7 JAHRE GARANTIE
Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE
Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 69 €¹
Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Ihre Sicherheiten
  • 7 Jahre Garantie
  • 365 Rückgaberecht
  • Kostenloser Versand ab 69 €¹
  • Kundenservice an 7 Tagen
  • SSL-Verschlüsselung
  • Sichere Zahlungsarten
Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter:
0800 / 32 47 866 (kostenlos)
Mo. - Fr. 09:00-17:00 Uhr

Nehmen Sie per Online-Formular

schnell Kontakt mit unserem
Kunden-Service auf.
Zum Formular

Samsung CLP Trommeln

Samsung CLX Trommeln

Samsung ML Trommeln

Samsung Msys Trommeln

Samsung MultiXpress Trommeln

Samsung ProXpress Trommeln

Samsung SCX Trommeln

Samsung SF Trommeln

Samsung SL Trommeln

Samsung Xpress Trommeln

Hochwertige Bildtrommeln für Samsung Laserdrucker

Schon seit vielen Jahren werden Samsung Laserdrucker im Büroalltag, aber auch im privaten Bereich eingesetzt. Der koreanische Hersteller überzeugt hier mit seinen innovativen Geräten, die es in vielen verschiedenen Ausführungen gibt. Besonders beliebt sind die professionellen Farb-Multifunktionslaserdrucker, die vielfach auch als Stand-alone-Fotokopierer in Betrieben eingesetzt werden. Während Tintenstrahldrucker bis auf die Druckerpatronen keine weiteren Verbrauchsmaterialien benötigen, sieht dies bei Laserdruckern schon etwas anders aus. Natürlich werden am häufigsten Tonerkartuschen benötigt.

Jedoch dürfen die Samsung Trommeln hier nicht unerwähnt bleiben. In regelmäßigen Abständen müssen Sie auch die Bildtrommel Ihres Samsung Laserdruckers auswechseln. Die passenden Samsung Trommeln können Sie hier bei FairToner zu günstigen Preisen kaufen.

Was ist eine Samsung Bildtrommel?

Die Bildtrommel gehört zum Herzstück eines jeden Samsung Laserdruckers. Vielfach wird diese auch als Samsung Drum-Kit oder Photoleiter bezeichnet. Zum Teil ist diese auch unter der Bezeichnung OPC, Bildeinheit oder Imaging Unit erhältlich. Jedenfalls hat die Samsung Trommel die Aufgabe, das Druckbild auf seiner elektrostatisch geladenen Photoleiteroberfläche zu übertragen, sodass daran später das feine Tonerpulver anhaften bleibt. Es entsteht somit das fertige Druckbild auf der Samsung Bildtrommel, sodass bei einer weiteren Drehung der Trommel unter Zuhilfenahme weiterer Komponenten dieses wischfest auf das Druckpapier übertragen werden kann.

Zu diesem Zweck wird das Druckbild über einen Laserstrahl mit beweglich gelagertem Spiegel oder über leistungsstarke LEDs auf die Oberfläche der Samsung Trommel übertragen. Man spricht hier auch allgemein von einer Art Belichtung. Die positiv geladene Oberfläche der Samsung Bildtrommel wird an allen Stellen negativ gelöscht, an der später das Tonerpulver anhaften soll. In einem weiteren Abschnitt wird noch näher auf die Laserdrucktechnologie eingegangen.

Samsung Trommeln zählen häufig zu den Verbrauchsmaterialien, obwohl sie eigentlich auch ein Ersatzteil darstellen. Es gibt unterschiedliche Bauarten. Insbesondere darf eine Samsung Trommel keinesfalls mit einer reinen Samsung Tonerkartusche verwechselt werden. Normalerweise enthält eine Samsung Bildtrommel keinen Toner. Es gibt aber auch Ausnahmen. Die sogenannten Einweg-Trommeln bestehen aus einer Bildtrommel sowie einer integrierten Tonerkartusche. In diesem Fall müssen beide Komponenten gemeinsam ausgewechselt werden.

In aller Regel besitzt eine Samsung Bildtrommel eine wesentlich höhere Druckreichweite und Lebensdauer als eine Samsung Tonerkartusche. Sollte der Ausdruck streifig erscheinen oder sogar ein nahezu weißes Blatt Papier nach dem Druckvorgang ausgeworfen werden, dann kann die Samsung Trommel verbraucht sein. Bei hochwertigen Laserdruckern hält die Bildtrommel rund viermal länger, als eine Tonerkartusche.

Beachten Sie bitte, dass Sie hier bei FairToner für Ihren Samsung Laserdrucker oder Multifunktionsgerät sowohl die Original Samsung Trommeln sowie kompatible Samsung Trommeln kaufen können. Sie sollten sich übrigens nicht wundern, wenn auf der Original-Verpackung anstelle des Samsung-Labels plötzlich das HP-Label steht. Seit 2017 wurde die Samsung Druckersparte von der amerikanischen HP Inc. übernommen. Dennoch wird das Samsung-Label momentan unverändert weiterverwendet. Erfahren Sie nun, wie eine Samsung Trommel aufgebaut ist.

Der Aufbau einer Samsung Trommel

Für Laserdrucker werden unterschiedliche Bildtrommeln verwendet. Maßgeblich sind die entsprechenden Gehäusevorgaben des Druckerherstellers. Zu beachten ist, dass es sowohl für DIN-A4- als auch DIN-A3-Laserdrucker entsprechende Trommeln gibt, sodass die gewünschte Seitenbreite nahezu randlos bedruckt werden kann. Seit der Übernahme der Druckersparte von Samsung durch die HP Inc. im Jahr 2017 werden die Verbrauchsmaterialien auch von HP angeboten. Von daher ist es durchaus möglich, dass Sie Original HP Trommeln in Ihrem Samsung Laserdrucker verwenden.

Die Samsung Bildtrommel befindet sich in einem stabilen Kunststoffgehäuse. An den Seiten finden Sie zahlreiche Aussparungen und Kunststoffzapfen, die zu 100 % in den Aufnahmeschacht Ihres Samsung Druckers passen. Dabei kann die Samsung Trommel mit ihrer bläulichen oder grünlich schimmernden Oberfläche zum Teil verdeckt sein oder komplett frei liegen. Je nach Drucker gibt es hier auch sogenannte Einweg-Trommeln, die mit der Tonerkartusche kombiniert sind. In diesem Fall enthält die Samsung Trommel auch gleich den passenden Samsung Toner. Ansonsten muss die Samsung Tonerkartusche separat installiert werden.

Der Photoleiter repräsentiert eine dünne Aluminiumwalze. Diese ist so breit, wie das maximal zu bedruckende Seitenpapier. Die Walze ist beweglich über seitliche Zapfen gelagert. Auf einer Seite befindet sich ein traditioneller Traktionsantrieb, der über einen Schrittmotor und Zahnräder die Samsung Trommel in Bewegung setzt. Als Seitendrucker wird auf der Bildtrommel das spätere Druckbild in einem Durchgang projiziert. Mit jeder Drehung wird ein weiterer Arbeitsschritt beim Laserdrucksystem eingeleitet, auf welche wir später noch kurz eingehen werden.

Wenn Sie eine frische Samsung bzw. HP Trommel aus ihrer Verpackung nehmen, sollten Sie diese nur kurzzeitig dem Tageslicht bzw. der UV-Bestrahlung aussetzen. Der Photoleiter ist sehr lichtempfindlich und kann durch längere Lichteinwirkung Schaden nehmen. Vermeiden Sie es ebenfalls, die Oberfläche der Samsung Trommel mit den Fingern zu berühren. Hierauf müssen Sie beim Einsetzen unbedingt achten. Fingerabdrücke enthalten Fett, sodass sich dieses auf der empfindlichen Oberfläche absetzt. Danach kann es durchaus zu einem unsauberen Druckergebnis kommen. Wir empfehlen Ihnen, die neue Samsung Trommel erst dann auszupacken, wenn Sie diese auch wirklich sofort einbauen möchten.

An der Seite des Kunststoffgehäuses werden Sie noch weitere elektrische Kontakte finden. Diese versorgen auf der einen Seite den Traktionsantrieb mit Strom und auf der anderen Seite den Koronadraht oder eine Ladungswalze. Der dünne Koronadraht hat die Aufgabe, die Samsung Bildtrommel elektrisch positiv aufzuladen. Während ältere Trommeln noch mit einer Beschichtung von Arsen-Tellur oder Galliumarsenid auskamen, setzen viele Hersteller heute auf organische Materailien. In diesem Fall werden die Trommeln auch Organic Photo Conductor bzw. OPC genannt.

Die meisten Samsung Bildtrommeln verfügen über einen integrierten Chip. Dieses Verfahren nutzt der Druckerhersteller übrigens auch bei seinen Samsung Druckerpatronen. Der Chip bei einer Trommel zählt die gedruckten Seiten. Verständlicherweise ist eine Samsung bzw. HP Bildtrommel nur für eine begrenzte Lebensdauer verwendbar. Auch wenn diese mit etlichen tausend Seiten höher ist, als bei einer Tonerkartusche, so lässt im Laufe der Zeit die Leistung nach. Wenn die maximale Druckleistung erreicht ist, weist Sie Ihr Samsung Laserdrucker oder Multifunktionsgerät auf einen Austausch hin. Dies geschieht entweder direkt auf dem Druckerdisplay oder über die Druckersoftware auf Ihrem PC-Bildschirm. Wird die Höchstseitenzahl der Samsung Trommel erreicht, so blockiert der Chip ein Weiterdrucken. Der Laserdrucker wird somit gesperrt und wartet auf eine neue Bildtrommel.

Leider kann dies aber auch bedeuten, dass die noch eingebaute Trommel im Samsung Laserdrucker nicht vollständig verbraucht ist. In diesem Fall gibt es im Handel sogenannte Chip-Resetter, mit denen Sie den Zähler des Chips wieder auf null setzen können. Dies geschieht jedoch in eigener Verantwortung. Außerdem finden Sie im Support-Bereich bei FairToner viele Trommel Reset Anleitungen. Um jederzeit einwandfreie Druckergebnisse zu erzielen, sollten Sie jedoch lieber auf eine neue und unverbrauchte Samsung Trommel setzen. Sie können hier bei FairToner neben den Originalen auch kostengünstige kompatible Samsung Bildtrommeln kaufen, die sich keinesfalls hinter den Originalen verstecken müssen.

Welche verschiedenen Trommeln verwendet Samsung?

Wie zuvor erwähnt, verwenden Samsung Laserdrucker unterschiedliche Bildtrommeln. Die kleinen und kompakten Geräte nutzen zum Beispiel kombinierte Trommel-Toner-Einheiten. Sie kommen insgesamt nur auf wenige tausend Druckseiten. Dafür befindet sich im Kunststoffgehäuse neben der Samsung Bildtrommel auch gleich die Tonerkartusche. Bekannt sind diese Modelle schon aus der HP LaserJet Serie, die auch für Samsung Laserdrucker geeignet sind.

Ebenfalls werden aber auch separate Trommeln für Samsung Drucker angeboten. Hier müssen Sie die Tonerkartusche extra bestellen. Dafür halten diese Trommeln auch wesentlich länger. Bis 20.000 Seiten Druckreichweite werden diese Samsung Trommeln als semipermanente Bildtrommeln bezeichnet. Die großen Multifunktionsgeräte, die auch als Fotokopierer tätig sind, verwenden reine Permanent-Bildtrommeln. Diese erreichen durchaus Druckreichweiten von mehr als 20.000 Seiten.

Vorteilhaft ist, dass Sie die seminpermanenten Samsung Trommeln unabhängig von der Tonerkartusche und den anderen Komponenten wechseln können. Beachten Sie bitte, dass Farb-Laserdrucker für jede Druckfarbe eine Samsung Trommel benötigen. Somit stehen Ihnen die gewünschten Druckfarben Schwarz, Cyan, Magenta und Yellow zur Verfügung. HP hat das Konzept der Samsung Laserdrucker vollständig übernommen und somit auch die Verbrauchsmaterialien in sein Produktportfolio integriert.

Wer steht hinter dem Label Samsung?

Hinter dem Markennamen Samsung steht die koreanische Samsung Group, die in Seoul ansässig ist. Das 1938 gegründete Unternehmen hatte in der Anfangszeit wenig mit Elektronik und Technik zu tun. Es gründete in den Anfangsjahren die erste Zucker-Raffinerie in Südkorea und war später ein bedeutender Lebensmittelhersteller. Mit ausreichend Kapital wurde im Jahr 1969 das Tochterunternehmen Samsung Electronics gegründet. 1982 wurde dort zum Beispiel schon ein Homecomputer mit der Bezeichnung SPC-1000 entwickelt.

Hierzulande ist Samsung jedoch in erster Linie als Smartphone-Hersteller bekannt. Aber auch seine Flachbildfernseher, Haushaltsgroßgeräte und Lithium-Polymer-Akkus sind international begehrt. Im Computerbereich hat Samsung erstklassige Laserdrucker hervorgebracht. Jedoch hat sich der Konzern von der Druckersparte verabschiedet und diese schon 2016 an den amerikanischen Hersteller HP Inc. veräußert. Dennoch sind nach wie vor viele innovative Laserdrucker und Multifunktionsgeräte mit Samsung-Label auf dem Markt vertreten. Diese werden jedoch ausschließlich noch von HP vertrieben.

Samsung bietet folgende Druckerkombinationen an:

  • Monochrom-Laserdrucker,
  • Farb-Laserdrucker,
  • Monochrom-Multifunktionslaserdrucker,
  • Farb-Multifunktionslaserdrucker.

Kurzüberblick über das Laserdruckverfahren

Die jeweiligen Druckdaten werden von Ihrem PC über die Druckerschnittstelle zum Samsung Laserdrucker weitergeleitet. Im ersten Schritt lädt die Ladekorona bzw. die Ladungswalze die Oberfläche der Bildtrommel positiv auf. Ladungswalzen haben den Vorteil, dass sie während der Aufladung kein schädliches Ozon produzieren. Mithilfe eines Lasers oder leistungsstarken LED und beweglich gelagerten Spiegeln wird das Druckbild auf die Oberfläche des Photoleiters projiziert. Hierbei werden alle Stellen auf der Samsung Bildtrommel gelöscht und negativ geladen, an der später das Druckbild erscheinen soll.

Der Laser bzw. die LED erstellt das Druckbild pixelweise mit hoher Druckauflösung. Durch eine Trommeldrehung gelangt die belichtete Oberfläche in den Bereich der Entwicklereinheit. Damit wird das feine Tonerpulver auf die Bildtrommel übertragen und bleibt dort an den negativ geladenen Stellen haften. Bei einer weiteren Drehung kommt die Trommeloberfläche mit der Transfereinheit in Berührung. Mithilfe eines Transferbandes springt das feine Tonerpulver von dort auf das Druckpapier über. Noch ist es nicht wischfest. Es muss erst noch fixiert werden. Mithilfe der Fixiereinheit kann der Toner dauerhaft auf dem Papier verewigt werden.

Die Fixiereinheit besteht aus zwei gleichlaufenden Anpressrollen, die mit einer Silikonummantelung versehen sind. Eine der beiden Rollen verfügt über eine Heizspirale, die sich bis auf 180 Grad Celsius erhitzt. Das Druckpapier wird zwischen den beiden Anpressrollen hindurchgeführt. Dabei schmilzt der leicht schmelzende Toner auf dem Papier und bleibt dort wischfest und dauerhaft haften. Dies ist auch einer der Gründe, warum das Druckerpapier nach der Ausgabe aus dem Samsung Laserdrucker noch etwas warm ist. In der Zwischenzeit wird die Samsung Trommel wieder entladen. Gleichzeitig wird der noch verbliebende Resttoner abgestreift und wandert von dort in einen Resttonerbehälter. Sodann steht die Samsung Trommel wieder für den nächsten Druckauftrag bzw. für die nächste Druckseite bereit.

Die Reichweite der Samsung/HP Bildtrommeln

Wenn Sie sich für eine neue Samsung Trommel interessieren, möchten Sie natürlich auch gerne wissen, wie lange diese hält. Beachten Sie, dass die Hersteller zwar die Druckreichweite angeben, es sich hier aber um einen Durchschnittswert handelt. Je Druckseite wird von einer maximalen Farbdeckung von 5 % ausgegangen. Werden häufig schwarze Bereiche oder farbige Fotos ausgedruckt, kann sich die Reichweite natürlich verringern.

Nachfolgend sollen einige Trommelreichweiten für Samsung Laserdrucker beispielhaft aufgeführt werden:

  • 9.000 Druckseiten,
  • 15.000 Druckseiten,
  • 20.000 Druckseiten,
  • 24.000 Druckseiten,
  • 30.000 Druckseiten,
  • 60.000 Druckseiten,
  • 75.000 Druckseiten sowie
  • 80.000 Druckseiten.

Wie finden Sie die passende Samsung Trommel?

Bei FairToner finden Sie nicht nur für Tintenstrahldrucker die passenden Tintenpatronen, sondern auch sämtliche Verbrauchsmaterialien für Laserdrucker. Neben Originalen können Sie bei uns auch kompatible Samsung Trommeln kaufen, die genau auf Ihren Samsung Drucker ausgerichtet sind. Einer der größten Vorteile der kompatiblen Produkte sind natürlich die günstigen Preise. Bevor Sie sich mit einer neuen Samsung Bildtrommel auseinandersetzen, sollten Sie anhand der Bedienungsanleitung Ihres Druckers die Produktnummer, OEM- oder EAN-Nummer notieren. Somit lassen sich später unnötige Fehlbestellungen vermeiden. Die vorgenannten Nummern finden Sie auch hier im Shop wieder.

Nutzen Sie die Profi-Suchzeile, wenn Sie die Produktnummer kennen. Wenn Sie diese dort eingeben, werden Sie direkt zu den passenden Samsung Bildtrommeln weitergeleitet. Hier im Shop stehen noch zahlreiche weitere Suchmöglichkeiten offen. Sie können auch den Hersteller, die Druckerserie und das Modell eingeben. Dann werden Ihnen ebenfalls die passenden Samsung Trommeln aufgelistet. Ihnen stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung, damit Sie die passenden Trommeln für Ihren Samsung Drucker kaufen können.

Die jeweilige Artikelseite ist übersichtlich aufgebaut. Neben den kompatiblen Samsung Trommeln werden Ihnen hier auch die Originale aufgelistet. Wundern Sie sich bitte nicht, wenn bei den Originalen die Label Samsung und HP gleichermaßen auftauchen. HP hat die Samsung Druckersparte übernommen und stellt die Produktbezeichnung um. Teilweise werden Ihnen in der Artikelauflistung neben den Samsung Trommeln auch noch die Samsung Tonerkartuschen, Samsung Resttonerbehälter, Service-Kits und Fixiereinheiten aufgelistet.

Recht praktisch ist das kleine Vorschaubild oberhalb der Artikelauflistung. Anhand des Fotos können Sie schon erkennen, ob es sich um Ihren Samsung Laserdrucker oder Multifunktionsgerät handelt. Natürlich finden Sie neben den Samsung Trommeln auch alle wichtigen Angaben. Neben der Artikel- und EAN-Nummer erhalten Sie Hinweise zur Druckreichweite und zu den möglichen Seitenpreisen. Es spielt übrigens keine Rolle, ob Sie sich eine originale oder eine kompatible Samsung Trommel kaufen. Mit beiden erreichen Sie dasselbe Druckergebnis. Nach Ihrer Auswahl können Sie die Samsung Trommel in Ihren virtuellen Warenkorb legen und die Bestellung abschließen.

Welche Vorteile bieten die kompatiblen Samsung Trommeln von FairToner?

Falls Ihr Samsung Drucker einen Trommelwechsel anzeigt und das Weiterdrucken verweigert, dann müssen Sie nicht unbedingt eine Original-Trommel einbauen. Unsere kompatiblen Samsung Bildtrommeln passen 100%ig zu Ihrem Drucker. Sowohl in Bezug auf die Druckreichweite als auch Druckqualität müssen Sie mit keinen Einschränkungen rechnen. Diese Modelle wurden genau für diesen Einsatzzweck konzipiert. Geliefert werden die kompatiblen Samsung Trommeln in einer nahezu neutralen Kartonverpackung. Aus Umweltschutzgründen verzichten wir auf bunte Hochglanzverpackungen. Dennoch finden Sie hier alle wichtigen Informationen. Öffnen Sie das Gebinde aber bitter nur, wenn Sie die Samsung Bildtrommel direkt einsetzen möchten.

Auch wenn die originalen und kompatiblen Samsung Trommeln sicherheitshalber in einer lichtdichten Folie verpackt ist, darf nicht vergessen werden, dass die Bildtrommel sehr lichtempfindlich ist. Die günstigen Preise der kompatiblen Modelle gehört zu den wichtigsten Vorteilen. Darüber hinaus bleibt aber auch die Herstellergarantie Ihres Samsung Druckers erhalten. Auf unsere Samsung Bildtrommeln gewähren wir Ihnen eine Garantie von bis zu 7 Jahren. Sollten Sie dennoch einmal nicht mit der Trommel zufrieden sein, haben Sie die Möglichkeit von einem 365-Tage-Rückgaberecht Gebrauch zu machen.

Mit unseren kompatiblen Trommeln für Samsung Laserdrucker können Sie die Gesamtbetriebskosten senken und auch die Seitenpreise minimieren. Vieldrucker können hiervon profitieren. Sowohl Privatpersonen als auch Gewerbetreibende kaufen mittlerweile gerne die kompatiblen Samsung Bildtrommeln. Ab einem bestimmten Bestellwert erhalten Sie die Verbrauchsmaterialien versandkostenfrei geliefert. Ihre Bestelldaten werden bei uns SSL-verschlüsselt übermittelt. Der Datenschutz steht bei uns im Vordergrund. Neben einem einfachen Bestellverfahren, profitieren Sie auch von vielen modernen Zahlungsmöglichkeiten.

Mit nur wenigen Mausklicks können Sie Ihre Bestellung abschließen und die passenden Samsung Trommeln kaufen. Haben Sie Fragen oder Anregungen zu unseren Produkten oder zu bestellten Samsung Trommeln, dann können Sie sich an 7 Tagen in der Woche an unseren Kundenservice wenden. Gerne möchten wir Ihnen auch unseren kostenlosen Newsletter empfehlen. Hierin finden Sie interessante Druckertipps, Angebote und Gutscheine. Wenn Sie diesen Newsletter wirklich nicht mehr wünschen, können Sie diesen jederzeit auch wieder kostenfrei abbestellen.

Worauf Sie beim Wechseln der Bildtrommel zu achten haben?

Die Bildtrommel stellt eine der wichtigsten Komponenten innerhalb eines Laserdruckers dar. Sie befindet sich meist tief im Drucker. Jedoch kann der genaue Standort bei jedem Modell unterschiedlich sein. Bei einigen Druckern müssen Sie jedoch zuerst die Tonerkartusche herausnehmen, um an die Trommel zu gelangen. In aller Regel lässt sich die Samsung Trommel relativ einfach herausnehmen. Nur bei wenigen Samsung Druckern müssen Sie auch weitere Komponenten entfernen, ehe Sie an die Samsung Bildtrommel gelangen können. Hilfreich kann in jedem Fall die Bedienungsanleitung sein. Sollte hierüber nichts stehen, so schauen Sie im Internet nach, um evtl. Lösungen bereitgehalten werden. Vielfach bietet zum Beispiel auch YouTube eine praktische Anleitung.

Legen Sie vor Ihren Drucker eine alte Zeitung. Nehmen Sie nun die alte Samsung Trommel heraus und legen Sie diese auf die Zeitung. Grund hierfür ist, dass sich an der Trommel noch Tonerreste befinden können. Packen Sie nun die frische Samsung Trommel aus ihrer Verpackung und setzen Sie diese zügig ein. Vermeiden Sie einen allzu langen Lichteinfall, der die neue Trommel ggf. beschädigen könnte.

Weitere hilfreiche Links