7 JAHRE GARANTIE
Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE
Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 69 €¹
Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Ihre Sicherheiten
  • 7 Jahre Garantie
  • 365 Rückgaberecht
  • Kostenloser Versand ab 69 €¹
  • Echter Kundenservice
  • SSL-Verschlüsselung
  • Sichere Zahlungsarten
Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter:
0800 / 32 47 866 (kostenlos)
Mo. - Fr. 09:00-17:00 Uhr

Nehmen Sie per Online-Formular

schnell Kontakt mit unserem
Kunden-Service auf.
Zum Formular

Einige Laserdrucker benötigen eine Wartungseinheit

Warum benötigen Laserdrucker eigentlich eine Wartungseinheit? Laserdrucker sind als Seitendrucker für ihr hervorragendes Schriftbild und hohe Druckgeschwindigkeit weithin beliebt. Zu den wichtigsten Verbrauchsmaterialien zählen die benötigten Tonerkartuschen sowie die Bildtrommel. Diese Komponenten sind für etliche tausend Druckseiten konzipiert, müssen jedoch regelmäßig ausgewechselt werden. Es gibt aber noch viele weitere Komponenten, die nach längerer Nutzung ausgewechselt werden müssen. Hierzu gehört auch die sogenannte Wartungseinheit, die vielfach auch als Wartungs-Kit bezeichnet wird.

Hier bei FairToner können Sie für Ihren Laserdrucker oder Multifunktionsdrucker das jeweils passende Wartungskit zu günstigen Preisen kaufen.

Welche Bedeutung hat ein Wartungskit für Laserdrucker?

Verständlicherweise unterliegen Drucker und Fotokopierer einem natürlichen Verschleiß. Nicht nur Laserdrucker besitzen Verschleißteile, sondern auch Tintenstrahldrucker. Es ist besonders wichtig, dass verbrauchte oder abgenutzte Komponenten rechtzeitig ersetzt werden. Ansonsten können schwerwiegende Schäden am Gerät auftreten. Viele Druckerhersteller bieten daher ein sogenanntes Wartungskit oder Wartungseinheiten an.

Was ist ein Wartungskit für Laserdrucker?

Während Tonerkartuschen und Trommeln häufig selbstverständlich ausgetauscht werden, gibt es im Inneren eines Laserdruckwerkes noch viele weitere mechanische und elektronische Komponenten, die ausgewechselt werden müssen. Ein Wartungskit wird bei anderen Herstellern auch als Maintenance Kit oder Service Kit bezeichnet. Es enthält unterschiedliche Ersatzteile.

Welche Ersatzteile sind in einem Wartungskit enthalten?

Schon bei der Entwickung und Fertigung eines neuen Laserdruckers oder Multifunktionsgerätes testen die Hersteller, wie lange welche Bauteile im Inneren durchhalten, ehe diese ausgewechselt werden müssen. Um die Lebensdauer eines Druckers zu erhöhen, werden spezielle Wartungskits / Wartungseinheiten zusammengestellt. Darin sind die wichtigsten Verschleißteile enthalten.

Zu den besonderen Komponenten einer Wartungseinheit gehören zum Beispiel:

  • die Aufnahme- oder Zufuhrwalze
  • die MP Pick-Up Roller
  • die PC Pick-Up Roller
  • die LC Pick-Up Roller
  • die Fixiereinheit
  • die Tauscheinheit Fusing Assembly
  • der Reinigungsstab für die Fusing Assembly
  • die Transferwalze
  • die Transfer-Corona-Einheit
  • das Werkzeug zur Demontage der Komponenten
  • das Seperation-Pad
  • das Kühlgebläse
  • diverse Befestigungsschrauben

Aufnahme- und Zufuhrwalzen sorgen dafür, dass zum Beispiel das in der Papierkassette befindliche Papier zuverlässig für den Druckvorgang in den Laserdrucker eingezogen werden kann. Diese Walzen sind mit einer gummiartigen Oberfläche versehen, sodass daran jedes einzelne Blatt haften bleibt. Eine sichere Traktion ist somit gewährleistet. Im Laufe der Jahre kann das Gummi aushärten. Dies führt dazu, dass die harte und glatte Gummioberfläche der Walze das Papier nicht mehr greifen und transportieren kann. Es rutscht durch. Vielfach kommt es dann auch zu einem Papierstau.

Bekannt sind die Aufnahme- und Zufuhrwalzen auch als Feed-Roller-Einheit. Die einzelnen Gummirollen mit ihren Aufnahmevorrichtungen werden auch als MP Pick-Up Roller, PC Pick-Up Roller sowie LC Pick-Up Roller bezeichnet. Diese gibt es bei vielen Herstellern als Ersatz.

Die Fixiereinheit besteht aus zwei gegeneinander laufende Walzen. Durch diese wird das mit Toner versehene Papier gezogen. Eine der Walzen verfügt über ein Heizelement, welches eine Temperatur von maximal 180 Grad Celsius erreicht. Dadurch schmilzt das leichtschmelzende Tonerpulver auf dem Papier und bleibt dort dauerhaft und wischfest bestehen.

Schließlich gibt es noch die Tauscheinheit Fusing Assembly, sowie den Reinigungsstab der Fusing Assembly. Auch hierbei handelt es sich um eine Art Wartungskit, wobei vielfach dieses auch als Fuser-Kit bezeichnet wird. Die Fusing Assembly hat die Aufgabe, dass der nicht benötigte Toner vor der Fixierung von der Fixierrolle entfernt wird. Es findet also eine Walzenreinigung statt. Dieser Resttoner wandert jedoch nicht in den Resttonerbehälter, sondern verbleibt in dieser Einheit.

Die Transferwalze oder Transfereinheit wird auch als Transfer Roller bzw. als Ladungswalze bezeichnet. In aller Regel handelt es sich um eine schaumstoff-ummantelte Rolle, welche die Aufgabe hat, die Bildtrommel elektrostatisch aufzuladen. Auch diese Komponente kann verschleißen und muss ersetzt werden.

Eine ähnliche Aufgabe hat die Transfer-Corona-Einheit. Hier sorgt ein dünner Corona-Draht für die elektrostatische Aufladung der Bildtrommel. Bei einem Separation Pad handelt es sich um einen sogenannten Papiertrenner. Dieser wird beim Einzelblatteinzug verwendet. Somit wird verhindert, dass Ihr Laserdrucker mehr als ein Blatt gleichzeitig in das Druckwerk einzieht.

Die meisten Hersteller verbauen in ihre Laserdrucker entsprechende Kühlgebläse, damit die Elektronik im Inneren ausreichend gekühlt werden kann. Eine Überhitzung des Druckers soll damit ausgeschlossen werden. Bei einem Lagerschaden kann das Kühlgebläse nicht mehr funktionieren und muss daher schnellstens ausgewechselt werden.

In einem Wartungskit oder einer Wartungseinheit finden Sie darüber hinaus noch das entsprechende Werkzeug zum Wechseln sowie natürlich eine ausführliche Bedienungsanleitung.

Wie häufig müssen Wartungseinheiten verwendet werden?

Je nach Laserdrucker ist eine Gerätewartung nach einer bestimmten Seitenzahl erforderlich. Bei einigen Geräten erhalten Sie diesbezüglich eine Meldung auf dem Display oder auf Ihren Bildschirm. In den meisten Fällen können Sie noch unbeschwert weiterdrucken, jedoch kann die Druckqualität im Laufe der Zeit nachlassen. Zudem sollten Sie bedenken, dass die verschlissenen Teile Ihren Drucker ggf. altern oder beschädigen können. Um unnötige Druckausfälle zu vermeiden, sollten Sie sich daher rechtzeitig ein neues Wartungskit kaufen. Die passenden Wartungseinheiten können Sie zu günstigen Preisen hier bei FairToner kaufen.

Einer der Gründe für einen vorzeitigen Verschleiß stellt Staub und Resttoner dar. Die feinen Partikel können sich im Inneren des Druckers ansammeln. Nicht von überall wird der Resttoner in den Resttonerbehälter geleitet. Aber auch Papierstaub und Faserreste, die beim Entfernen eines Papierstaus auftreten, sorgen hier für Verschmutzungen. Es gibt auch besondere Druckmedien, die sich im Inneren verhaken können. Dann müssen Sie den Drucker öffnen, um diese Reste zu entfernen. Viele bleiben dennoch an wichtigen Komponenten hängen und behindern diese.

Die meisten Laserdrucker und Multifunktionslaserdrucker verwenden für die Traktion der Rollen und Walzen Kunststoffzahnräder. Diese sind relativ günstig in der Produktion, sorgen für ein leichtes Eigengewicht, können aber schneller verschleißen. Wenn die Zahnräder nicht mehr stimmig ineinandergreifen, kann es zu Funktionsstörungen kommen. Viele Nutzer klagen nach längerem Betrieb über durchrutschende Papiereinzugsrollen. Diese gummierten Rollen härten aus und sind dann so glatt, dass das Papier nicht mehr zuverlässig transportiert wird. Generell greifen viele mechanische und elektronische Komponenten ineinander. Sie müssen regelmäßig gewartet und bei Bedarf ausgetauscht werden. Dann ist es an der Zeit die passende Wartungseinheit zu kaufen und die einzelnen Schritte der Bedienungsanleitung zu befolgen.

Für welche Laserdrucker werden Wartungseinheiten angeboten?

Erstaunlicherweise benötigen nicht alle Laserdrucker ein Wartungskit. Insbesondere die kleinen und kompakten Geräte für den Home-Office- oder Small-Office-Bereich sind so ausgelegt, dass Sie hier nur die Tonerkartuschen und die Bildtrommel wechseln brauchen. Bei vielen gibt es auch gar keine Ersatzkomponenten. Sollten dennoch diese beschädigt werden, dann lohnt sich eine Ersatzbeschaffung kaum, da Sie diese Drucker schon sehr günstig kaufen können. Ein Wechsel macht zudem nur dann Sinn, wenn Sie selbst in der Lage sind, diese Ersatzteile einzubauen.

Ein professioneller Servicedienstleister kann zwar Ihren günstigen Drucker wieder instandsetzen, jedoch bezahlen Sie häufig mehr, als der Drucker wert ist. Wartungseinheiten gibt es dagegen für semiprofessionelle und professionelle Multifunktionsgeräte. Auch bei Fotokopierern, die dauerhaft in Betrieben im Einsatz sind, gibt es diese Kits. Firmenkunden haben diesbezüglich Wartungsverträge abgeschlossen. Diese lassen dann den Austausch von Fachfirmen vornehmen. Aber auch hier lohnt es sich, wenn Sie die Wartungskits günstig bei uns bestellen.

Wie oft eine Wartungseinheit ausgewechselt werden muss, hängt unter anderem von

  • der jeweiligen Druckanwendung,
  • der Häufigkeit,
  • der Betriebsumgebung,
  • der besonderen Tonerdichte sowie
  • der verwendeten Druckmedien

ab. Kleine Laserdrucker benötigen schon nach etwas 20.000 Druckseiten eine Wartung. Bei größeren Geräten kann diese erst ab 100.000 Druckseiten erforderlich werden. Hierzu gehört beispielsweise die bewährte HP Color LaserJet Enterprise Serie. In diesem Fall werden in der HP Wartungseinheit eine neue Fixiereinheit, neue Papiereinzugsrollen und ein Transferroller mitgeliefert.

Übrigens können die Wartungskits unterschiedlich ausfallen. Es gibt für jeden Drucker verschiedene Maintenance Kits, die auch unterschiedliche Komponenten enthalten. Achten Sie daher immer auf das richtige Kit, damit es zu keinen Fehlbestellungen kommt.

So finden Sie das passende Wartungskit am schnellsten

Wer sich ein neues Wartungskit für seinen Laserdrucker bestellt, der sollte schon über gewisse Kenntnisse verfügen, da Sie hier zahlreiche Komponenten Ihres Druckers auseinandernehmen müssen. Studieren Sie zunächst die mitgelieferte Bedienungsanleitung Ihres Druckers, wo auch beschrieben steht, welches Wartungskit Sie benötigen. Wichtige Hinweise stellen die Produktnummer, die EAN- oder OEM-Nummer dar. Beachten Sie, dass eine Wartungseinheit keine Tonerkartuschen beinhalten und meist auch keine Bildtrommel. Es handelt sich hierbei um eine reine Ansammlung von Ersatzteilen. Diese werden Ihnen mitsamt dem benötigten Befestigungsmaterial und teilweise sogar mit Werkzeug geliefert.

Wenn Ihnen die Produktnummer bekannt ist, können Sie unsere praktische Profi-Suchzeile verwenden. Sie werden dann vor dort direkt zur passenden Wartungseinheit weitergeleitet. Darüber hinaus stehen Ihnen aber noch viele weitere Suchmöglichkeiten offen. In einem Eingabefenster können Sie nach Hersteller, Serie und Druckermodell suchen. Auch hierüber werden Sie dann zur Artikelseite mit den Wartungskits weitergeleitet. Nutzen Sie am besten die Suchmöglichkeit, mit denen Sie gut zurechtkommen. Hier bei FairToner können Sie sowohl Original-Produkte als auch kompatible Wartungseinheiten kaufen.

Wenn Sie die Artikelseite für das betreffende Wartungskit aufgerufen haben, sehen Sie gleich zu Beginn ein kleines Vorschaubild mit dem passenden Druckermodell. Daran können Sie sich orientieren und feststellen, ob Sie wirklich den abgebildeten Drucker besitzen. Bilder sagen quasi mehr als tausend Worte. Darüber hinaus finden Sie neben der jeweiligen Wartungseinheit noch viele weitere nützliche Informationen. Hier können Sie die Artikel- und EAN-Nummer vergleichen. Zudem können Sie sich über die mögliche Druckreichweite und die Seitenpreise informieren.

Beachten Sie, dass ein Wartungskit keinen Unterschied zwischen Monochrom- und Farblaserdrucker macht. Die dortigen Komponenten haben im Grunde wenig mit der eigentlichen Druckfarbe etwas zu tun. Interessant ist, dass hier bei FairToner neben den entsprechenden Wartungskits häufig auch zusätzliche Bauteile angeboten werden, die nicht Inhalt eines solchen Sets sind. Hierzu gehören der Resttonerbehälter, die Fixiereinheit oder gar die Trommel. Nachdem Sie die richtige Wartungseinheit für Ihren Laserdrucker oder Kopierer in unserem Online-Shop gefunden haben, können Sie diese in Ihren virtuellen Warenkorb legen und bestellen.

Welche Vorteile bieten die kompatiblen Produkte von FairToner?

Hier bei FairToner können Sie für Ihren Laserdrucker nicht nur Originale, sondern auch kompatible Bauteile bestellen. Diese sind zu 100 Prozent passgenau und müssen sich hinter den Originalen nicht verstecken. Hierzu gehören insbesondere die Druckerpatronen, Tonerkartuschen und Bildtrommeln. Druckleistung, Druckreichweite und Druckqualität sind auch bei kompatiblen Produkten gegeben. Momentan werden jedoch vornehmlich Original-Wartungskits für Ihren Drucker angeboten. Dies muss aber nicht die Regel sein. Unsere kompatiblen Produkte erhalten Sie in einer neutralen und umweltfreundlichen Kartonverpackung. Auch wenn wir auf Hochglanzaufdrucke verzichten, können Sie dennoch alle wichtigen Informationen von dort entnehmen. Diese Artikel können Sie überaus lange lagern, wobei wir einen kühlen und dunklen Lagerort empfehlen. Dies trifft auch auf die hier erhältlichen Wartungskits zu.

Einer der größten Vorteile unserer kompatiblen Produkte ist der günstige Preis. Sie sparen deutlich im Vergleich zum Original. Insbesondere Vieldrucker können davon profitieren. Sie können sowohl die Gesamtbetriebskosten Ihres Druckers als auch die Seitenpreise minimieren. Sie gehen beim Kauf kein Risiko ein. Wenn Sie unsere kompatiblen Artikel verwenden, bleibt die Herstellergarantie auf jeden Fall erhalten. Auf unsere Produkte gewähren wir Ihnen eine Garantie von bis zu 7 Jahren. Falls es dennoch einmal Probleme geben sollte, erhalten Sie bei uns ein 365-Tage-Rückgaberecht. Die großen Laserdrucker und Multifunktionsgeräte bzw. Fotokopierer werden gewerblich in Büros oder in der Industrie eingesetzt. Aber auch im Home-Office-Bereich erfreuen sich diese Geräte große Beliebtheit. Mittlerweile nutzen sämtliche Anwender sowohl die hier erhältlichen Originale als auch unsere kompatiblen Toner, Druckerpatronen und sonstiges Druckerzubehör. Damit lassen sich die Druckkosten senken.

Ab einem bestimmten Bestellwert erhalten Sie unsere Artikel sogar versandkostenfrei zugestellt. Eine Sammelbestellung kann sich daher lohnen. Bestellen Sie daher neben Ihrem Wartungskit auch gleich frische Tonerkartuschen oder eine Bildtrommel. Dann wird der Mindestbestellwert schnell erreicht. Ihre Bestelldaten sind bei uns sicher. Sie werden SSL-verschlüsselt übermittelt. Darüber hinaus bieten wir Ihnen ein vereinfachtes Bestellverfahren. Sie können bei uns mit vielen aktuellen und bewährten Zahlungsmöglichkeiten bezahlen.

Wenn Sie Fragen haben, dann scheuen Sie sich bitte nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Unser Kundenservice steht Ihnen an 7 Tagen in der Woche zur Seite. Als Tipp empfehlen wir Ihnen unseren kostenlosen Newsletter. Darin erhalten Sie interessante Druckertipps, Gutscheine und Informationen zu Sonderangeboten. Wenn Sie diesen Newsletter wirklich nicht mehr benötigen, dann können Sie diesen auch jederzeit wieder kostenfrei abbestellen.

Wohin mit verschlissenen Altteilen?

Die ausgebauten Komponenten einer Wartungseinheit aus Ihrem Laserdrucker stellen im Allgemeinen keine große Gefahr mehr dar. Sie enthalten meist nur minimale Restanhaftungen von Toner. Dennoch raten wir Ihnen, diese Bauteile beim örtlichen Wertstoffhof gesondert abzugeben. Die Teile werden dort gesammelt und einer ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt. Anschließend erfolgt ein Recyceln der verschlissenen Komponenten.

Einige Hersteller haben ein spezielles Rücknahmesystem installiert. Dieses betrifft in erster Linie verbrauchte Tonerkartuschen und Bildtrommeln. Erkunden Sie sich bitte auf der Homepage des Druckerherstellers, ob auch die Komponenten eines Wartungskits dort wieder kostenfrei zurückgegeben werden können.

Bei FairToner können Sie verschiedene Wartungseinheiten online bestellen