Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand heute, 29.11.2022 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Wie funktioniert HP ePrint?

HP-Drucker werden sowohl privat als auch gewerblich eingesetzt. Häufiger wird auf die neue HP ePrint-Technologie hingewiesen. Interessant ist, dass mit dieser Übertragungstechnik von einem Smartphone aus die digitalen Inhalte direkt an einen ePrint-fähigen Drucker gesandt werden können. In Verbindung mit der ePrint-App lassen sich sämtliche Dokumente und Vorlagen vollkommen ohne PC-Anbindung bequem ausdrucken.

Diese Voraussetzungen müssen für HP ePrint erfüllt sein

Damit man mit der neuen ePrint-Technik von HP über eine Cloud drucken kann, müssen ein paar Grundvoraussetzungen erfüllt sein. Besonders wichtig ist natürlich ein ePrint-kompatibler Drucker. Hierzu gehören zum Beispiel der HP OfficeJet Pro 8012 als Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker oder der HP LaserJet M 209 dw als Monochrom-Laser-Multifunktionsdrucker.

Es gibt noch zahlreiche weitere Drucker von HP welche die ePrint-Technologie verwenden können. Bei diesen Druckern ist ein kabelgebundenes Drucken per USB, ein drahtloses Drucken per WLAN sowie ein Drucken per E-Mail und Internet über eine Cloudlösung möglich.

Die HP ePrint-E-Mail-Adresse nutzen

Für ein cloudbasiertes Drucken mithilfe der HP ePrint-Technik muss eine spezielle E-Mail-Adresse verwendet werden. Über diese E-Mail lassen sich von jedem E-Mail-fähigem Endgerät beispielsweise Word-, Excel-, PowerPoint-Dateien, aber auch PDFs oder JPGs an einen ePrint-fähigen Drucker versenden.

Dabei wird die benötigte Mailadressen direkt am ePrint-Drucker über den HP Cloudservice generiert und dann an den Drucker übertragen. Über den webbasierten ePrint-Druckermanager wird der Drucker bekannt gegeben, sodass dieser dann von der betreffenden E-Mail auch erreicht werden kann.

Per HP ePrint mit dem Smartphone drucken

Wer den Drucker sowie die ePrint-Mailadresse eingerichtet hat, kann das Smartphone für einen Testdruck nutzen. Dabei wird die automatisch generierte E-Mail-Adresse des HP Druckers in den Mailclient des Smartphones eingetragen. Da sich die Adresse nicht verändert, lohnt es sich, diese im Smartphone abzuspeichern. Dies erleichtert das weitere Verwenden von Druckaufträgen an den ePrint-Drucker.

Für einen Druckauftrag muss lediglich eine ePrint-kompatible Datei der E-Mail angefügt werden. Wie zuvor dargelegt, kann es sich um eine Office-Datei, ein PDF oder ein Bild handeln. Diese E-Mail wird dann über das Internet versandt und landet beim richtigen ePrint-Drucker.

Fazit: Von unterwegs drucken wird einfacher

Mit HP ePrint lassen sich auf einfache Weise von unterwegs aus Druckaufträge an einen HP ePrint-Drucker versenden. Interessant ist, dass nach dem Absenden eine Rückmeldung per E-Mail erfolgt, sodass jeder erkennen kann, ob der Druckauftrag erfolgreich verarbeitet werden konnte. Immerhin bietet ePrint die Möglichkeit, ohne PC von anderen digitalen Endgeräten aus, zu drucken. Damit wird es einfacher, Dokumente und Bilder von unterwegs an den eigenen Drucker daheim zu versenden.

Welche Drucker sind HP ePrint fähig?

Hier findet man einige ePrint fähige Drucker:

 

Tags: Ratgeber, Drucker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen