Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand Montag, 30.01.2023 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Wie kann man Fotos auf Holz übertragen?

Fotos lassen sich verständlicherweise nicht mithilfe eines Druckers direkt auf Holz drucken. Jedoch erfreut sich eine solche Wanddekoration mittlerweile große Beliebtheit. Es ist daher möglich, ein Foto direkt auf ein Stück Holz zu übertragen. Wie das gelingt, soll hier im Ratgeber kurz dargelegt werden.

Ein Foto auf Holz übertragen

Zunächst muss das gewünschte Foto in Schwarzweiß oder in Farbe mithilfe eines Farbdruckers ausgedruckt werden. Für größere Formate sollte man lieber gleich einen DIN A3 Drucker verwenden. Anzumerken ist, dass sich hier Laserdrucker besser eignen als Tintenstrahldrucker. Grund hierfür ist, dass die Tinte auf den Fotos bei Weiterverarbeitung schneller verwischen kann, da die Druckertinte wasserlöslich ist. Wer keinen Laserdrucker besitzt, kann sich die Fotos auch im Copyshop ausdrucken lassen. Wichtig ist, dass das Foto gespiegelt ausgedruckt werden muss, da es ja auf einem Stück Holz später mit der farbigen Bildseite zuerst aufgetragen wird. Am Ende ist das Foto auf dem Holz dann wieder richtig gespiegelt.

Als Basis für das ausgedruckte Foto kann zum Beispiel ein Stück Kiefernholz verwendet werden. Die Holzplatte lässt man sich am besten im Baumarkt auf die richtige Größe zusägen. Nun wird noch etwas Wasser und ein Spülschwamm benötigt. Der Schwamm wird in zwei kleine Stücke geschnitten. Schließlich wird noch ein Transfermittel benötigt. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Foto Transfer Potch, Photo Patch oder Mod Podge.

Nur mit diesem Transfermittel lässt sich die Farbe des gespiegelten Fotos auf das Holz übertragen.

So wird das Bild schrittweise auf das Holz übertragen

Die Vorgehensweise ist relativ einfach:

  1. Das Foto und das Holzstück werden mithilfe des Schwamms gleichmäßig mit Transfermittel eingestrichen.
  2. Foto mit Bildseite nach unten auf das Holz legen und glattstreichen.
  3. Etwa 1,5 Stunden trocknen lassen.
  4. Nach dem Trocknen mit einem zweiten Schwamm und lauwarmen Wasser das Papier aufweichen.
  5. Papier vorsichtig wegrubbeln, bis die Farbe auf dem Holz zu sehen ist.
  6. Abschließend mit dem Transfermittel das Holzbild versiegeln.

Fazit: Foto mit Transfermittel aufweichen

Es ist schon etwas ungewöhnlich, ein Foto von einem Laserdrucker auf ein Stück Holz zu übertragen. Da mit dem Transfermittel das Druckerpapier mit dem Foto aufgeweicht werden soll, empfiehlt es sich hier nicht, dickes Fotopapier zu verwenden. Die vorgenannte Vorgehensweise eignet sich leider nur für Laserdrucker, da diese mit Toner arbeiten und die Pigmenttinte von Tintenstrahlern zu leicht verwischen würde.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen