Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand heute, 09.12.2022 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Welche Dymo Thermo-Direkt-Drucker funktionieren nur mit einem RFID-Chip?

Thermo-Direkt-Drucker sind die idealen Bon- und Labeldrucker. Hier werden keine Tintenpatronen benötigt. Stattdessen erfolgt die Beschriftung eines Spezialpapiers per Hitzeeinwirkung. Ein Druckkopf-Kamm erstellt in relativ hoher Druckauflösung einfarbige Ausdrucke. Meistens verwenden diese Drucker Rollenpapier.

Zu den bekannten Markenherstellern gehört Dymo. Leider geht Dymo denselben Schritt wie zahlreiche andere Druckerhersteller mit ihren Druckerpatronen. So nutzt Dymo fortan veeinzelt Etikettenrollen mit DRM, sodass diese Papierrollen mit einem RFID-Chip ausgestattet sind.

Probleme mit dem Dymo LabelWriter

Zu den beliebten Etikettendruckern gehören die Geräte der Dymo LabelWriter Serie. Viele Drittanbieter stellen kompatible Etikettenrollen für diesen Thermo-Direkt-Drucker zur Verfügung. Anfang des Jahres 2022 hat der amerikanische Hersteller Dymo jedoch dieser Flexibilität einen Riegel vorgeschoben.

Einzelne Dymo LabelWriter funktionieren nicht mehr mit kompatiblen Etikettenrollen. Diesbezüglich werden die Original-Etikettenrollen mit einem RFID-Chip versehen. Dies hat zur Folge, dass beim Einlegen einer kompatiblen Papierrolle diese vom Drucker nicht mehr erkannt wird. Dieser verlangt ausschließlich nach einem Original.

Was steckt dahinter?

Dymo teilt hierzu mit, dass Etikettenrollen mit RFID-Chip als einzigartige Technologie der Etikettenerkennung anzusehen sei. Der Drucker erkennt somit sofort, welche Etikettengröße und -art eingelegt worden ist. Damit soll mit den Etiketten noch effizienter gearbeitet werden. Aktuell sind einzelne Dymo LabelWriter und LabelWriter XL Geräte betroffen. Im US-Einzelhandel kostet eine Rolle mit Original-Dymo-Etiketten etwa 10 bis 15 US-Dollar. Kompatible Produkte wären natürlich wesentlich günstiger.

Interessant ist, dass die neue Druckersoftware jedes ausgedruckte Etikett zählt und in den RFID-Chip auf der Papierrolle die verbleibenden Etiketten vermerkt. Somit wird verhindert, dass jemand den RFID-Chip von der Papierrolle lösen und auf eine kompatible kleben kann. Der eigentliche Grund für die Verwendung der Original-Etiketten beruht darauf, dass die Hersteller erst mit dem Verkauf ihrer Eigenmarke richtig viel verdienen können. Dies ist mittlerweile auch bei den Herstellern von Tinten- und Laserdruckern der Fall.

Das US-Copyright beachten

Hersteller von kompatiblen Verbrauchsmaterialien müssen sich an den Digital Millennium Copyright Act halten. Danach fällt eine Geldstrafe bis 500.000 US-Dollar oder eine bis zu fünfjährige Haftstrafe für all diejenigen an, die mit Instrumenten handeln, mit denen sich ein urheberrechtlich geschütztes Werk manipulieren lässt. Hierzu gehört auch die Firmware der Dymo Labeldrucker. So ist es auch verständlich, dass viele Drittanbieter keine Etikettenrollen mehr liefern können.

Die US-Bürgerrechtsorganisation Electronic Frontier Foundation, kurz EFF, kritisiert diese Vorgehensweise von Dymo. Sie fordert daher Verbraucher auf, die Dymo-Geräte zu entsorgen und stattdessen lieber zu einem Konkurrenzprodukt zu greifen. Nur so kann der Hersteller auf diese unerwünschte Vorgehensweise aufmerksam gemacht werden.

Fazit: Achtung bei einzelnen Dymo Labeldruckern

Wer Etiketten drucken möchte, der findet bei Dymo durchaus hervorragende Labeldrucker mit hohem Funktionsumfang. Nicht so schön ist, dagegen, dass einzelne Dymo Etiketten mit einem RFID-Chip ausgestattet sind, sodass sich kompatible Rollen fortan nicht mehr verwenden lassen. Es bleibt abzuwarten, wie es sich verhält, wenn viele Dymo-Kunden aus Ärgernis zu einem anderen Hersteller wechseln.

Weitere Themen

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen