Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand Montag, 05.12.2022 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Windows 11 Update KB5010414 kann erneut zu Problemen mit dem Drucker führen

Windows 11 soll mit dem Update KB5010414 noch wesentlich sicherer werden. Leider wurde in letzter Zeit bekannt, dass dieses Update bei einigen PCs zu Überhitzungsproblemen führt. Ebenfalls funktionieren auch einige Drucker nach dem Update nicht mehr richtig unter Windows 11. Das letzte Update von Windows 11 Build 22000.526 wurde über die Beta und Release Preview Kanäle vor wenigen Tagen ausgespielt.

Bekannte Druckermodelle, die unter Windows 11 Probleme haben

Bekannt wurden die Probleme zunächst bei zahlreichen Druckern von Brother. Betroffen sind sowohl Tintenstrahldrucker als auch Laserdrucker. Mittlerweile hat Brother jedoch angepasste Windows 11 Druckertreiber ausgeliefert, sodass die meisten Erkennungsschwierigkeiten behoben sind. Zudem empfehlen Experten, anstelle des USB-Kabels das LAN-Kabel zu verwenden. Voraussetzung ist, dass der Brother Drucker damit ausgestattet ist.

HP verweist darauf, anstelle einer WLAN-Verbindung zunächst ein USB-Kabel zu verwenden und dann die Hardwareerkennung zu starten. Dann soll auch der Windows 11 Druckertreiber die grundlegenden Funktionen unterstützen. Aktuell wird von HP jedoch noch kein angepasster Treiber angeboten.

Canon hat sich bisher noch nicht zu diesem Problem geäußert. Ggf. sollte der alte Treiber deinstalliert und ein neuer Treiber aufgespielt werden. Die Drucker von OKI haben ebenfalls Probleme. Hier hat jedoch der Druckerhersteller ein Update seiner Treiber im Netz bereitgestellt.

Windows 11 Update KB5010414 – Hilfe für betroffene Drucker

Insider haben berichtet, dass nach der Installation des letzten Windows-Updates viele Drucker einfach nicht mehr erkannt werden. Derzeit hilft nur ein Rollback.

Erst wenn das Windows 11 Update KB5010414 wieder deinstalliert und rückgängig gemacht wird, funktionieren die betroffenen Drucker wieder.

Hier haben wir eine hilfreiche Übersicht erstellt: Druckerprobleme unter Windows 11 beheben

Auf den Webseiten der Druckerhersteller kann man sich informieren, welche Drucker aktuell problemlos unter Windows 11 laufen.

Microsoft verweist ebenfalls auf einige Fehlerquellen

Auf der Microsoft-Webseite werden zahlreiche Probleme aufgelistet, die aber angeblich durch ein Software-Update gelöst wurden. Leider ist das vorgenannte Windows 11 Update KB5010414 davon noch nicht betroffen. Gelöst wurden Verbindungsprobleme zu diversen Netzwerkdruckern. Ebenso ließen sich einige benutzerdefinierte Druckeigenschaften nicht richtig für den Druckerserviceclient bereitstellen. Gelöst wurde das Problem bereits im Dezember 2021.

Leider hat sich Microsoft zu dem angehenden Problem noch nicht geäußert. Dies ist gravierend, da das letzte Update sehr nahe am Betriebssystem angesiedelt ist und Windows 11 somit als fertiggestellt gelten soll. Die aktuelle Windows 11 Fassung soll Ende Februar auf dem Markt erscheinen. Da bleibt nicht viel Zeit. Zumal Microsoft selbst viele Neuerungen für Windows 11 versprochen hat. Wir bleiben dran und berichten über Updates und die weiteren Entwicklungen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen