Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand Montag, 30.01.2023 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Welche Drucker eignen sich zum Nachfüllen?

Immer größer wird die Nachfrage nach Druckern, bei denen sich Tinte oder Toner auf einfache Weise nachfüllen lassen. Diese Drucker mit wiederbefüllbarem Tank stehen für einen hohen Umweltschutz. Immerhin wird hierbei das Müllaufkommen von weggeworfenen Tintenpatronen oder Tonerkartuschen vermieden.

Trotz Rücknahmesystem vieler Druckerhersteller gelangen zahlreiche leere Gebinde immer noch auf den Müll. Mit einem Nachfüllsystem wird zudem die aufwändige Produktion der Patronen- und Kartuschengehäuse vermieden.

Welche Tintenstrahldrucker lassen sich nachfüllen?

Nahezu jeder bekannte Druckerhersteller hat mittlerweile Tintentankdrucker im Sortiment. Bei Epson laufen diese Drucker unter der Bezeichnung EcoTank. Größe und Leistung werden durch den Zusatz ET + Modellnummer bestimmt. Aktuelle Top-Modelle sind beispielsweise der Epson EcoTank ET-16150, Epson EcoTank ET-2720 oder Epson EcoTank ET-5170. Diese Drucker besitzen für jede Druckfarbe einen nachfüllbaren Tintentank.

Auch Canon bietet Tintentankdrucker an. Diese gehören zur Canon PIXMA Familie und tragen als Kennzeichen den Buchstaben G + Modellnummer. Beliebt ist beispielsweise der Canon PIXMA G 3520.

Bei HP nennen sich die Drucker HP Smart Tank Plus. Die Modellnummer zeigt hier die Leistungsstärke des Druckers an. Einige Modelle werden aber auch als HP Ink Tank Drucker bezeichnet. Diese unterscheiden sich von den vorherigen HP Modellen dadurch, dass der Tintentank seitlich aus dem Drucker herausgeführt ist.

Bei Brother nennen sich die Tintentankdrucker DCP-T + Modellnummer. Es handelt sich dabei durchweg um Multifunktionsgeräte. Wie bei anderen Herstellern kann der Tintenfüllstand vorne am Gerät über transparente Sichtfenster kontrolliert werden. Interessant ist, dass Brother im Vergleich zu anderen Tintentank-Druckerhersteller seine Modelle schon recht preisgünstig anbietet.

Gibt es auch nachfüllbare Laserdrucker?

HP bietet mit den Neverstop Laserdruckern nachfüllbare Modelle an, bei denen sich das Tonerpulver über eine Spritzenkartusche in die vorgesehenen und fest installierten Tonerbehälter einfüllen lässt. Vorteilhaft ist, dass hier auf Tonerkartuschen verzichtet werden kann und der Nachfülltoner wesentlich preisgünstiger angeboten wird. Welche weiteren Druckerhersteller auf ein solches Verfahren setzen, ist aktuell noch nicht erkennbar.

Fazit: Tintentankdrucker kommen gut an

Langsam sind die Zeiten vorbei, bei denen Drucker teure Tintenpatronen benötigen. Immer häufiger werden Tintentankdrucker gekauft, deren fest eingebaute Tintentanks sich mit Flaschentinte nachfüllen lassen. Dies spart enorm an Druckkosten. Aber auch bei den Laserdruckern hat HP mit der Neverstop Serie den Anfang gemacht.

Einige der bekannteren TintentankdruckerDrucker nachfüllen mit Tinte

Hier findet man originale und kompatible Flaschentinte für einige ausgewählte Tintentankdrucker:

Canon MegaTank - Canon Pixma G und Canon Pixma GM

 

Epson EcoTank Epson Ecotank ET und Epson Ecotank L

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen