Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand Montag, 06.02.2023 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel
Banner Fotopatronen

Mit Fotopatronen zu brillanten Fotodrucken

Wenn Sie hochwertige Fotos ausdrucken möchten, reicht das normale CMYK-Farbmodell der herkömmlichen Drucker nicht aus. Stattdessen werden neben den Druckfarben Schwarz, Cyan, Magenta und Yellow noch weitere Farbabstufungen benötigt. Diese Druckerpatronen für Fotodrucker ermöglichen es erst, dass Sie damit brillante und farbechte Fotos ausdrucken können. Beachten Sie bitte, dass nicht jeder Tintenstrahldrucker in der Lage ist, diese speziellen Fotopatronen zu verwenden.


Schon gewusst? Bei FairToner erhalten Sie bis zu -15% Rabatt auf alle kompatiblen Tintenpatronen und Fotopatronen. Legen Sie hierzu einfach 2 bzw. 4 gleiche Artikel in den Warenkorb. Der Rabatt wird dann automatisch abgezogen!

Welche Fotopatronen gibt es für Fotodrucker?

Je mehr Farben Ihr Tintenstrahldrucker drucken kann, umso realistischer und farbechter wirkt ein Foto. Wie zuvor erwähnt, verwenden die meisten Tintenstrahler und Multifunktions-Tintenstrahldrucker die Farben


Fotodrucker
benötigen jedoch noch weitere Farbabstufungen. Hierzu gehören beispielsweise

  • Foto-Schwarz für besonders dunkle Texturen,
  • Cyan Hell,
  • Magenta Hell,
  • Grau,
  • Grün,
  • Rot sowie
  • Blau.


Nicht jeder Fotodrucker unterstützt sämtliche Farbabstufungen. Meist sind die Druckköpfe anstelle von vier mit fünf oder sechs Patronenhalterungen versehen. Eine Ausnahme bilden die Großformatdrucker, die an den Seiten zahlreiche Steckplätze für Farbpatronen besitzen und damit noch feinere Farbabstufungen erreichen können.

Nicht verwechseln sollten Sie die Sonderfarben mit den Premium Tintenpatronen, die von verschiedenen Herstellern angeboten werden. Premium Tinten bestehen aus einer erstklassigen Zusammensetzung. Hier werden Farbpigmente verwendet, die für einen gestochen scharfen Ausdruck sorgen. Sie eignen sich vornehmlich für den exklusiven Dokumentendruck, wie zum Beispiel für Urkunden oder wichtige Geschäftsberichte.


Wie funktionieren Fotopatronen?

Fotopatronen werden meist als Single-Ink-Patronen angeboten. Sie unterschieden sich optisch kaum von den normalen Druckerpatronen. Auf dem schmalen Kunststoffgehäuse mit Druckausgleichssystem ist jedoch die Druckfarbe durch ein eindeutiges Label erkennbar. Ebenso besitzen die meisten Fotopatronen auch über einen Chip, mit dem der Tintenfüllstand kontrolliert werden kann. Unterschiede gibt es jedoch in der Farbzusammensetzung.

Dies wird beispielsweise bei der Druckfarbe Schwarz deutlich. Die herkömmliche schwarze Tintenpatrone wird vornehmlich zum Dokumentendruck verwendet. Die zusätzliche Patrone mit Fotoschwarz enthält einen anderen Pigmentanteil an schwarzer Druckertinte. Dies führt dazu, dass auf einem Foto die Schwarzwerte noch besser in Grautöne umgewandelt werden können. Die Vorteile von Fotoschwarz machen sich aber erst bei Verwendung eines guten Fotopapiers bemerkbar. Fotoschwarz trocknet auf dem Medium wesentlich schneller als das herkömmliche Schwarz. Wie Tests herausgefunden haben, erreicht Fotoschwarz nicht die hohe Deckkraft, wie eine herkömmliche schwarze Tintenpatrone. Für ein Schwarz-Weiß-Foto werden jedoch die Schwarzwerte und Graustufen wesentlich besser dargestellt.

Ähnlich verhält es sich mit den übrigen Sonderfarben Grün, Blau oder Rot. Auch diese Tinten trocknen auf dem Fotopapier sehr schnell. Sie ergänzen jedoch die fehlenden Farbwerte, die mit den normalen Farbpatronen nicht erreicht werden. Dadurch erhalten Sie bei Farbfotos noch eine natürlichere Farbwiedergabe.


Welches Druckerpapier ist geeignet?

Möchten Sie Fotos ausdrucken, dann sollten Sie unbedingt hochwertiges Fotopapier verwenden. Jedoch gibt es viele verschiedene Papiersorten, welche die Auswahl recht schwierig macht. Zunächst sollten Sie sich anhand der Bedienungsanleitung Ihres Tintenstrahldruckers erkundigen, welches Fotopapier Sie überhaupt verwenden können. Neben verschiedenen Papierstärken gibt es auch unterschiedliche Beschichtungen. In einigen Fällen kann es durchaus passieren, dass Ihr Drucker ein zu dickes Fotopapier nicht einzieht. Dies ist ärgerlich, wenn Sie viel Geld für dieses Papier bezahlt haben. Fotopapier wird in Stärken zwischen 160 bis 260 g/m² angeboten. Damit ist es generell dicker als normales Druckerpapier.

Mit einer Hochglanzbeschichtung sorgt ein solcher Fotodruck für einen professionellen Look. Neben einer glänzenden Beschichtung finden Sie hier auch matte Ausführungen. Hier kommt es auf den eigenen Geschmack an. Für Schwarz-Weiß-Fotos wird jedoch meist eine matte Oberfläche empfohlen. Auf matten Oberflächen kommen schwarze Farbtöne besonders intensiv zur Geltung. Bei Farbfotos sollten Sie jedoch auf glänzende Beschichtungen zurückgreifen, da die hohe Reflexion lebendigere Farben hervorbringt. Beachten Sie, dass Sie nicht unbedingt sehr teures Fotopapier kaufen müssen, um gute Druckergebnisse zu erzielen. Natürlich sind die Fotopapiere der Druckerhersteller meist am teuersten. Jedoch gibt es zahlreiche Anbieter, die vergleichbar gute Papiere anbieten und deutlich günstiger sind.


Wo kann man Fotopatronen kaufen?

Fotopatronen gehören zum normalen Druckerzubehör. Dieses können Sie natürlich vor Ort in einschlägigen Fachgeschäften bis hin in großen Elektronikhäusern kaufen. Leider zeigt die Erfahrung, dass häufig für den eigenen Drucker nicht die richtigen Patronen vorrätig sind. Darüber hinaus müssen Sie vor Ort mit höheren Preisen rechnen.

Eine interessante Alternative stellt eine Online-Bestellung dar. Im Internet finden Sie nicht nur die größte Auswahl, sondern können Ihre Fotopatronen auch zu den günstigsten Preisen bestellen. Anstelle umständlicher Anfahrtswege und überfüllter Geschäfte bestellen Sie lieber daheim vom heimischen Sofa aus.

Möchten Sie günstige Fotopatronen kaufen, können Sie diese zum Beispiel bei FairToner finden. Hier erhalten Sie sowohl Original-Fotopatronen als auch kompatible Ausführungen. Insbesondere die kompatiblen Fotopatronen sind die richtige Wahl, wenn Sie besonders häufig und viele Fotos ausdrucken möchten. Diese sind genau auf Ihren Drucker ausgerichtet und beeinträchtigen auch die Garantie Ihres Gerätes nicht. Vorteilhaft ist, dass Sie damit die Druckkosten enorm senken können.

Tipps zur Verwendung von Fotopatronen

Fotodrucker, die mit zusätzlichen Fotopatronen ausgestattet sind, bieten einen wesentlich größeren Farbraum, als Modelle, die nur mit den Grundfarben drucken. Um farbgetreue Fotos daheim auszudrucken, sollten Sie zunächst auf die Qualität des Fotopapiers achten. Hier eignet sich eine Grammatur von mindestens 1870 g/m² am besten. Auf die Oberflächenbeschaffenheit sind wir bereits weiter oben eingegangen. Bevor Sie ein Farbfoto ausdrucken, sollten Sie es ggf. mit einem Bildbearbeitungsprogramm analysieren. Wichtig wäre hier die richtige Farb- und Helligkeitsverteilung. Dabei hilft Ihnen meist ein eingeblendetes Histogramm. Über Schieberegler lassen sich die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Die Auflösung eines Fotos spielt bei heutigen Fotodruckern keine große Rolle mehr. Die meisten erreichen schon eine Druckauflösung von 9.600 dpi. Selbst mit 300 dpi können Sie beeindruckende Farbfotos auf Ihrem Fotodrucker ausdrucken. Damit lassen sich zumindest erstklassige Drucke bis DIN A4 herstellen. Möchten Sie ausschließlich in Schwarz-Weiß drucken, sollten Sie dennoch den Farbmodus Ihres Fotodruckers aktivieren. Wenn Sie nur im Graumodus drucken, ist der verfügbare Farbraum sehr eingeschränkt. Für Schwarz-Weiß-Fotos sollten Sie mattes Fotopapier einsetzen.


Wie kann man den Fotopatronen Füllstand anzeigen?

Moderne Fotodrucker verwenden Fotopatronen, die über einen kleinen Chip verfügen. Über diesen wird kontinuierlich der Tintenfüllstand analysiert. Über das Druckerdisplay oder über die Druckersoftware können Sie sich jederzeit den Füllstand der einzelnen Farbpatronen anzeigen lassen. Generell weist Sie Ihr Drucker auch darauf hin, wann eine solche Patrone leergedruckt ist.

Wie kann man Fotopatronen entsorgen?

Leere Fotopatronen sollten nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Diese enthalten immer noch eine geringe Menge an Resttinte. Erfahren Sie hier, wo Sie verbrauchte Tintenpatronen richtig entsorgen können.


Wie kann man Fotopatronen austauschen?

Das Auswechseln von Fotopatronen ist in aller Regel recht einfach. Erkundigen Sie sich am besten im Handbuch Ihres Druckers, wie der Wechsel vonstattengeht. Bei modernen Fotodruckern hilft Ihnen auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung über das Druckerdisplay. Bei vielen Modellen sitzen die schmalen Single-Ink-Patronen direkt auf dem Druckkopf. Sie befinden sich dort in einer Halterung, die Sie zum Wechseln öffnen müssen. Jede Fotopatrone verfügt über einen Kunststoff-Clip, der etwas zusammengedrückt werden muss, damit diese aus dem Steckplatz herausgenommen werden kann. Wie bei allen anderen Druckerpatronen auch, müssen Sie vor dem Einsetzen einer neuen Fotopatrone den Versiegelungsstreifen entfernen. Dieser schützt sowohl den Tintenauslass als auch das Druckausgleichssystem. Beim Einsetzen sollte die neue Fotopatrone hörbar einrasten. Es gibt auch Fotodrucker, die seitliche Einschubfächer für die Patronen besitzen. Diese sind nach Öffnen einer Druckerklappe zugänglich. In vielen Fällen müssen Sie die verbrauchte Patrone mit dem Finger kurz antippen, sodass diese aus der Verankerung gelöst wird. Die neue Patrone wird hier ebenfalls so tief hineingedrückt, bis diese von der Halterung gesichert wird. Danach müssen Sie nur noch die äußere Druckerabdeckung schließen.


Wie kann man Fotopatronen nachfüllen?

Die meisten Druckerpatronen können mit entsprechenden Refill-Kits von Fremdanbieter nachgefüllt werden. Dies ist meist jedoch recht aufwändig und schmutzig. Die Flüssigtinte muss mit Spritze und Nadel in die kleine Druckausgleichsöffnung der Patrone eingefüllt werden. Hier kommt es meist zu ungewünschten Verschmutzungen. Bei Patronen mit Chip muss dieser per Reset auf null gestellt werden. Andere Anbieter liefern neben der Nachfülltinte auch Ersatz-Chips mit. Nicht immer ist hier sichergestellt, dass die wiederbefüllte Tintenpatrone auch wirklich funktioniert.

Noch schwieriger wird es bei Fotopatronen. Die meisten Refill-Kits beinhalten lediglich die vier Grundfarben Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb. Andere Farben und Farbabstufungen sind meist nicht verfügbar. Um sich diesen Aufwand zu ersparen, sollten Sie lieber zu kompatiblen Fotopatronen greifen. Diese sind ebenfalls sehr günstig und funktionieren einwandfrei. Eine Verschmutzung durch ein Wiederbefüllen entfällt hier.


Wie kann man Fotopatronen testen?

Um zu testen, ob alle Fotopatronen von Ihrem Drucker richtig angesprochen werden, sollten Sie sich eine Testseite ausdrucken. Die meisten Druckermodelle verfügen im Wartungsmodus über den Menüpunkt „Testseite drucken“.

Sie können natürlich auch ein eigenes Farbmuster ausdrucken, welches jede Druckfarbe enthält. Selbst bei einem Fotoausdruck können Sie vielfach erkennen, ob die Farben alle richtig ausgedruckt werden.

Was tun gegen eingetrocknete Fotopatronen?

Wenn Sie längere Zeit nicht drucken, können die Tintenausgänge oder Druckdüsen verstopft oder eingetrocknet sein. Meist lassen sich diese Patronen wieder reaktivieren.

Dies trifft auch auf Fotopatronen zu. Erfahren Sie hier, wie Sie eingetrocknete Fotopatronen wieder gängig machen.

Wie kann man die Fotopatronen Sicherung entfernen?

Die meisten Tinten- und Fotopatronen werden als Single-Ink-Modell geliefert. Besonders empfindlich ist bei diesen Patronen der Tintenaustritt. Dieser muss daher für den Transport gesichert werden. Hierzu verwenden die meisten Patronenhersteller einen Klebestreifen. Dieser deckt jedoch nicht nur den Tintenaustritt ab, sondern auch das oben auf der Patrone befindliche Druckausgleichssystem. Erst nach Entfernen des Sicherungsstreifens kann die Fotopatrone richtig genutzt werden.



Waren unsere Informationen hilfreich?
Wir haben die passenden Druckerpatronen für Ihren Drucker!

Jetzt Druckerpatronen auswählen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen