dies funktioniert, muss man aber zuvor in der Tabelle auf eine beliebige Zelle klicken. Danach kann die Tabelle in gewünschter Weise ausgedruckt werden.

Strg+P in Powerpoint

Der Shortcut Strg+P hat in Microsoft Powerpoint verschiedene Funktionen. In der sogenannten Normalansicht einer Präsentation lässt sich mit dieser Tastenkombination in gewohnter Weise der Druckdialog öffnen. Man sieht in der Druckvorschau das gesamte Deck an erstellten Dias, die man drucken kann.

In gleicher Weise funktioniert aber auch die Tastenkombination Strg+Umschalt+F12. Wer sich im Präsentationsmodus befindet, der kann mit Strg+P den Mauszeiger in einen roten Punkt verwandeln. Die Tasten müssen gedrückt gehalten werden und danach die linke Maustaste gedrückt werden. Auf diese Weise dient der Mauscursor als Laserpointer und kann für die Präsentation genutzt werden. Werden die Tasten wieder losgelassen, wandelt sich der rote Punkt wieder zum normalen Mauszeiger zurück.

Wer lediglich Strg+P drückt und die Tasten danach sofort wieder loslässt, der kann mit dem roten Punkt auf der Folie malen. Wird erneut Strg+P gedrückt, bekommt man wieder den normalen Mauszeiger.

Strg+P im Internetbrowser

Bei allen bekannten Internetbrowsern kann man durch Drücken von Strg+P den Druckdialog für die angezeigte Webseite aufrufen. Man sieht hier auch gleich die passende Druckvorschau angezeigt. Je nach Internetbrowser kann man die Webseite nicht nur ausdrucken, sondern auch als PDF speichern.

Fazit: Strg+P als Schnellzugriff auf den Drucker

Mit der Tastenkombination Strg+P lässt sich bei den meisten Anwendungsprogrammen der Druckdialog öffnen. Es wird hierbei nicht sofort gedruckt, jedoch kann man zuvor noch entsprechende Druckereinstellungen vornehmen. Es gibt auch Programme, die mithilfe von Strg+P verschiedene Funktionen ausführen.

Weiterführende Themen

 

Tags: Ratgeber, Drucker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen