Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand morgen, 03.02.2023 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

So lässt sich der Drucker mit einem Tablet verbinden

Neben dem Smartphone nutzen viele ihr Tablet, um damit im Internet zu surfen und auch kleinere Office-Aufgaben zu erledigen. Da bietet es sich natürlich an, über das Tablet Ihren Drucker zu nutzen. Die Verbindung stellt jedoch einige vor Problemen.
​In diesem Ratgeber möchten wir Ihnen helfen und aufzeigen, wie sich ein Drucker mit einem Tablet verbinden lässt.


Drucker mit Tablet verbinden - Vorgehensweise

Ein Tablet ist von der Größe her wesentlich praktischer als ein Desktop-PC oder ein Notebook. Funktionell ist es etwas besser ausgestattet als ein Smartphone. Diese Geräte sind ebenso in der Lage, Internetinhalte, Fotos und Dokumente auszudrucken.

Drucker mit Tablet verbinden ohne Kabel

Optimal ist natürlich ein drahtloses Drucken über das WLAN-Netzwerk. Wichtige Voraussetzung hierbei ist, dass sich sowohl der Drucker als auch das Tablet im selben WLAN-Netz befinden. Die meisten modernen Tintenstrahl- und Laserdrucker sowie die Multifunktionsgeräte verfügen über eine WLAN-Konnektivität. Ebenso lassen sich die meisten Tablets drahtlos in ein WLAN-Netzwerk einbinden. Um darüber drucken zu können, benötigen Sie lediglich eine entsprechende App auf dem Tablet. Diese können Sie über den Apple App Store oder Google Play Store herunterladen.

  • Wählen Sie auf dem Tablet zunächst das Dokument aus, welches ausgedruckt werden soll
  • Klicken Sie hierzu auf das Drei-Punkte-Menü, welches meist rechts oben am Bildschirm zu finden ist
  • Klicken Sie nun auf das Teilen-Symbol
  • Es öffnet sich ein Fenster mit zahlreichen App-Symbolen
  • Wählen Sie nun die passende Drucker-App aus
  • Danach wird Ihnen in der Drucker-App das betreffende Dokument angezeigt
  • Danach können Sie dieses ausdrucken

Drucker mit Tablet verbinden via App

Die meisten Druckerhersteller haben eigene Apps entwickelt, die genau auf ihre Drucker ausgerichtet sind. Die bekanntesten Apps sind

  • HP Druckdienst-Plug-In
  • Epson iPrint
  • Brother iPrint&Scan
  • Canon PRINT Inkjet/SELPHY
  • NokoPrint - Drucken über WLAN und USB

Drucker mit Tablet verbinden - Android

Generell müssen Sie zwischen Android- und Apple-Endgeräten unterscheiden. Beide verwenden unterschiedliche Betriebssysteme und auch die Drucker-Apps unterscheiden sich in der Anwendung. Zu den beliebten Android-Tablets gehört das Samsung Galaxy Tab. In ähnlicher Weise können Sie auch andere Android-Modelle mit einem Drucker verbinden.

Samsung Galaxy Tab mit App einrichten

Suchen Sie zunächst nach einer entsprechenden Android-App für Ihren Drucker. Diesen finden Sie in aller Regel über den Google Play Store. Aber auch viele Druckerhersteller selbst bieten diese Apps auf Ihren Webseiten an.

  • Rufen Sie über Ihr Tablet den Google Play Store auf
  • Suchen Sie nach dem Namen Ihres Druckerherstellers
  • Laden Sie die App herunter und installieren diese
  • Öffnen Sie die App suchen Sie dort nach Ihrem Druckermodell
  • Falls der Drucker nicht gefunden wird, kann es sein, dass dieser nicht über WLAN verbunden ist, sondern per LAN-Kabel. Stellen Sie in diesem Fall die Routereinstellungen um.
  • Wenn der Drucker gefunden wurde, können Sie über diesen vom Tablet aus drucken.


Beachten Sie, dass einige Drucker-Apps nicht jedes Dateiformat unterstützen. Einige können zum Beispiel nur Bildformate ausdrucken.

Samsung Galaxy Tab mit Cloud Print über Google Chrome drucken

Falls Sie keinen Netzwerkdrucker besitzen oder der Druckerherstelle keine App anbietet, können Sie dennoch vom Ihrem Samsung Tablet drucken. Voraussetzung sind hier ein PC und ein Google-Account. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Auf Ihrem PC rufen Sie im Chrome-Browser die Einstellungen auf
  • Scrollen Sie nach unten bis zu den „Erweiterte Einstellungen“
  • Im folgenden Fenster finden Sie den Menüpunkt „Google Cloud Print“
  • Klicken Sie hier auf „Verwalten“ und anschließend auf „Drucker hinzufügen“
  • Nun werden Ihnen die installierten Drucker angezeigt
  • Wählen Sie nun den passenden Drucker aus und geben ihn frei
  • Laden Sie die App „CloundPrint“ auf Ihrem Tablet herunter und installieren diese
  • Nun können Sie alle Druckaufträge vom Galaxy Tab an Ihren Drucker senden
  • Achten Sie jedoch darauf, dass Ihr Drucker auch eingeschaltet ist

Drucker mit Amazon Tablet verbinden

Abschließend möchten wir Ihnen noch erläutern, wie Sie ein Amazon Tablet mit Ihrem Drucker verbinden können. Hierbei handelt es sich um das bekannte Fire Tablet, welches für den drahtlosen Druck konzipiert ist. Gehen Sie folgendermaßen vor:

  • Überprüfen Sie, ob Ihr Drucker eingeschaltet und mit dem WLAN-Netzwerk verbunden ist
  • Im Menü auf dem Fire Tablet wählen Sie das zu druckende Dokument oder die Webseite aus
  • Sie können nun aus einer Liste Ihren Drucker auswählen oder auf „Alle Drucker“ für die in der Nähe befindlichen Drucker wählen
  • Geben Sie die Anzahl der Kopien ein oder wählen „Mehr Optionen“ aus, um Farbe, Papiergröße und Ausrichtung festzulegen
  • Abschließend tippen Sie auf Ihrem Fire Tablet auf „Drucken“

Drucker mit Apple Tablet verbinden

Zu den beliebtesten Tablets gehört das Apple iPad. Wichtig ist, dass auf Ihrem iPad sich die vorinstallierte App AirPrint befindet. Ebenso muss zwischen dem iPad und Ihrem Drucker eine WLAN-Verbindung bestehen. Beachten Sie, dass die meisten bekannten Druckerhersteller auch AirPrint unterstützen.

  • Öffnen Sie AirPrint auf Ihrem iPad
  • Tippen Sie auf das AirPrint-Symbol
  • Sie können auch ganz nach unten auf der Seite auf „Drucken“ tippen
  • Tippen Sie nun auf „Drucker auswählen“
  • Wählen Sie nun Ihren Drucker aus
  • Optional können Sie noch die Druckoption verändern, wie Schwarzweiß, Anzahl der Kopien etc.
  • Tippen Sie nun oben rechts auf „Drucken“

Drucker mit Tablet verbinden ohne WLAN

Es gibt mehrere Möglichkeiten, mit einem Tablet auf einen Drucker zuzugreifen.

Drucker mit Tablet verbinden mit USB-Kabel

Um einen Drucker per USB-Kabel mit Ihrem Tablet zu verbinden, ist ein besonderes Kabel erforderlich. Die meisten USB-Ports am Tablet sind wesentlich kompakter ausgeführt und ähneln den Anschlüssen, die Sie auch am Smartphone zum Aufladen finden. Besorgen Sie sich über den Fachhandel diesbezüglich ein USB-Host-Kabel bzw. einen OTG-USB-Adapter. Damit lässt sich der große USB-Stecker des Druckerkabels mit dem Port des Tablets verbinden. In aller Regel ist nach der Verbindung noch nicht einmal eine Treibersoftware erforderlich.

Die meisten Tablets erkennen nach der USB-Verbindung den Drucker als externes Gerät. Problematisch ist, dass ältere Tablets zwar den Drucker erkennen, aber nicht wissen, wie sie diesen ansprechen können. Sie müssen sich daher eine zusätzliche Drucker-App herunterladen und installieren. Die passende App finden Sie entweder bei den Druckerherstellern oder beim Hersteller des Betriebssystems des Tablets.

Drucker mit Tablet verbinden via Bluetooth

Eine interessante Alternative bietet die Bluetooth-Schnittstelle an. Leider unterstützen nicht alle Drucker oder Tablets den Bluetooth-Standard. Bekannt ist, dass die neueren HP-Tintenstrahldrucker über eine Bluetooth-Schnittstelle verfügen. In diesem Fall müssen Sie beim Drucker und auch beim Tablet Bluetooth aktivieren. Beachten Sie, dass die Reichweite nur wenige Meter reicht. Sobald sich beide Geräte gegenseitig erkannt und verbunden haben, senden Sie die zu druckende Datei oder das Foto an die Bluetooth-Schnittstelle.

Vorteilhaft ist, dass Sie hier auf ein WLAN-Netzwerk verzichten können. Dennoch drucken Sie drahtlos und können diese Funktion auch unterwegs nutzen. Beachten Sie jedoch, dass die Schnittstelle keine größeren Druckoptionen bietet und vielfach auch in der Dateiformat-Auswahl begrenzt ist.

Wifi Direct Drucker mit Tablet verbinden

Zum Drucken vom Tablet aus benötigen Sie nicht notwendigerweise ein WLAN-Netzwerk. Sie können ein eigenes WLAN-Netz mit der Funktion Wifi-Direct aufbauen. Viele moderne Drucker unterstützen diesen Service. Erkennbar ist dies meist an einem kleinen Aufkleber oder Aufdruck am Gehäuse.

  • Aktivieren Sie zunächst die Wifi direct Funktion am Drucker
  • Auf dem Tablet muss sich eine App befinden, die ebenfalls Wifi direct anbietet
  • Der Drucker fungiert als Empfänger, das Tablet als Sender
  • Öffnen Sie die zu druckende Datei auf Ihrem Tablet
  • Tippen Sie nun auf das Teilen-Symbol
  • Dort wählen Sie „Wifi direct“ aus
  • Als Empfänger muss der betreffende Drucker eingetragen werden
  • Dies geschieht durch eine installierte Drucker-App des Druckerherstellers
  • Danach können Sie über Wifi-direct drucken

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen