Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand morgen, 30.11.2022 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Wie stellt man einen Drucker auf Schwarz-Weiß?

Druckertinte kann schnell ins Geld gehen. Wer ausschließlich Texte in Schwarz-Weiß drucken möchte, der benötigt die Farbpatronen folglich nicht. Auch wenn ein Tintenstrahldrucker angeblich Texte nur in Schwarz-Weiß druckt, ist nicht sichergestellt, dass er dabei nicht auch die eingesetzten Farbpatronen verwendet.

Einige Modelle mischen die Farbe Schwarz unter anderem auch aus den Grundfarben. Daher sollte man für den reinen Monochrom-Druck den Drucker darauf einstellen.

Tintenstrahldrucker nur für den Schwarz-Weiß-Druck optimieren

Bei den meisten Tintenstrahldruckern lässt sich über die Druckereinstellungen der Farbdruck deaktivieren. Die Software gibt hier ein Fenster vor, in dem sich ein Kontrollkästchen mit der Bezeichnung „Graustufen drucken“ befindet. Dieses Kästchen muss markiert werden. Danach druckt der Drucker nur noch in Schwarz-Weiß.

Bei Macintosh-Geräten geht man zunächst auf Datei und dann auf Drucken. Anschließend klickt man auf Details anzeigen und scrollt im Pulldown-Menü zur Option „Farbe/Qualität“. Dort wird die Option „Drucken in schwarz-weiß“ ausgewählt.

Laserdrucker für den Schwarz-Weiß-Druck

Wer häufig nur in Schwarz-Weiß drucken möchte, der sollte sich überlegen, einen Monochrom-Laserdrucker anzuschaffen. Mit nur einer schwarzen Tonerkartusche erreicht man damit sehr niedrige Druckkosten und Seitenpreise. Falls es sich um einen Farblaserdrucker handelt, geht man am besten in ähnlicher Weise vor, wie bei den Farbtintenstrahldruckern. Auch hier findet man im Druckermenü die Option „Graustufen drucken“. Bei vielen Farblaserdruckern lässt sich die Vorgabe zum Monochrom-Druck dauerhaft voreinstellen.


Hier findet man günstige Toner & Druckerpatronen für viele Drucker

Jetzt Toner & Druckerpatronen auswählen


Probleme mit bestimmten Tintenstrahldruckern

Es gibt aber auch einfache Farbtintenstrahldrucker, die über keine schwarze Druckerpatrone verfügen. Stattdessen wird die Farbe Schwarz aus den drei Grundfarben Cyan, Magenta und Gelb gemischt. In diesem Fall sorgt auch der Schwarz-Weiß-Druck für höhere Druckkosten, da hier alle drei Grundfarben in gewisser Weise verbraucht werden. Diese Drucker mit nur einem Farbdruckkopf und Tricolor-Druckerpatronen sind heute aber selten geworden.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen