7 JAHRE GARANTIE
Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE
Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 69 €¹
Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Ihre Sicherheiten
  • 7 Jahre Garantie
  • 365 Rückgaberecht
  • Kostenloser Versand ab 69 €¹
  • Kundenservice an 7 Tagen
  • SSL-Verschlüsselung
  • Sichere Zahlungsarten
Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter:
0800 / 32 47 866 (kostenlos)
Mo. - Fr. 09:00-17:00 Uhr

Nehmen Sie per Online-Formular

schnell Kontakt mit unserem
Kunden-Service auf.
Zum Formular

Epson Color Proofer Druckerpatronen

Epson Expression Home Druckerpatronen

Epson Expression Photo Druckerpatronen

Epson Expression Premium Druckerpatronen

Epson Machjet Druckerpatronen

Epson MJ Druckerpatronen

Epson PM Druckerpatronen

Epson Sonstige Druckerpatronen

Epson Stylus Druckerpatronen

Epson Stylus C Druckerpatronen

Epson Stylus Color Druckerpatronen

Epson Stylus CX Druckerpatronen

Epson Stylus D Druckerpatronen

Epson Stylus DX Druckerpatronen

Epson Stylus Office Druckerpatronen

Epson Stylus Photo Druckerpatronen

Epson Stylus Pro Druckerpatronen

Epson Stylus S Druckerpatronen

Epson Stylus Scan Druckerpatronen

Epson Stylus SX Druckerpatronen

Epson SureColor Druckerpatronen

Epson TM Druckerpatronen

Epson TM-J Druckerpatronen

Epson Workforce Druckerpatronen

Epson Workforce Pro Druckerpatronen

Epson Druckerpatronen finden Sie günstig bei FairToner

Epson gehört zu den weltgrößten Herstellern von Tintenstrahldruckern. Viele innovative Modelle werden im heimischen Bereich, aber auch im Büroalltag eingesetzt. Neben reinen Farb-Tintenstrahldruckern und Fotodruckern erfreuen sich insbesondere die modernen Multifunktionsgeräte großer Beliebtheit. Wenn auch Sie einen solchen Tintenstrahldrucker von Epson besitzen, können Sie bei FairToner hier mit wenigen Mausklicks die passenden Epson Druckerpatronen kaufen. Neben den bewährten Original-Patronen können Sie aber auch unsere kompatiblen Tintenpatronen für Ihren Drucker von Epson bestellen.

Es lohnt sich allemal, wenn Sie sich einen kleinen Vorrat zulegen. Von jeder Druckfarbe sollten Sie wenigstens noch eine Ersatzpatrone bereithalten. Häufig zeigt der Epson Drucker eine leere Tintenpatrone an, wenn eine Ersatzpatrone nicht zur Hand ist oder zum Beispiel am Wochenende nicht nachgekauft werden kann. Mit unseren günstigen Epson Tintenpatronen ersparen Sie sich unnötige Druckausfälle.

Was zeichnet Druckerpatronen für Epson Drucker aus?

Zunächst muss festgehalten werden, dass es für jeden Epson Tintenstrahldrucker besondere Tintenpatronen gibt. Diese unterscheiden sich in der Formgebung, in der Größe und somit auch im Füllvermögen. Jede Epson Druckerpatrone ist zu 100% auf den jeweiligen Drucker ausgerichtet. Ein wichtiges Merkmal ist die Fließgeschwindigkeit der enthaltenen Tinte. Diese sorgt nicht nur für eine optimale Druckqualität, sondern ist auch an die maximale Druckgeschwindigkeit des Druckers ausgerichtet.

Generell muss zwischen Dye- und Pigment-Tinte unterschieden werden. Bei der Dye-Tinte handelt es sich um einen wasserlöslichen Farbstoff, der jedoch eine sehr gute Leuchtkraft auf dem Papier erreicht. Leider ist diese Tinte nicht absolut wischfest. Wenn Sie hier zum Beispiel mit einem Textmarker bestimmte Dokumentenstellen markieren, verschmiert die Schrift recht schnell.

Bei der Pigmenttinte befinden sich in der Trägerlösung kleine Farbpigmente. Diese sind zwar größer als ein Dye-Molekül, können aber auf dem Papier nicht so schnell verschmieren. Die Epson Druckerpatronen enthalten eine besondere Art von Tinte, die eine Mischung aus Dye- und Pigment-Tinte darstellt. Vorteilhaft ist, dass diese Tinten besonders farbecht und brillant abgebildet werden können und gleichzeitig nicht verschmieren.

Grundsätzlich können Sie mit Epson Tinten Dokumente gestochen scharf ausdrucken, aber auch Grafiken und Fotos in leuchtenden Farben darstellen. Mit all diesen Farben lassen sich sämtliche Farbnuancen des Farbkreises wiedergeben. Zu den traditionellen Druckfarben gehören:

  • Schwarz,
  • Cyan,
  • Magenta und
  • Yellow.

Die meisten Farb-Tintenstrahldrucker und Multifunktionsgeräte von Epson kommen mit der vorgenannten Farbkombination aus. Daraus lassen sich sämtliche gewünschten Farben mischen. Jedoch gibt es auch noch die Fotodrucker von Epson. Hierbei handelt es sich um moderne Farb-Tintenstrahldrucker, die neben den vorgenannten Druckfarben noch weitere Druckerpatronen benötigen. Hierzu gehören zum Beispiel Photo-Schwarz, Photo-Cyan und Photo Magenta. Für jede dieser weiteren Druckfarben muss ein spezieller Einsteckplatz auf dem Druckkopf vorhanden sein. Die Druckköpfe der Epson Fotodrucker sind daher in aller Regel wesentlich breiter und größer.

Wenn Sie besonders häufig und viel drucken müssen, dann sollten Sie kompatible Tintenpatronen für Epson Drucker kaufen. In Bezug auf Druckqualität und Reichweite müssen sich diese Patronen nicht hinter den Originalen verstecken. Sie drucken mit kompatiblen Druckerpatronen sehr günstig und minimieren nicht nur die Gesamtbetriebskosten, sondern auch gleich die möglichen Seitenpreise.

Bei FairToner gehen Sie kein Risiko ein. Wenn Sie kompatible Tintenpatronen von uns verwenden, so bleibt die Herstellergarantie Ihres Epson Tintenstrahldruckers erhalten. Darüber hinaus erhalten Sie eine Gewährleistung von bis zu 7 Jahren auf unsere Produkte. Sollten Sie einmal nicht mit einer Epson Druckerpatrone einverstanden und zufrieden sein, dann können Sie diese innerhalb eines Zeitraumes von bis zu 7 Jahren wieder zurücksenden. Grundsätzlich erhalten Sie bei uns ein 365-Tage-Rückgaberecht.

In der Artikelbeschreibung finden Sie bei jeder Tintenpatrone für Ihren Epson Drucker die Gesamtdruckreichweite sowie die Seitenpreise. Daran können Sie schon sehr genau Ihre Druckkosten schätzen. Neben den Standard-Patronen sollte Sie zu den Epson XL-Druckerpatronen greifen. Diese machen sich schneller bezahlt. Epson hat seine Original-Tintenpatronen nach Anwendungszwecken unterteilt.

Für die professionelle Grafikbearbeitung stehen beispielsweise die Epson Druckerpatronen

  • UltraChrome HD Ink,
  • UltraChrome HDX Ink,
  • UltraChrome Hi-Gloss2 Ink
  • UltraChrome K3 Ink sowie
  • UltraChrome K3 Ink mit Vivid Magenta.

Für Privatanwender stehen die Epson Tintenpatronen Claria Ink und DURABrite Ultra Ink zur Auswahl. In Büros wird dagegen die DURABrite Ultra Ink eingesetzt.

Wer verbirgt sich hinter dem Label Epson?

Hinter dem Label Epson verbirgt sich die japanische Seiko Epson Corporation mit Stammsitz in Suwa bei Nagano. Das 1942 gegründete Unternehmen hat sich auf Scanner, Drucker, Digitalkameras, Projektoren, Industrieroboter, Registrierkassen sowie LCD-Komponenten. Bereits 1968 stellte Epson einen der ersten Kleinstdrucker der Welt auf dem Markt vor. Im Jahr 1978 wurde der 8-Nadel-Drucker TX-80 vorgestellt. Dieser wurde insbesondere für die legendären Commodore PET-Personalcomputer eingesetzt.

Aus dem Nachfolgemodell MX-80 entstand schließlich die legendäre Epson LX Nadeldruckerserie. Diese kam 1984 als 9-Nadeldrucker auf den Markt. 1984 wurde der erste Farb-Nadeldrucker JX-80 entwickelt. Gleichzeitig kam auch der erste DIN A3-Tintenstrahldrucker auf den Markt. In den Jahren 1988 und 1989 war Epson überaus erfolgreich mit seinen 24- und 48-Nadeldruckern.

In den Folgejahren wurden schließlich die Epson Tintenstrahldrucker weiter ausgebaut. Parallel wurden dann auch Epson Laserdrucker entwickelt, welche mit Toner betrieben werden.

Der japanische Hersteller Epson bietet aktuell folgende Druckertypen an:

  • Multifunktions-Tintenstrahldrucker,
  • Hochleistungs-Tintenstrahldrucker,
  • Tintenstrahl-Fotodrucker,
  • Ecotank-Tintenstrahldrucker,
  • Monochrom-Laserdrucker,
  • Farb-Laserdrucker,
  • Multifunktions-Laserdrucker,
  • Großformatdrucker sowie
  • Mobile Drucker mit Tintenstrahl-Technologie

Wie ist eine Epson Druckerpatrone aufgebaut?

Verständlicherweise gibt es für jeden Epson Tintenstrahldrucker eine bestimmte Epson Tintenpatrone. In aller Regel bestehen diese aus einem stabilen Kunststoffgehäuse. Die meiste Fläche im Inneren nimmt der Tintentank ein. Im Gegensatz zu anderen Druckerherstellern befindet sich die Tinte jedoch nicht in einem saugfähigen Schwamm, sondern wird flüssig vorgehalten.

Die meisten Modelle sind relativ flach gebaut. Auf der Frontseite finden Sie alle nötigen Informationen, wie zum Beispiel die EAN- oder OEM-Nummer. Anhand der Typenbezeichnung kann die Patrone genau zugeordnet werden. Darüber hinaus lässt sich hier auch die Druckfarbe entnehmen.

Auf der Unterseite der Epson Druckerpatrone finden Sie den Tintenaustritt, der mit einer dünnen Kunststofffolie versehen ist. Diese wird beim Einsetzen in den Druckkopf zerstoßen, sodass die Tinte nach unten abgeführt werden kann. Hinter dem Tintenaustritt finden Sie das eigentliche Entlüftungssystem. Dieses ist bei frischen Epson Tintenpatronen mit einem Klebestreifen versehen.

Auf der vorderen schmalen Seite befindet sich oberhalb meist ein Verriegelungs-Clip. Dieser sorgt beim Einsetzen für das hörbare Klickgeräusch. Darunter ist der Chip montiert. Dieser fingernagelgroße Chip übermittelt mithilfe der Druckersoftware wichtige Informationen an den Rechner bzw. Drucker. So lässt sich hierüber jederzeit der Füllstand der Epson Patrone feststellen. Zudem dient der Chip auch als Schutz. Somit wird verhindert, dass eine leere Patrone Schäden am Druckkopf verursacht, wenn dieser versucht, die Tinte herauszupressen, obwohl keine Tinte mehr vorhanden ist.

Ursprünglich diente der Chip auch dazu, dass die Druckerhersteller damit vermeiden wollten, dass Fremdanbieter ihre Tintenpatronen mit dem Drucker nutzen konnten. Mittlerweile handelt es sich jedoch um eine offene Technik, die es ermöglicht, dass Sie auch kompatible Tintenpatronen problemlos mit Ihrem Epson Drucker verwenden können. Zu diesem Zweck sind daher auch kompatible Epson Druckerpatronen mit einem Chip ausgestattet. Dieser unterscheidet sich in der Funktionsweise nicht von den Originalen.

Seitliche Kunststoffaussparungen am Gehäuse sorgen für einen sicheren Sitz auf dem Druckkopf. Wird eine solche Epson Tintenpatrone geöffnet, so ist erkennbar, dass die flüssige Tinte sich in einem gummiähnlichen Sack befindet. Diese Vorratskammer verhindert, dass die Tinte zwischen dem Gehäuse herausläuft. Die Fließfähigkeit der Tinte wird in keiner Weise beeinträchtigt.

Ein wichtiges Erkennungszeichen in Bezug auf die Druckfarbe bietet die schmale Oberseite der Tintenpatrone. Hier befindet sich ein Aufkleber, der neben der Typbezeichnung die Druckfarbe präsentiert. Neben den schmalen Epson Druckerpatronen gibt es auch breite Modelle in Riegelbauweise. Diese werden zum Beispiel für die bewährte Epson WorkForce-Serie verwendet. Diese Epson Tintentanks beinhalten Tinte für mehrere Tausend Druckseiten.

Einige Epson Druckerpatronen sind auch in Röhrenform erhältlich. Interessant ist, dass Epson ebenso wie Lexmark oder HP für einige Drucker auch kombinierte Farbpatronen anbietet. Bei diesen Tricolor-Patronen mit den drei Grundfarben in einem Gehäuse handelt es sich jedoch eher um Ausnahmen. Hier bei FairToner können Sie neben den Originaltinten, erstklassige kompatible Epson Druckerpatronen kaufen. Damit lassen sich die Druckkosten enorm minimieren und die Seitenpreise senken.

Die schwarzen Druckerpatronen für Epson Tintenstrahldrucker

Die wichtigste Druckfarbe ist die Farbe Schwarz. Mit der Epson Pigmenttinte in Schwarz lassen sich Dokumente gestochen scharf und nahezu wischfest ausdrucken. Hier finden Sie neben den Normalpatronen auch Epson XL-Druckerpatronen für eine noch höhere Druckreichweite. Die Druckköpfe vieler Epson Tintenstrahldrucker besitzen sogar eine spezielle Aufnahme, in der Sie breitere XL-Tintenpatronen einsetzen können.

Mittlerweile finden Sie hier schwarze Epson Tintenpatronen, die sich in Bezug auf die Druckreichweite mit den Epson Tonerkartuschen von Laserdruckern messen können. Schwarze Epson Druckertinte erreicht besonders gute Schwarzwerte. Sie sind für die aktuellen Epson Tintenstrahldrucker konzipiert und unterstützen zudem eine hohe Druckgeschwindigkeit. Je nach Drucker und Patronenmodell stehen Ihnen folgende Druckreichweiten zur Auswahl:

  • Reichweite: 380 Druckseiten,
  • Reichweite: 900 Druckseiten,
  • Reichweite: 3.400 Druckseiten,
  • Reichweite: 5.000 Druckseiten

Während für die meisten Home-Office-Drucker eher die kompakten und kleineren Epson Druckerpatronen verwendet werden, nutzten die großen Büro-Tintenstrahldrucker und Multifunktionsgeräte die Tintentanks mit großer Druckreichweite. Einige modernen Multifunktions-Farb-Tintenstrahldrucker werden vielfach als Fotokopierer eingesetzt.

Daher müssen die Patronen von Epson eine ausreichende Tintenmenge beinhalten, da für Druck- und Kopieraufträge immer genügend Tinte vorhanden sein muss. Jedenfalls setzen immer häufiger Unternehmen Epson Tintenstrahldrucker als Alternative zu den Laserdruckern ein.

Epson Druckerpatronen für Farb-Tintenstrahldrucker

Reine Schwarz-Weiß-Tintenstrahldrucker werden von Epson nicht mehr angeboten. Jeder möchte mit einem solchen Drucker auch gleich in Farbe drucken können. Zu beachten ist, dass in vielen Fällen die schwarze Epson Tintenpatrone etwas breiter als die farbigen Patronen ist. Dies liegt daran, dass mit Schwarz vornehmlich Dokumente ausgedruckt werden. Für den Farbdruck bietet Epson die drei Grundfarben Cyan, Magenta und Yellow an.

Es gibt aber auch besondere Epson Fotodrucker, wie zum Beispiel die Epson Expression Photo Serie. Hierfür finden Sie noch weitere Druckfarben. So können Sie neben den drei Grundfarben noch die Farben Photo-Schwarz, Photo-Cyan und Photo-Magenta verwenden. Wie zuvor erwähnt, benötigen einige Farb-Tintenstrahldrucker von Epson auch Tricolor-Farbpatronen. In einem Gehäuse sind die Grundfarben Cyan, Magenta und Yellow enthalten. Diese Epson Druckerpatronen sind recht breit und fast würfelförmig ausgeführt.

Hier bei FairToner können Sie sowohl Original-Farbpatronen von Epson als auch kompatible Ausführungen günstig bestellen. Auch wenn der Hersteller mit seinen Claria Premium Farben wirbt, kommen die kompatiblen Farben auf dieselbe Farbsättigung und Farbechtheit. Unsere Modelle müssen sich daher in Bezug auf Druckqualität und Geschwindigkeit keinesfalls hinter den Originalen verstecken.

Beachten Sie, dass wir zu jeder Epson Druckerpatrone auch die Gesamtdruckreichweite und die möglichen Seitenpreise angeben. Diese beziehen sich üblicherweise auf den Durchschnittswert einer Farbdeckung von maximal 5 % pro Seite. Wenn Sie ausschließlich hochauflösende Farbfotos ausdrucken, kann sich die Reichweite einer Tintenpatrone natürlich verkürzen.

Die Epson Farbpatronen werden sowohl für die normalen Farb-Tintenstrahler, die Fotodrucker als auch für die Farb-Multifunktionsdrucker von Epson eingesetzt. Letztere erfreuen sich immer häufiger große Beliebtheit. Ein Epson Farb-Multifunktions-Tintenstrahldrucker benötigt nur eine geringe Stellfläche. Mit diesen Geräten können Sie nicht nur in Farbe drucken, sondern auch fotokopieren. Ebenso verfügen diese Geräte über einen aufgesetzten Flachbettscanner. Je nach Modell lassen sich damit auch Faxe versenden. Diese innovativen Geräte eignen sich für das Home-Office ebenso, wie für das gewerbliche Büro. Sie sollten daher immer ausreichend Epson Druckerpatronen für diese Drucker bereithalten, um ggf. einen Druckausfall wegen einer leeren Patrone zu vermeiden.

Wie finden Sie die passenden Epson Druckerpatronen am schnellsten?

Der Einkauf neuer Epson Tintenpatronen ist bei FairToner recht einfach. Über den oberen, dritten Menüpunkt Druckerpatronen gelangen Sie zu den gewünschten Patronen von Epson. Wenn Sie die Serienbezeichnung genau kennen und diese anhand der Bedienungsanleitung Ihres Druckers herausgefunden haben, dann können Sie die obere Profisuchzeile nutzen. Diese leitet Sie dann sofort zur Auswahl der passenden Epson Druckerpatronen.

Ebenso können Sie aber auch die praktische Eingabemaske in der Mitte unserer Webseite nutzen. Geben Sie hier den Hersteller, die Serie und das Modell ein. Zusätzlich können Sie hier auch die Produktnummer eingeben. Danach werden Ihnen sämtliche Epson Tintenpatronen aufgelistet, die zu Ihrer Suchanfrage passen. Ein anderer Weg besteht darin, dass Sie auf eines der untenliegenden Herstellerlabel klicken. In diesem Fall werden Sie ebenfalls zu den Epson Tintenpatronen weitergeleitet.

Wenn Sie die passenden Tintenpatronen für Ihren Drucker von Epson gefunden haben, erhalten Sie eine Auflistung der schwarzen und farbigen Patronen. Zuerst werden Ihnen die kompatiblen Tintenpatronen angezeigt. Darunter finden Sie meist noch die Originalpatronen von Epson. Gleich zu Beginn sehen Sie ein kleines Bild Ihres Druckers. Daran können Sie erkennen, ob dieses Modell mit Ihrem Drucker übereinstimmt. Immerhin gibt eine solche kleine Abbildung mehr Sicherheit beim Kauf neuer Epson Druckerpatronen.

In Ihrer Bedienungsanleitung zum Epson Tintenstrahldrucker finden Sie meist noch die OEM-, EAN- und Artikelnummer der benötigten Patronen. Diese Angaben finden Sie auch neben unseren Artikeln wieder. Fehlkäufe werden auf diese Weise vermieden. Mit wenigen Mausklicks können Sie nun die jeweiligen Epson Druckerpatronen in den virtuellen Warenkorb legen und kaufen.

Welche Vorteile bieten die kompatiblen Tintenpatronen von FairToner?

Unsere kompatiblen Tintenpatronen für Epson Drucker werden Ihnen in einer umweltfreundlichen Verpackung geliefert. Umweltschutz ist uns sehr wichtig. Auf der Verpackung sind auch nur die nötigsten Angaben abgedruckt. Die Originale erhalten Sie in der typischen Epson-Werbeverpackung. Inhaltlich sind jedoch die Tintenpatronen verständlicherweise gleich.

Der größte Vorteil im Vergleich zu den Originalen ist, dass Sie mit kompatiblen Epson Tinten wesentlich günstiger drucken können. Machen Sie hier einfach den Preisvergleich. Wie zuvor dargestellt, überzeugen kompatible Tinten mit einer optimalen Druckqualität und eignen sich auch für Drucker mit hoher Druckgeschwindigkeit. Agenturen und all diejenigen, die besonders häufig und viel in Farbe drucken müssen, können mit diesen kompatiblen Epson Patronen ihre Druckkosten senken.

Interessant ist, dass Sie ab einem bestimmten Bestellwert unsere Epson Druckerpatronen versandkostenfrei geliefert bekommen. Sämtliche Daten werden bei der Bestellung SSL-verschlüsselt. Datenschutz ist uns sehr wichtig. Neben einer einfachen und sicheren Bestellung stehen Ihnen auch viele aktuelle Zahlungsmöglichkeiten offen. Hierzu gehören zum Beispiel Vorkasse, VISA, PayPal, Klarna, Amazon Pay und Rechnung. Falls Sie Fragen und Anregungen haben, stehen wir Ihnen an 7 Tagen in der Woche mit unserem Kundenservice zur Verfügung. Nutzen Sie auch die Möglichkeit unseres kostenlosen Newsletters. Somit entgehen Ihnen keine Sonderangebote mehr. Den Newsletter können Sie jederzeit wieder abbestellen.

Gibt es ein Verfallsdatum für Epson Druckerpatronen?

Epson schreibt auf seine Verpackungen für Druckerpatronen nicht nur ein Kürzel für das Herstellungsland, sondern auch ein Verfallsdatum. Verständlicherweise ist eine Tinte nicht unbegrenzt haltbar. Maßgeblich ist aber auch die Art der Lagerung. Epson Druckerpatronen sollten dunkel, kühl und trocken gelagert werden. Grundsätzlich kann davon ausgegangen werden, dass Epson Tintenpatronen mindestens zwei Jahre ohne Qualitätsverlust gelagert werden können.

Was sind Setup- bzw. Starter-Druckerpatronen?

Tintenstrahldrucker werden immer günstiger angeboten. Die Unternehmen können daher im heimischen Bereich kaum noch größere Gewinne einfahren. Um dennoch mit den Preisen der Konkurrenz etwas mithalten zu können, sparen viele Druckerhersteller bei der Erstausstattung ihrer Tintenstrahldrucker. Diese werden nicht mit herkömmlichen Epson Druckerpatronen ausgestattet, sondern lediglich mit Starterpatronen. Die Füllmenge beträgt in diesem Fall meist nur ein Drittel der normalen Epson Tintenpatrone. Die Druckerhersteller möchten viel lieber mit dem Druckerzubehör verdienen.

Bei einigen Epson Tintenstrahldruckern, wie zum Beispiel bei der Epson Expression Home Serie oder der Expression Premium Serie benötigen Sie unbedingt die mitgelieferten Setup-Druckerpatronen. Ohne diese Tintenpatronen lassen sich die Epson Drucker nicht in Betrieb nehmen. Achten Sie daher bei Interneteinkäufen darauf, dass bei günstigen Sonderangeboten auch diese Epson Setup-Druckerpatronen dabei sind. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, die Firmware des Druckers zu kalibrieren.

Ebenso werden aber auch die ersten Füllstände richtig kalibriert. Diese Epson Druckerpatronen sind ebenfalls nur zu einem Drittel mit Tinte befüllt. Dabei wird zunächst viel Tinte für eine Druckkopfreinigung vergeudet. Wenn die Setup-Tintenpatronen verbraucht sind, können Sie diese gegen einen normalen Original-Satz oder gegen unsere kompatiblen Tintenpatronen problemlos auswechseln.

Wohin mit leeren Epson Tintenpatronen?

Wie auch viele andere Druckerhersteller besitzt Epson ebenfalls ein Rücknahme- und Recycling-System für leere Verbrauchsmaterialien. Tintenpatronen sollten keinesfalls in den Hausmüll wandern. Die gebrauchten Epson Patronen lassen sich sehr gut recyceln, wobei nicht nur der Kunststoff selbst wertvoll ist, sondern auch die gesamte Druckerpatrone. Daraus lassen sich kompatible bzw. wiederbefüllte Refill-Exemplare herstellen.

Privatanwender können kostenlos bei Epson einen frankierten Briefumschlag anfordern und dann die leeren Epson Druckerpatronen zurücksenden. Ab 60 Stück können Sie auch eine Sammelbox beantragen. Diese wird Ihnen kostenfrei zur Verfügung gestellt und dann abgeholt bzw. kostenlos wieder an Epson zurückgesandt.

Natürlich haben Sie die Möglichkeit, leere Epson Tintenpatronen in den Fachgeschäften vor Ort oder beim Wertstoffhof abzugeben. Diese leiten die Epson Druckerpatronen weiter, sodass eine ordnungsgemäße Entsorgung gewährleistet ist. Übrigens lässt sich die Pappumhüllung der Tintenpatronen problemlos über die Papiertonne entsorgen. Die Folie der Epson Druckerpatronen besteht aus Polyethylenerephthalat und ist vollständig recycelbar.

Weitere hilfreiche Links