Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand heute, 08.12.2022 bei Bestellung innerhalb
6 Stunden und 1 Minute für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Was passiert, wenn man einen Drucker auf Werkseinstellungen zurücksetzt?

Wer einen neuen Drucker kauft, muss diesen erst einmal einrichten. Dabei wird zunächst der richtige Druckertreiber für das verwendete Betriebssystem installiert. Bei WLAN-Druckern muss durch Eingabe des Netzwerkschlüssels die Drahtlos-Verbindung hergestellt werden. Je nach Drucker werden noch weitere individuelle Einstellungen vorgenommen. In aller Regel arbeitet ein solcher Drucker über viele Jahre problemlos und verlangt lediglich in regelmäßigen Abständen seine Verbrauchsmaterialien. Leider kann es aber auch zu Fehlermeldungen kommen, die nicht so ohne Weiteres gelöst werden können. In diesem Fall sollte man seinen Drucker wieder auf Werkseinstellung zurücksetzen.

Was bedeutet auf Werkseinstellung zurücksetzen?

Kurzum bedeutet das Zurücksetzen auf Werkseinstellung, dass man den Drucker wieder in den Zustand versetzt, wie er ausgeliefert wurde. Es handelt sich dabei um einen besonderen Drucker-Reset. Sämtliche Einstellungen und Netzwerkverbindungen werden hierbei gelöscht. Viele scheuen sich davor, weil man alle individuellen Einstellungen erneut vornehmen muss. Jedoch lassen sich durch einen solchen Reset die meisten softwarebedingten Fehler beseitigen. Diese Vorgehensweise wird empfohlen, wenn Fehlermeldungen des Druckers nicht mehr wegzubekommen sind.

Wie wird ein Drucker-Reset durchgeführt?

Die meisten aktuellen Drucker verfügen über ein Bedienpanel mit Display. Darüber lässt sich das Gerät zuverlässig steuern und auch wieder zurücksetzen. Natürlich hat hier jeder Druckerhersteller seine eigene Vorgehensweise.

Epson Drucker auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Epson stellt für das Zurücksetzen auf Werkseinstellung seine Software Epson Service Tool zur Verfügung. Mit dem kostenlosen Tool kann man den jeweiligen Drucker per Mausklick zurücksetzen. Die Software enthält diesbezüglich einen speziellen Menüpunkt.

Canon Drucker auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Bei Canon Druckern gelingt das Zurücksetzen recht einfach. Hierzu muss man lediglich die Tasten Power, Formfeed und Print Mode gleichzeitig drücken und warten, bis ein Signal ertönt. Danach ist der Canon Drucker auf Werkseinstellung zurückgesetzt. Bei Canon Pixma Modellen muss man den Drucker ausschalten und beim Wiedereinschalten die On-Taste gedrückt halten. Danach wird fünfmal die Stop-Taste gedrückt. Nach dem Loslassen aller Tasten ist der Canon Pixma Drucker auf Werkseinstellung zurückgesetzt.

Brother Drucker auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Bei Brother ist der Reset etwas umfangreicher vorzunehmen. Man muss hierzu den Menü- und Start-Knopf gleichzeitig drücken und anschließend viermal die Pfeil-nach-oben- bzw. Plus-Taste drücken. Man gelangt dadurch in das Hauptmenü. Hier kann man zu den Menüpunkten Purge Counter oder Reset gelangen. Brother bietet ebenfalls noch mit dem Programm BRAdmin eine weitere Alternative für einen Drucker-Reset an.

HP Drucker auf Werkseinstellungen zurücksetzen

Bei HP Druckern ist ein Zurücksetzen meist über die Software HP Print and Scan Doctor möglich. Es gibt aber auch HP LaserJet-Modelle, die nicht zurückgesetzt werden können. Diese Drucker können lediglich generalüberholt werden.

Weiterführende Informationen zum Thema

 
 
Tags: Ratgeber, Drucker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen