Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand Montag, 06.02.2023 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel
Banner Drucker offline nach Papierstau

Hilfe, wenn der Drucker nach einem Papierstau offline geht

Ein Papierstau ist immer ärgerlich, zumal es nicht immer einfach möglich ist, diesen zu beheben. Wenn jedoch auch noch der Drucker offline nach einem Papierstau geht, verzögert sich der gesamte Druckvorgang enorm. Eine einheitliche Lösung ist aufgrund der Vielzahl unterschiedlicher Druckerarten nicht vorgegeben. Dennoch möchten wir Ihnen hier in diesem kleinen Ratgeber einige Tipps verraten, wie Sie in diesem Fall Ihren Drucker zum Laufen bringen.


Drucker offline - nach Papierstau

Häufig müssen wichtige Druckaufträge in aller Eile erledigt werden. Vielleicht wartet auch schon ein Kunde auf das Druckergebnis. Einen Papierstau können Sie meist schon hören. Dabei wird das Druckerpapier nicht richtig eingezogen, bleibt irgendwo hängen und zerknittert in der Druckeinheit. Das Entfernen des Papiers stellt machen Nutzer auf die Geduldsprobe. Glücklicherweise sind moderne Tintenstrahl- und Laserdrucker mittlerweile so konzipiert, dass Sie sehr gut an die Papierzuführung herankommen.

Ärgerlich wird es, wenn der Drucker sich dabei offline schaltet. Auch wenn Sie den Papierstau behoben haben, weigert sich dieser, den Druckauftrag zu beenden. Abhängig vom Druckermodell ist nicht sofort erkennbar, wenn der Status offline vorliegt. Auch wenn es etwas zeitaufwändig ist, sollten Sie

  • nachschauen, ob der Drucker am Stromnetz angeschlossen und eingeschaltet ist
  • ob das Druckerkabel (meist USB-Kabel) richtig angeschlossen ist
  • ob ggf. die WLAN-Verbindung zum Drucker besteht und auch der Router eingeschaltet ist
  • ob sich der Drucker im Energiesparmodus befindet


Generell weist der Offline-Status darauf hin, dass aktuell keine Datenverbindung mit dem PC vorliegt. Eine Taste für den Online-Offline-Status suchen Sie bei Ihrem Drucker in aller Regel vergeblich.


Drucker offline Status ändern nach Papierstau

Wie zuvor dargelegt, sollten Sie nach Möglichkeit Ihren Drucker ausschalten und den Papierstau beseitigen. Gehen Sie dabei vorsichtig um und achten darauf, auch wirklich den letzten Fetzen Papier herauszuholen. Wenn Sie weitere Papierreste vergessen, kann es durchaus möglich sein, dass der Drucker weiterhin seinen Dienst verweigert. Um den Offline-Status wieder zu ändern, können Sie folgendes versuchen:

  • ziehen Sie den Netzstromstecker für mindestens 10 Sekunden
  • unterbrechen Sie die USB-Verbindung zum PC
  • schalten Sie ggf. den WLAN-Router für mindestens 10 Sekunden aus
  • starten Sie Ihren Drucker neu
  • meist hilft es, wenn Sie das gesamte PC-System neu starten
  • verwenden Sie einen anderen USB-Port am PC
  • verwenden Sie anstelle der WLAN-Konnektivität das USB-Kabel
  • aktualisieren Sie den Druckertreiber
  • vielleicht sind die Tintenpatronen oder der Toner verbraucht


Wenn der Drucker nach wie vor offline anzeigt, überprüfen Sie den Status über das Betriebssystem.

  • gehen Sie zu den Einstellungen über das Startmenü
  • über Geräte und Drucker & Scanner werden die installierten Drucker aufgelistet
  • klicken Sie auf Ihren Drucker
  • lassen Sie sich die Druckereigenschaften anzeigen
  • überprüfen Sie, ob beim Punkt Anhalten ein Haken gesetzt ist
  • entfernen Sie den Haken
  • schauen Sie nach, ob im Abschnitt Sicherheit beim Punkt Zulassen ein Haken gesetzt ist
  • wenn nicht, setzen Sie diesen Haken
  • im Abschnitt Sicherheit können Sie ebenfalls nachschauen, ob der Drucker offline gesetzt ist
  • setzen Sie ihn online


Falls sich der Drucker nicht online schalten lässt, können Sie

  • den Druckertreiber neu installieren bzw. aktualisieren,
  • den Drucker aus der List vollständig entfernen und
  • ihn danach wieder mit aktuellem Treiber neu installieren.


Teilweise kann es vorkommen, dass in der Druckerliste Ihre Drucker mehrmals installiert worden ist. Entfernen Sie alle überflüssigen Drucker und setzen den verbleibenden als Standarddrucker.


Drucker geht immer offline nach einem Papierstau

Wenn Ihr Drucker häufiger nach einem Papierstau in den Offline-Modus wechselt, dann sollten Sie sich vielleicht die Papierkassette oder die Papierzuführung etwas genauer ansehen. Überprüfen Sie in diesem Fall, ob das Druckerpapier richtig eingelegt wurde. Wichtig ist, dass das Papier plan in der Kassette liegt und nicht gestaucht wird. Ggf. müssen Sie die Papierzuführungshilfen etwas lockern. Hierbei handelt es sich um seitliche Kunststoffschieber, welche genau nach der Größe des Papiers eingestellt werden sollten.

Wenn Sie einen Stapel Papier einlegen, sollten Sie diesen zuvor etwas auffächern, sodass Luft zwischen die einzelnen Blätter gelangt. Dadurch können mehrere Blatt Papier nicht aneinander haften. Achten Sie aber auch auf die richtige Laufrichtung des Papiers. Diese wird meist auf der Umverpackung mit einem Pfeil angegeben. Drehen Sie den Papierstapel einmal um 180 Grad herum und legen ihn wieder ein.

Vielleicht ist auch das Papier feucht geworden. Nicht unwichtig ist auch die Art des Papiers. Es darf auf der einen Seite nicht zu dick, andererseits aber auch nicht über eine zu glatte Oberfläche verfügen. Auch hierdurch kann es zu einem Papierstau kommen. Häufig entsteht ein Papierstau, wenn Sie Papier über den mechanischen Einzug bzw. Einzelblatteinzug dem Drucker hinzuführen. Teilweise können die Gummiwalzen eine glatte Papieroberfläche nicht richtig greifen. Mit einem fusselfreien Tuch können Sie diese reinigen.

Eine weitere Möglichkeit besteht, wenn der Papiersensor verstaubt ist. Diesen sollten Sie ebenfalls reinigen. Übrigens sollten Sie gestautes Papier niemals ruckartig aus dem Drucker herausreißen. Im schlimmsten Fall könnten dadurch elektronische Bauteile, wie der vorgenannte Papiersensor beschädigt werden.

Falls nach jedem Papierstau auch gleich der Drucker wieder in den Offline-Modus schaltet, kann es sich um ein mechanisches Problem mit der Papierzuführung handeln. Testen Sie, wann dieser Stau auftritt. Lassen Sie den Drucker das Papier von der Kassette und auch einmal von der Einzelblattzuführung transportieren. Entweder ist die Mechanik der Papierkassette defekt oder es liegt am Einzelblatteinzug.


Druckertreiber nach Papierstau aktualisieren

Wie zuvor erläutert, schalten viele Drucker nach einem Papierstau in den Offline-Modus. Eine gute Lösung besteht darin, den Drucker zunächst aus der Druckerliste zu entfernen und danach das komplette PC-System neu zu starten. Vergessen Sie hierbei nicht, sämtliche Druckdienste zu stoppen oder noch besser zu löschen. Um den alten Druckertreiber zu entfernen, können Sie in der Suchzeile Ihres PCs den Befehl „printui.exe/s /t2“ gefolgt mit Enter eingeben. Auf diese Weise wird der Treiber vollständig und sauber deinstalliert.

Über den Gerätemanager haben Sie nun wieder die Möglichkeit, Ihren Drucker zu entfernen. Danach müssen Sie nochmals Ihr System neu starten. Anschließend wird der Drucker über den Gerätemanager mitsamt dem Treiber neu hinzugefügt. Bei allen Maßnahmen müssen Sie natürlich immer dafür sorgen, dass Sie einen vorhergehenden Papierstau beseitigen


...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen