Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt ihr Paket sogar noch heute unser Lager

15.04.2021 +++ Covid-Update: Wir sind wie gewohnt für Sie da!
Banner Grossformatdrucker

Was Sie über Großformatdrucker wissen sollten

Wenn Sie Zeichnungen und Konstruktionspläne, aber auch Poster im Format größer als DIN A3 ausdrucken möchten, dann benötigen Sie einen Großformatdrucker. Zu beachten ist, dass es sich hierbei nicht ausschließlich um die sogenannten Rollenformatdrucker handeln muss, sondern auch bestimmte Tischgeräte für Großformate geeignet sind.

In diesem Ratgeber erfahren Sie, welche verschiedenen Modelle es gibt, wie diese funktionieren und worauf Sie hier achten sollten.


Großformatdrucker Aufbau

Großformat Drucker

Wie der Name schon andeutet, handelt es sich hierbei um professionelle Drucker, die für sehr große Ausdrucke jenseits von DIN A3 konzipiert sind. Es handelt sich dabei auch nicht um Multifunktionsgeräte. Mit einem Großformatdrucker können Sie lediglich drucken. Interessant ist, dass hier in erster Linie die Tintenstrahl-Drucktechnologie eingesetzt wird.

Es gibt aber noch weitere Drucktechniken, wobei die bekanntesten hier kurz aufgeführt werden:

  • Drop on Demand: die Tinte wird bei Bedarf wie beim Bubble-Jet am Druckkopf herausgeschossen
  • Continuous Ink: die Tinte befindet sich in einem Kreislauf und wird bei Bedarf elektrostatisch am Druckkopf abgelenkt und so auf das Druckmaterial aufgetragen
  • UV-Direktdruck: Druckertinte wird auf das Druckmaterial aufgetragen und per UV-Licht ausgehärtet
  • Elektrofotografie: Laserdruckweise im Großformat, wobei herkömmlicher Toner verwendet wird
  • Thermotransferdruck: Kunstharzfarbe wird mithilfe von Hitze von einem Trägermaterial auf das Druckmaterial übertragen


Nachfolgend möchten wir Ihnen die beiden wichtigsten Bauformen näher vorstellen.

Der Rollen-Großformatdrucker

Zu den bekanntesten Großformatdruckern gehören die Rollenpapierdrucker. Wie der Name schon andeutet, sind diese Drucker mit einer dicken Papierrolle ausgestattet. Diese recht breiten Drucker können Druckbreiten zwischen 1,5 und 5 m erreichen. Es handelt sich üblicherweise um Tintenstrahldrucker, die genauso breit sind, wie das maximal zu bedruckende Papier. Neben einer Endlosrolle Papier können Sie aber auch Einzelblätter damit bedrucken.

Diese Drucker sitzen auf einem stabilen Rollwagen. Dabei ist das Ständerwerk so ausgeführt, dass der Drucker sicher und vibrationsarm darauf befestigt werden kann und ebenso an der Vorderseite ein großes Papieraufnahmefach zu finden ist. Dort wird zum Beispiel ein großes Poster sicher abgelegt, wobei die Druckertinte dort ohne zu Verschmieren nachtrocknen kann. Da diese Drucker recht groß und schwer sind, bietet sich ein rollbarer Wagen geradezu an. Diese Großformatdrucker verfügen über einen Druckkopf, der über ein Schlauchsystem mit Druckertinte versorgt wird. Die benötigten Tintenpatronen bzw. Tintentanks werden links oder rechts bzw. zu beiden Seiten in entsprechende Aufnahmeplätze eingesteckt.

Großformatdrucker sind für ein hervorragendes Druckergebnis mit hoher Druckauflösung bekannt. Von daher reichen die vier Grundfarben, also


​nicht aus. Ähnlich wie ein Fotodrucker werden hier auch noch weitere Farbabstufungen benötigt. Auf die jeweiligen Verbrauchsmaterialien wird später noch eingegangen. Sowohl die Papierrolle als auch ein Einzelblatt werden per Gummiwalze zeilenweise vorgeschoben. Je nach Modell und Hersteller lassen sich diese Drucker per USB, Ethernet oder auch WLAN mit einem Computer verbinden. Teilweise ist hier sogar noch die ältere Centronics-Schnittstelle zu finden.

Der Großformatdrucker als Tischgerät

Speziell für das Druckformat DIN A2 gibt es Großformatdrucker, die Sie bequem auf einen Tisch abstellen können. Sie sind ähnlich aufgebaut wie ein herkömmlicher Fotodrucker. Als Multifunktionsdrucker sind diese Geräte jedoch nicht verwendbar. Diese Drucker bestehen aus einem ansprechenden Kunststoffgehäuse mit hinterer Papierzuführung und einem vorderen Papierausgabefach. Papierkassetten sind bei dieser Druckgröße eher unüblich.

Diese Drucker lassen sich über USB, Ethernet oder Wifi mit einem Computer verbinden. Auf ein komfortables Bedienpanel mit Bildschirm oder Digitalanzeige müssen Sie hier nicht verzichten. Interessant ist das Druckwerk. Auch hier wird die Tinte meist über ein Schlauchsystem dem Druckkopf zugeführt. Grund hierfür ist, dass diese Drucker weitaus mehr als 10 verschiedene Farbpatronen verwenden. Im Gegensatz zu den vorgenannten Rollenpapierdruckern können Sie hier auch herkömmliche DIN A4 Dokumente und Fotos ausdrucken. Für den herkömmlichen Betrieb sollten diese Drucker jedoch nicht verwendet werden. Diese Modelle benötigen meist ein recht kostspieliges Wartungs-Kit, um einen einwandfreien Betrieb zu gewährleisten.


Großformatdrucker Funktionsweise

Die typischen Rollenformat-Drucker sind die ideale Lösung, wenn es um sehr große Druckformate geht. Sie stellen die technischen Nachfolger der sogenannte Plotter dar, mit denen sich Konstruktionszeichnungen erstellen lassen. Sowohl die Rollenpapierdrucker als auch die Tischgeräte arbeiten mit der Tintenstrahl-Drucktechnologie. Die Funktionsweise ist ähnlich wie bei den meisten Tintenstrahl- und Multifunktionsdruckern, die im heimischen Bereich eingesetzt werden.

Unterschiede gibt es in der Tintenzuführung. Verständlicherweise werden für Großformatdrucke größere Mengen an Druckertinte benötigt. Von daher verwenden diese Drucker meist sogenannte Tintentanks. Wie zuvor erwähnt, wird der Druckkopf über ein Schlauchsystem mit Druckertinte versorgt. Der Papiertransport erfolgt zeilen- bzw. schrittweise. Die Papierausgabe ist bei den Tischgeräten mit anderen Tintenstrahldruckern vergleichbar. Lediglich die Rollenpapierdrucker legen den ausgedruckten Teil in ein spezielles Aufnahmefach ab. Poster können dort sicher nachtrocknen.


Großformatdrucker Besonderheiten

Mit einem Großformatdrucker lässt sich nicht nur Papier bedrucken, sondern darüber hinaus noch viele weitere Materialien. Dies macht diese Drucker sehr flexibel einsatzfähig. Folgende Druckmaterialien können Sie mit einem Großformatdrucker und entsprechender Drucktechnik bedrucken:

  • Textilien,
  • selbstklebende PVC-Folien,
  • Plane,
  • Plakatpapier,
  • Plexiglas,
  • Hartschaumplatten bis hin zu
  • Aluminium.


Die Großformatdrucker mit UV-Direktdruckverfahren können nahezu alle Materialien bedrucken. Hierzu gehören beispielsweise auch Glas und Holz. Großformatdrucker für Rollenpapier sind überaus schwer und wuchtig. Wenn Sie sich für einen solchen Drucker interessieren, dann sollten Sie auf die maximale Druckbreite achten. Diese wird üblicherweise in Zoll angegeben. 24 Zoll entsprechen zum Beispiel einer Druckbreite von 61 cm. In Bezug auf die Druckauflösung erreichen hochwertige Großformatdrucker problemlos 2.880 x 1.440 dpi. In Verbindung mit den zahlreichen Tintenpatronen bzw. Tintentanks lassen sich hiermit perfekte Großformatausdrucke in Schwarz-Weiß und in Farbe herstellen.


Großformatdrucker Anwenderbereiche

Viele stellen sich vielleicht die Frage, wer überhaupt einen solchen Großformatdrucker benötigt. Eingesetzt werden zum Beispiel diese Drucker:

  • in Kunstagenturen zum Nachdruck von Kunstwerken in Postergröße,
  • generell für Werbemaßnahmen,
  • in Modeagenturen zur Textilbedruckung,
  • in Architektenbüros für maßstabsgetreuer Pläne,
  • in Ingenierubüros für technische Zeichnungen,
  • in Behörden zur Erstellung von Katasterkarten und Stadtpläne sowie
  • für professionelle Fotografen, die eindrucksvolle Fotos im Großformat erstellen möchten.

Großformatdrucker Verbrauchsmaterial

Die Abbildung zeigt Druckerpatronen als Verbrauchsmaterial für Grossformatdrucker

Das Verbrauchsmaterial der Großformatdrucker richtet sich an den jeweiligen Einsatzzweck. Die Druckmedien selbst sind dabei sehr vielfältig und individuell. Wesentlich wichtiger sind die Druckfarben und Tintentanks. Wie zuvor erwähnt, benötigen diese Drucker wesentlich mehr Farben und Abstufungen, um lichtechte und präzise Fotos wiedergeben zu können. Hier bei FairToner können Sie für Großformatdrucker originale und kompatible Tintenpatronen und Tintentanks günstig bestellen. Wie breitgefächert die Farbauswal an Tintenpatronen bei einem Großformatdrucker ausfallen kann, soll beispielsweise an dem Tischmodell Epson SureColor SC-P5000 STD gezeigt werden.

Dieser Drucker verwendet bis zu 11 verschiedene Druckerpatronen. Hierzu gehören:

  • Photo Black,
  • Cyan,
  • Vivid Magenta,
  • Yellow,
  • Light Cyan,
  • Vivid Light Magenta,
  • Light Black,
  • Matte Black,
  • Light Light Black,
  • Orange und
  • Green.

Schon gewusst? Bei FairToner erhalten Sie bis zu -15% Rabatt auf alle kompatiblen Tintenpatronen und Tintentanks. Legen Sie hierzu einfach 2 bzw. 4 gleiche Artikel in den Warenkorb. Der Rabatt wird dann automatisch abgezogen!


...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen