Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

+++ Jetzt NEU im Shop: Expressversand. Garantierte Lieferung am nächsten Tag +++
Garantierter Versand morgen, 26.07.2024 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Wie kann man ältere Drucker unter macOS Ventura installieren?

In aller Regel ist die Installation von Druckern unter macOS Ventura recht einfach. Die Treiber werden automatisch gefunden und installiert. Noch einfacher gelingt dies mit AirPrint-fähigen Druckern, da diese überhaupt keine Treiber benötigen.

Dennoch gibt es auch noch ältere Schätzchen, die bisher gute Dienste geleistet haben und von denen man sich nicht trennen möchte. Hier im Ratgeber soll kurz dargelegt werden, wie man ältere Drucker unter macOS Ventura installiert.

Für ältere Drucker gibt es häufig keine Treiber

Leider stellen weder Apple noch die Hersteller aktuelle Treiber für viele ältere Geräte zur Verfügung. Bevor man sich auf die Suche nach Alternativen begibt, sollte man zunächst die von den Herstellern angebotenen Treiber für Vorgängerversionen des Betriebssystems ausprobieren. In der Regel funktionieren viele dieser Treiber, sofern sie mit OS X 10.7 oder neuer kompatibel sind.

Wenn ein bereits installierter Treiber nicht mehr funktioniert, kann eine Neuinstallation möglicherweise dazu beitragen, das Problem zu beheben. Anzumerken ist, dass nicht alle Drucker mit einem Macintosh-Rechner kompatibel sind. Hier sollte man zunächst in der Bedienungsanleitung des Druckers nachlesen, ob dieser auch wirklich für Macintosh geeignet ist.

Abhilfe für ältere Drucker

Viele haben vielleicht schon einmal von Open Source gehört. Hierbei handelt es sich um eine Vereinigung, die kostenfreie Softwarelösungen anbietet. Ein Beispiel stellt das Tool „Gutenprint“ dar. Gutenprint ist eine Zusammenstellung von frei verfügbaren Druckertreibern, die mehr als 1300 verschiedene Druckermodelle abdecken. Zusätzlich enthält das Paket generische Treiber, die mit PCL-4-, PCL-5- und PCL-6-basierten Druckern kompatibel sind. Die aktuelle Version von Gutenprint ist vollständig kompatibel mit macOS High Sierra, kann jedoch auch auf früheren Betriebssystemen ab OS X Snow Leopard eingesetzt werden.

Gutenprint Treiber installieren

Nachdem man das Treiberpaket installiert hat, muss man den Drucker über USB anschließen. Anschließend kann man den Gutenprint-Treiber über die „Systemeinstellungen“ und „Drucker & Scanner“ auswählen. Man kann wieder auf das Plus-Symbol klicken, um ein neues Fenster zu öffnen, in dem man das Gerät auswählen kann. Nun wird im Aufklappmenü „Verwenden“ und die Option „Software auswählen...“ angeklickt. Ein weiteres Fenster wird geöffnet, das alle verfügbaren Gutenprint-Treiber auflistet. Man kann die Auswahl durch die Suchfunktion eingrenzen. Jetzt wird ein Treiber ausgewählt und mit „OK“ bestätigt. Schließlich richtet man den Treiber durch Klicken auf „Hinzufügen“ ein. Jetzt ist der Drucker einsatzbereit und kann über den Druckdialog aus jedem Programm heraus gesteuert werden.

Wer Gutenprint vollständig entfernen möchte, nutzt das dem Installationspaket beigefügte Skript namens „uninstall-gutenprint.command“. Durch Doppelklick und Eingabe des Passworts im Terminal wird eine vollständige Deinstallation durchgeführt.

Weiterführende Informationen zum Thema

 

Tags: Ratgeber, Drucker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen