Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand morgen, 03.02.2023 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel
Banner Druckertinte entfernen

Wie Sie Druckertinte entfernen können

Druckertinte entfernen ist ein leidiges Thema vieler Besitzer von Tintenstrahldruckern. Beim Auswechseln oder gar Nachfüllen von Tintenpatronen kommt es häufig zu Tintenflecken. Häufig handelt es sich um fast leere oder defekte Druckerpatronen, die durch unsachgemäßen Gebrauch im Drucker Probleme bereiten und ausgewechselt werden. In diesem Ratgeber können Sie erfahren, wie Sie die Tinte entfernen, die versehentlich auf Gegenständen, Haut und Textilien aufgebracht wird.


Schon gewusst? Bei FairToner erhalten Sie bis zu -15% Rabatt auf alle kompatiblen Druckerpatronen. Legen Sie hierzu einfach 2 bzw. 4 gleiche Artikel in den Warenkorb. Der Rabatt wird dann automatisch abgezogen!

Wie lässt sich Druckertinte von der Haut entfernen?

Falls Sie Druckertinten von Händen und Fingern entfernen möchten, sollten Sie ein Geschirrspülmittel mit hoher Fettlösekraft verwenden. Reiben Sie die Hautpartie großflächig mit diesem Spülmittel ein und lassen dieses dort einige Minuten einwirken. Anschließend waschen Sie die Flächen mit lauwarmem Wasser ab. Hilfreich sind Geschirrspülmittel, die eine Essigessenz oder Zitronensäure enthalten. Eine Alternative stellt eine Mischung aus Wasser, Zitronensaft und Backpulver dar. Während die Zitronensäure die Bindemittel der Druckertinte lösen, wird das Wasser durch Backpulver mit Kohlendioxid versetzt. Es schäumt und sorgt dafür, dass sich die Tintenflecken von der Haut lösen.

Eine weitere Alternative stellt herkömmliches Waschpulver dar. Darin sind weitere fettlösende Bestandteile enthalten. Notfalls können Sie auch einen Bimsstein verwenden und durch ein Hautpeeling die Tinte von der Haut entfernen. Hierbei wird die oberste Hautschicht abgeschabt und die Tintenflecken ebenfalls entfernt.

Wie lässt sich Druckertinte von Fliesen entfernen?

Druckertinte an Fliesen bereiten im Grunde keine Schwierigkeiten. Die Tinte kann in lasierten Oberflächen nicht einziehen und auch nicht trocknen. Mit einem angefeuchteten Papiertuch können Sie die Tinte schnell entfernen.

Natürlich geht das auch mit einem Allzweckreiniger mit Fettlöser. Es gibt aber auch Steinfliesen, die als Steinzeug bekannt sind. Diese besitzen eine raue und eher poröse Oberfläche. Diese können Sie sehr gut mit Kernseife reinigen.

Im Außenbereich lässt sich sogar ein Hochdruckreiniger einsetzen. Je nach Beschaffenheit können Sie auch ein Scheuermittel verwenden. Auf chemische Reiniger sollten Sie jedoch verzichten, da es hier ggf. zu Farbabweichungen an der Oberfläche kommen kann.


Wie lässt sich Druckertinte von Holz entfernen?

Vielleicht haben Sie Ihren Drucker auf einem Massivholzmöbel stehen. Wenn durch unvorsichtigen Umgang Druckertinte auf Holzoberflächen gelangt, sollten Sie diese schnell mit einem Papier-Küchentuch abtupfen. Schwierig wird es bei unlackierten oder unversiegelten Holzoberflächen. Die Druckertinte kann hier schnell in die Holzporen eindringen. In diesem Fall bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als die Oberfläche vorsichtig anzuschleifen. Danach können Sie die betroffene Fläche wieder neu versiegeln.

Wie lässt sich Druckertinte vom Teppich entfernen?

Ärgerlich ist es, wenn Druckertinte auf Teppichboden gelangt. Diese zieht relativ schnell in die Textilfasern ein. Mit Franzbranntwein können Sie zum Beispiel Tinte aus Teppichen entfernen. In Franzbranntwein sind Alkohol und Öle enthalten, die die Tinte aus den Fasern ablösen. Mit einem Papiertuch können Sie die aufgeweichte Tinte aufsaugen. Letztlich können Sie noch einen guten Teppichreiniger, wie zum Beispiel einen Teppichschaum verwenden und auf diese Weise den Teppich reinigen.


Wie lässt sich Druckertinte aus Baumwolle entfernen?

Solange die Tinte in der Baumwolle noch feucht ist, kann Sie mit viel Wasser ausgespült werden. Notfalls können Sie auch ein Fleckenspray aus der Drogerie verwenden. Anstelle von Fleckenspray kann auch Kernseife weiterhelfen.

Zum Schluss können Sie die Baumwolle noch in der Waschmaschine reinigen. Beachten Sie, dass einige Fleckenmittel zu Verfärbungen führen können. Der ursprüngliche Farbstoff der Baumwolle kann verblassen.

Wie lässt sich Druckertinte von Stoff entfernen?

Lassen Sie Tinte nicht allzu lange auf der Kleidung eintrocknen. Solange die Tinte im Stoff noch feucht ist, können Sie diese mit Papiertaschentüchern abtupfen. Die Tinte wird vom Papier aufgesogen. Anschließend können Sie den Stoff mit Wasser und Spülmittel oder gar Waschpulver auswaschen. Eine Alternative stellt Haarspray dar. Im Haarspray befinden sich Alkohol, Silikonöle und Crotonsäure. Diese Zusatzstoffe lösen die Bindemittel der Druckertinte. Anschließend sollten Sie den Stoff wieder in der Waschmaschine reinigen. Im Handel finden Sie aber auch diverse Fleckenentfernungsmittel.


Wie lässt sich Druckertinte vom Boden entfernen?

Bei wischbaren Böden lässt sich ausgelaufene Druckertinte recht gut beseitigen. Die meisten Oberflächen sind so versiegelt, dass die Tinte dort nicht einziehen und trocknen kann. Am besten nehmen Sie hier ein saugfähiges Papierküchentuch oder gar ein Papiertaschentuch.

Danach kann die betroffene Stelle mit einem Allzweckreiniger gründlich gereinigt werden. Eine hohe Fettlösekraft ist hier von Vorteil. Ebenso gehen aber auch Glasreiniger, Essig, Zitronensäure und Scheuermittel.

Wie lässt sich Druckertinte von Papier entfernen?

Tintenflecken von Druckerpatronen oder Druckköpfen sind immer ärgerlich. Wenn Sie ein wichtiges Dokument mit Tinte verschmutzt haben, können Sie Peroxid und Alkohol verwenden und damit die betroffenen Stellen mit einem Wattebausch bestreichen. Mit einem Löschpapier wird die noch feuchte Stelle abgetupft, sodass die Tinte vom Löschpapier aufgenommen wird. Denselben Effekt erzielen Sie, wenn Sie die verschmutzte Stelle auf dem Papier mit Nagellackentferner bestreichen. Auch hier werden die Bindemittel der Tinte gelöst und der Fleck lässt sich mit einem saugfähigen Papier entfernen.


Wie lässt sich Druckertinte von Möbeln entfernen?

Viele Drucker und Multifunktionsgeräte stehen auf besonderen Möbelstücken. Es handelt sich dabei um Schreibtische, Beistelltische, Aktenschränke und Kommoden. Ausgewiesene Büromöbel sind meist mit einer Kunststoffoberfläche versehen. Dieses Möbelfurnier nimmt Tinte nicht auf, sodass Sie diese auf einfache Weise abwischen können.

Im privaten Bereich werden Drucker aber auch auf Echholz- bzw. Massivholzmöbeln aufgestellt, die über eine unbehandelte Oberfläche verfügen. In diesem Fall sollten Sie, wie weiter oben beschrieben, Möbelpflegesprays verwenden. Die darin enthaltenen Öle lösen die Farbpigmente, sodass Sie die Tintenflecken abwischen können.

Ist die Druckertinte tiefer in das Holz eingedrungen, können Sie diese vorsichtig anschleifen. Danach sollten Sie die Holzoberfläche versiegeln.

Wie lässt sich Druckertinte von Laminat oder Parkett entfernen?

Eine wichtige Voraussetzung für eine effiziente Reinigung ist eine gute Versiegelung. Laminat ist von sich aus mit einer dünnen Kunststoffbeschichtung versehen. Darin kann Druckertinte nicht einziehen. Aufpassen sollten Sie lediglich an den Rändern. Darin kann die Tinte schneller hineingelangen. Jedoch reicht bei Laminat in aller Regel ein saugfähiges Papiertuch vollkommen aus, um Tintenflecken zu beseitigen.

Bei Parkett kommt es ebenfalls auf eine gute Oberflächenversiegelung an. Meist besteht diese aus einer dünnen Lackschicht. Auch hier kann die Tinte nicht in das Holz gelangen. Mit einem angefeuchteten Tuch lässt sich diese Druckertinte effizient entfernen. Sollte die Tinte jedoch in abgenutztes Parkett gelangen oder an Stellen, die beschädigt sind, kann diese in die Holzoberfläche einziehen. In diesem Fall können natürlich die vorgenannten Reinigungsversuche unternommen werden. Im schlimmsten Fall müssen Sie das Parkett leicht abschleifen und anschließend neu versiegeln.


Wie lässt sich Druckertinte von Kunststoff entfernen?

Druckertinte als Pigmentfarbe ist überaus schnelltrocknend. Wenn Sie versehentlich eine Kunststoffoberfläche, wie zum Beispiel das Druckergehäuse verschmutzt hast, müssen Sie sehr schnell handeln und mit einem Küchen-Papiertuch die Tinte abtupfen.

Diese wird vom Papier aufgesaugt. Druckertinte auf Kunststoff kann nicht so schnell einziehen, wie auf Papier.

Sollte die Tinte angetrocknet sein, dann können Sie Fensterklar mit Essig und Zitronensäure verwenden. Dieses Mittel löst die Bindemittel der Tinte und greift im Gegenzug nicht die Kunststoffoberfläche an. Damit können Sie die Tintenflecken von Kunststoff entfernen. Dies gelingt auch mit anderen Plastikoberflächen und –gegenständen.

Wie lässt sich eingetrocknete Druckertinte entfernen?

Ein Problem stellt auf Oberflächen eingetrocknete Druckertinte dar. Hier haben Sie die Tinte nicht schnell genug wegwischen können. Um diese Tintenflecken zu beseitigen kommt es wieder auf den Untergrund an. Handelt es sich um glatte und versiegelte Flächen, können Sie einen Fettlöser verwenden. Ist der Untergrund unempfindlich, können Sie mit einem Ceran-Feld-Schaber die Tinte abkratzen.

Schwieriger wird es bei saugfähigen Untergründen, wie Textilien oder unbehandeltes Holz. Bei Textilien können Sie die vorgenannten Reinigungsversuche starten. Meist hilft hier ein spezielles Fleckenspray aus dem Drogeriehandel. In Holz eingezogene Tintenflecken lassen sich dagegen meist nur mechanisch durch anschleifen beseitigen. Hier kommt es jedoch darauf an, wie porös das Holz ist und wie tief die Tinte wirklich eingezogen ist.


Wo kann man Druckertinte kaufen?

Tintenpatronen, Druckköpfe und Tintentanks werden für die meisten Drucker im örtlichen Handel oder über das Internet angeboten. Beachten Sie, dass Sie in den Fachgeschäften vor Ort meist nur eine geringe Auswahl haben. Nicht immer ist die Tinte für Ihren speziellen Drucker vorrätig. Bei FairToner finden Sie für nahezu jeden Drucker das passende Druckerzubehör. Sie haben die Wahl zwischen Original-Patronen und kompatiblen Druckertinten. Neben den schwarzen Tintenpatronen werden Ihnen auch für Farb-Tintenstrahldrucker die passenden Farbpatronen angeboten. Möchten sie Druckertinte günstig bestellen, dann ist FairToner der richtige Ansprechpartner. Wir helfen Ihnen, dass Sie Ihre Druckkosten wieder in den Griff bekommen und senken zugleich Ihre Seitenpreise. Durckertinte kaufen Sie günstig hier bei FairToner. 


Waren unsere Informationen hilfreich?
Wir haben die passenden Druckerpatronen für Ihren Drucker!

Jetzt Druckerpatronen auswählen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen