Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

+++ Jetzt NEU im Shop: Expressversand. Garantierte Lieferung am nächsten Tag +++
Garantierter Versand heute, 19.07.2024 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Wie viel kostet ein einfacher Kopierer?

Mit den Multifunktionsdruckern kann man sowohl in Schwarzweiß als auch in Farbe fotokopieren. Aus diesem Grund besitzen diese Geräte auf der Oberseite einen Flachbettscanner. Die Zuführung erfolgt entweder durch Auflegen auf das Scannerglas oder über eine automatische Dokumentenzuführung.

Es gibt aber immer noch reine Kopierer, die über keine Druckfunktion verfügen. Dabei handelt es sich um die klassischen Fotokopierer, die meist im gewerblichen Bereich eingesetzt werden. Jedoch werden diese Geräte nach und nach gegen moderne MFPs ausgetauscht.

Tischkopierer als Alternative zum MFP

Tischkopierer sind besonders einfache Fotokopiergeräte, die meist nur in Schwarzweiß kopieren können. Man legt hier das zu kopierende Dokument auf das Scannerglas und erhält danach in der Papierausgabe die gewünschte Fotokopie. Diese einfachen Geräte benötigen lediglich einen 230 Volt Stromanschluss. Meist handelt es sich um Modelle, die dem Prinzip der Elektrofotografie mit Tonerpulver entsprechen.

Vereinfacht ausgedrückt können diese Kopierer als Laserdrucker ohne Druckfunktion angesehen werden. Aufwändige Bedienelemente sucht man hier vergeblich. Neben Einzelkopien lassen sich auch Mehrfachkopien erstellen. In Unternehmen und Behörden werden stattdessen Multifunktionsdrucker als Stand-alone-Geräte eingesetzt. Die Preise sind abhängig von der Leistungsfähigkeit. Anzumerken ist, dass aber auch einfache Tischkopierer schon um die 200 € kosten können. Speziell für Büroumgebungen gibt es zahlreiche Anbieter, die ein Leasen dieser Kopierer ermöglichen.

Im heimischen Bereich lieber einen Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker einsetzen

Wer hin und wieder eine Fotokopie herstellen muss, der sollte zu einem günstigen Tintenstrahl-MFP greifen. Diese Geräte werden schon für weit unter 100 € angeboten. Vorteilhaft ist, dass nahezu alle diese MFP auch in Farbe kopieren können. Wer gleich mehrere Seiten kopieren möchte, der sollte auf einen MFP mit automatischer Dokumentenzuführung achten. Auch diese Geräte sind durchaus erschwinglich und werden schon für unter 300 € angeboten.

Welche Verbrauchsmaterialien werden benötigt?

Tintenstrahl-Multifunktionsdrucker benötigen entweder Single-Ink-Patronen, Kombipatronen oder als Tintentankdrucker entsprechende Flaschentinte. Bei den Laserdrucker-Multifunktionsdruckern muss man zwischen den Monochrom-Geräten und den Farbdruckern unterscheiden. Hierfür werden sowohl schwarze als auch farbige Tonerkartuschen benötigt. Wer seine Kopierkosten noch besser in den Griff zu bekommen, der kann auch auf kompatible Verbrauchsmaterialien zurückgreifen.

Fazit: Reine Kopierer gibt es kaum noch

Wer sich im Internet auf die Suche nach den traditionellen Tischkopierern macht, der wird meist nur noch gebrauchte Altgeräte finden. Fotokopierer wurden zwischenzeitlich nahezu vollständig durch Multifunktionsdrucker ersetzt. Die Preise richten sich nach der Leistungsfähigkeit dieser Geräte. Zu beachten ist, dass die günstigsten MFPs nicht immer die niedrigsten Kopierkosten erzeugen. Vor dem Kauf sollte man daher auch die benötigten Verbrauchsmaterialien vergleichen.

Aktuelle Fotokopierer

Diese Kopierer konnten 2022 überzeugen:

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen