7 JAHRE GARANTIE
Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE
Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 69 €¹
Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Ihre Sicherheiten
  • 7 Jahre Garantie
  • 365 Rückgaberecht
  • Kostenloser Versand ab 69 €¹
  • Echter Kundenservice
  • SSL-Verschlüsselung
  • Sichere Zahlungsarten
Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter:
0800 / 32 47 866 (kostenlos)
Mo. - Fr. 09:00-17:00 Uhr

Nehmen Sie per Online-Formular

schnell Kontakt mit unserem
Kunden-Service auf.
Zum Formular

Brother DCP Trommeln

Brother Fax Trommeln

Brother HL Trommeln

Brother HL-L Trommeln

Brother HL-P Trommeln

Brother Intellifax Trommeln

Brother MFC Trommeln

Brother P Trommeln

Brother PPF Trommeln

Brother Bildtrommeln bieten eine hohe Druckreichweite

Der japanische Druckerhersteller Brother ist für seine erstklassigen Laserdrucker, Faxgeräte und Multifunktions-Laserdrucker weithin bekannt. Neben den Tonerkartuschen benötigen diese Geräte in regelmäßigen Abständen aber auch eine neue Bildtrommel. Auch wenn eine solche Trommel über viele tausend Druckseiten zuverlässig ihren Dienst verrichtet, kann die Qualität im Laufe der Zeit nachlassen.

Wenn trotz neuem Brother Toner unsaubere Ausdrucke zu verzeichnen sind oder der Drucker selbst auf einen Bildtrommelwechsel hinweist, dann sollten Sie sich mit einer neuen Bildtrommel versehen. Hier bei FairToner können Sie zu günstigen Preisen Original Brother Trommeln, aber auch kompatible Brother Trommeln kaufen.

Was ist eine Brother Bildtrommel?

Eine Brother Bildtrommel ist eine wichtige Komponente eines Brother Laserdruckers. Diese wird auch als Photoleiter bezeichnet. Sie besteht aus einem dünnen Aluminiumrohr, welches mindestens die Seitendruckbreite des Laserdruckers einnimmt. An einer Seite befindet sich eine Traktionsvorrichtung, sodass die Brother Trommel mithilfe eines Schrittmotors bewegt werden kann. Die glänzende Oberfläche ist mit einer hochwertigen Beschichtung versehen.

Über einen elektrischen Kontakt kann die Brother Bildtrommel elektrostatisch aufgeladen werden. Mithilfe einer Ladekorona, also einem dünnen Draht, wird die Bildtrommel aufgeladen. Mithilfe von Leuchtdioden oder einem positionierbaren Laserstrahls wird auf die Trommeloberfläche das spätere Druckbild im Negativ dargestellt. Überall, wo sich später Schriftzeichen oder Bilder befinden, werden die Stellen entladen. Bei der weiteren Trommeldrehung wird der Toner dank elektrostatischer Anhaftung auf die Brother Bildtrommel übertragen. Hierdurch erfolgt eine Entwicklung des Druckbildes.

Bei der weiteren Trommeldrehung kommt das feine Tonerpulver der Brother Trommel mithilfe einer Transfereinheit auf das zu bedruckende Papier. Danach sorgt eine Fixiereinheit dafür, dass das Druckbild dauerhaft auf dem Papier verewigt wird. Der Fixiervorgang erfolgt durch Hitzeeinwirkung, sodass der leicht schmelzende Toner auf dem Papier schmilzt und sich dort dauerhaft verbindet.

Bei einer weiteren Trommelumdrehung sorgt eine Wechselspannung mithilfe einer Löschkorona dafür, dass das Druckbild wieder von der Bildtrommel gelöscht wird. Überschüssiger Resttoner wird von dort abgestreift und landet in einem Resttonerbehälter. Danach steht die Brother Bildtrommel wieder für weitere Druckseiten zur Verfügung.

Wie ist eine Brother Bildtrommel aufgebaut?

Brother Bildtrommeln bestehen aus einem robusten Kunststoffgehäuse. Seitliche Aussparungen und Kunststoffzapfen sorgen für einen sicheren Halt im Drucker. Im hinteren Bereich ist die Bildtrommel enthalten und sofort zu erkennen. Beachten Sie bitte, dass die Brother Bildtrommel, wie auch die meisten anderen Trommeln anderer Hersteller, sehr lichtempfindlich sind und daher keinesfalls längere Zeit einer starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein dürfen.

Brother Bildtrommeln bestehen aus einem anorganischen Photoleiter, wie zum Beispiel Arsen-Tellur oder Galliumarsenid. Mittlerweile werden aber auch Trommeln aus organischen Materialien hergestellt. Diese werden als Organic Photo Conductor oder OPC bezeichnet. Neben sogenannten Einweg-Bildtrommeln für eine Reichweite von maximal 5.000 Druckseiten, gibt es auch Permanenttrommeln, die auf eine Reichweite von mindestens 30.000 Druckseiten kommen. Im Zwischenfeld liegen die Semipermanent-Bildtrommeln mit rund 20.000 Druckseiten, zu denen auch die Brother Trommeln gehören, die Sie bei FairToner kaufen können.

Es handelt sich um kompakte Bauelemente, die mit wenigen Handgriffen ausgetauscht werden können. Einfache Bildtrommeln bestehen lediglich aus einem röhrenförmigen Kunststoffgehäuse, welches eine große Ähnlichkeit mit einer Tonerkartusche aufweist. Andere sind so beschaffen, dass im vorderen Bereich eine Aussparung für die Tonerkartusche vorhanden ist. Schließlich arbeiten Bildtrommel und Tonerkartusche eng zusammen.

Wie sollten Brother Trommeln richtig gelagert werden?

Sie können hier bei FairToner Original Brother Bildtrommeln sowie kompatible Brother Bildtrommeln kaufen, die mit günstigen Preisen und somit niedrigen Druckkosten überzeugen. Wenn Sie häufig und viel drucken müssen, kann es notwendig sein, eine Bildtrommel häufiger auszutauschen. Damit Sie unnötige Druckausfälle vermeiden, sollten Sie sich daher wenigstens eine Bildtrommel als Ersatz für Ihren Brother Laserdrucker beiseitelegen.

Die Brother Trommeln besitzen keine Materialien, die sich im Laufe der Zeit verändern. Wichtig ist nur die richtige Lagerung. Vergleichbar mit den Tonerkartuschen und Druckerpatronen wird empfohlen, dass Sie Ihre Bildtrommeln von Brother nach Möglichkeit in der Originalverpackung aufbewahren. Dabei sollten Sie unbedingt einen dunklen und kühlen Ort wählen. Lassen Sie eine frische Brother Bildtrommel in der lichtdichten Folienverpackung, bis Sie diese benötigen.

UV-Bestrahlung kann sich negativ auf die Oberflächenbeschichtung der Brother Trommeln auswirken. Ebenso sollten Sie unbedingt vermeiden, eine Brother Bildtrommel direkt mit den Fingern anzufassen. Fingerabdrücke können später das Druckbild beeinträchtigen.

Wie finden Sie die passende Brother Trommel am schnellsten?

Sie können hier bei FairToner mit wenigen Klicks zu Ihren passenden Bildtrommeln für Brother Laserdrucker gelangen. Dabei geht es im ersten Schritt zum zweiten Menüpunkt Trommeln auf unserer Webseite. Erkundigen Sie sich anhand der Bedienungsanleitung, welche Brother Bildtrommel Ihr Drucker verwendet. Wichtig Angaben sind die Produktnummer, OEM- und EAN-Nummer sowie die Artikelbezeichnung. In diesem Fall können Sie auch unsere praktische Profi-Suchzeile nutzen. Sie werden von dort direkt zu den gewünschten Brother Trommeln weitergeleitet, die Sie im Anschluss auswählen und bestellen können.

Ebenfalls praktisch ist die in der Mitte der Webseite installierte Eingabemaske. Auch hier können Sie sofort nach der Produktnummer suchen lassen. Aber auch durch die Eingabe des Herstellers, der Serie und des Modells finden Sie die passenden Brother Bildtrommeln. Unter dieser Eingabemaske sind alle passenden Brother Druckerserien aufgelistet, zu denen wir die entsprechenden Trommeln bereithalten. Sie können daher auf vielen Wegen zu den passenden Brother Trommeln gelangen.

Nachdem Sie auf der jeweiligen Artikelseite gelandet sind, sehen Sie oberhalb meist noch eine verkleinerte Abbildung Ihres Druckers. Hiermit können Sie optisch erkennen, ob es sich wirklich um Ihren Laserdrucker oder Multifunktionsgerät handelt. Nicht nur über den Menüpunkt Trommeln werden Sie fündig. Wenn Sie für Ihren Brother Laserdrucker neue Tonerkartuschen bestellen möchten, finden Sie meist in der Artikelübersicht noch weitere Verbrauchsmaterialien, die zu diesem Gerät passen.

Hierzu gehören zum Beispiel die Fixiereinheiten, Brother Resttonerbehälter und schließlich auch die Bildtrommeln für Brother Laserdrucker. Neben jeder Bildtrommel erhalten Sie die wichtigsten Produktinformationen. Hierzu gehören insbesondere die Artikel- und EAN-Nummer. Aber auch die Druckreichweite und die möglichen Seitenpreise werden Ihnen angezeigt. Beachten Sie, dass sich die Reichweite auf 5 % der Farbdeckung einer Druckseite bezieht. Wenn Sie häufiger und mit größeren Farbdeckungen pro Seite drucken, kann sich die Druckreichweite insgesamt natürlich verringern. Dabei handelt es sich im Grunde um den Tonerverbrauch pro Seite.

Zuerst werden Ihnen unsere kompatiblen Verbrauchsmaterialien aufgelistet und danach die Originale. Wenn Sie Ihre passende Brother Trommel kaufen wollen, legen Sie diese einfach in den virtuellen Warenkorb und schließen die Bestellung ab.

Welche Vorteile bieten die kompatiblen Brother Trommeln von FairToner?

Wie bereits erwähnt, finden Sie bei FairToner Original Bildtrommeln und auch kompatible Ausführungen. Während die Originale in einer markentypischen Verpackung angeboten werden, setzen wir auf Umweltschutz. Sie erhalten die kompatiblen Brother Bildtrommeln in einer nahezu neutralen Kartonverpackung, die umweltgerecht ist. Jede Bildtrommel ist aus Sicherheitsgründen nochmals in einer lichtdichten Verpackung verpackt.

Grundsätzlich müssen sich die kompatiblen Brother Trommeln nicht hinter den Originalen verstecken. In Bezug auf die Bildqualität und Druckleistung erreichen diese dasselbe Ergebnis. Sie sind zudem zu 100 % passgenau ausgeführt. Sie gehen mit den kompatiblen Bildtrommeln für Ihren Brother Laserdrucker auch kein Risiko ein. Die Herstellergarantie Ihres Brother Laserdruckers oder Multifunktionsgerätes wird hierdurch nicht beeinträchtigt. Sie erhalten auf unsere Brother Trommeln eine Garantie von bis zu 7 Jahren. Sollte dennoch einmal etwas nicht Ihren Erwartungen entsprechen, haben Sie bei uns ein 365-Tage-Rückgaberecht.

Einer der größten Vorteile ist natürlich der günstige Preis. Mit den kompatiblen Brother Bildtrommeln drucken Sie letztlich wesentlich günstiger und haben Ihre Druckkosten noch besser in den Griff. Insbesondere Unternehmen und Vieldrucker profitieren hiervon. Die Gesamtbetriebskosten und auch die Seitenpreise lassen sich dadurch minimieren. Nicht nur Privatkunden, sondern auch Gewerbetreibende und Unternehmen setzen daher auf unsere kompatiblen Brother Bildtrommeln. Nicht unwichtig ist, dass Sie ab einem bestimmten Bestellwert unsere Brother Trommeln sogar versandkostenfrei zugeschickt bekommen. Ebenso werden Ihre Bestelldaten bei uns SSL-verschlüsselt übermittelt. Datenschutz spielt eine wichtige Rolle.

Interessant ist, dass Sie mit einer Vielzahl aktueller Zahlungsmöglichkeiten bei uns bezahlen können. So stehen Ihnen auf Rechnung, Paypal, Amazon Pay, Klarna, Vorkasse sowie VISA zur Verfügung. Haben Sie Fragen oder Anregungen zu unseren Produkten, steht Ihnen an 7 Tagen in der Woche unser Kundenservice zur Seite. Recht praktisch ist auch unser kostenloser Newsletter. Darin finden Sie viele interessante Druckertipps, Neuigkeiten, Gutscheine und Sonderangebote. Wenn Sie diesen Newsletter wirklich nicht mehr wünschen, können Sie diesen jederzeit kostenfrei auch wieder abbestellen.

Welche Reichweiten bieten Brother Bildtrommeln?

Jede Brother Bildtrommel ist genau auf den jeweiligen Drucker ausgerichtet. Sie finden hier zum Beispiel folgende Druckreichweiten:

  • 8.000 Druckseiten,
  • 12.000 Druckseiten,
  • 20.000 Druckseiten,
  • 25.000 Druckseiten,
  • 26.000 Druckseiten,
  • 30.000 Druckseiten.

Worauf ist beim Wechseln der Brother Bildtrommel zu achten?

Ein Trommelwechsel ist immer dann erforderlich, wenn der Drucker nur noch graue oder gar weiße Seiten auswirft. Bilder und Texte werden häufig streifig oder unscharf ausgedruckt. Aber auch der Drucker selbst weist Sie auf einen Trommelwechsel in. Brother bietet unterschiedliche Trommelmodelle an. Einige sind zusammen mit einer Tonerkartusche erhältlich. Dies bedeutet, dass nach dem Verbrauch der Tonerkartusche auch gleichzeitig die Brother Bildtrommel gewechselt wird. Dies erscheint auf den ersten Blick etwas teurer, sorgt jedoch in jeder Situation für einwandfreie Ausdrucke.

Es gibt aber auch separate Brother Trommeln, die unabhängig von der Tonerkartusche zu verwenden sind. Diese erreichen meist eine höhere Druckreichweite. Bevor Sie die Brother Bildtrommel ausbauen, sollten Sie vor Ihren Laserdrucker alte Zeitung oder ein dickes Tuch legen. Sie müssen damit rechnen, dass das feine Tonerpulver austritt, welches sich noch an der Bildtrommel befindet. Bei Brother Laserdruckern erscheint auf dem Display meist eine sogenannte Drum-Anzeige. Dies fängt an zu blinken, falls die Brother Trommel verbraucht ist. Drücken Sie die OK-Taste Ihres Druckers mehrere Sekunden lang, bis alle LED-Anzeigen aufleuchten. Erst jetzt können Sie die verbrauchte Bildtrommel herausnehmen.

Waschen Sie sich die Hände mit kaltem Wasser, falls Tonerpartikel auf der Haut haften bleiben. Nachdem Sie die frische Bildtrommel ausgepackt haben, setzen Sie diese in den Brother Laserdrucker ein. Sie sollte im Aufnahmeschacht sicher einrasten. Häufig verriegelt sich diese mithilfe eines kleinen blauen Griffs. Wenn die neue Brother Trommel korrekt eingesetzt wurde, erscheint auch keine Fehlermeldung an Ihrem Laserdrucker. Dann können Sie wie gewohnt weiterdrucken. Nur bei wenigen Brother Druckern müssen Sie die Bildtrommel sozusagen zurücksetzen. Erkundigen Sie sich anhand der Bedienungsanleitung und einer Resetanleitung, wie Sie hierbei vorgehen müssen. Dabei wird ein interner Zähler der Druckreichweite wieder auf null gesetzt.

Tipp: Hier bei FairToner finden Sie zahlreiche Brother Trommel Reset Anleitungen in unserem Support-Breich. Aber auch für viele Brother Tonerkartuschen und Drucker haben wir praktische Brother Toner Reset Anleitungen aufgeführt.

Wer verbirgt sich hinter dem Label Brother?

Hinter dem Label Brother verbirgt sich die japanische Brother Industries mit Stammsitz in Nagoya / Aichi. Das Unternehmen wurde bereits 1908 gegründet und gehört heute zu den weltweit führenden Herstellern von Druckern, Faxgeräten und Multifunktionsgeräten.

Ursprünglich wurde Brother mit seinen leistungsstarken Nähmaschinen weltweit bekannt. Später kamen noch computergesteuerte Stickmaschinen hinzu. Ebenso produziert Brother elektrische Schreibmaschinen und Tischrechner. Nicht unerwähnt bleiben sollen die POS-Kassendrucker, mit denen sich Kassenbon mithilfe des Thermodruckverfahrens ausrucken lassen. Eine besondere Sparte nehmen die P-touch Etikettendrucker ein. Hier gehört Brother ebenfalls zu den führenden Anbietern. Bei FairToner finden Sie die passenden Brother Etiketten, Brother Schriftbänder und Brother Thermorollen für Ihre Geräte.

Brother gehört übrigens zu den wenigen Druckerherstellern, die ihre Brother Druckerpatronen ohne Chips anbieten. Damit sorgt der Konzern für große Beliebtheit bei seinen Anhängern.

Brother stellt momentan folgende Drucker her:

  • Tintenstrahldrucker,
  • Multifunktionstintenstrahldrucker,
  • Monochrom-Laserdrucker,
  • Monochrom-Multifunktionslaserdrucker,
  • Farb-Laserdrucker,
  • Farb-Multifunktionslaserdrucker,
  • Thermodrucker / POS-Drucker sowie
  • Etikettendrucker.

Wie gelangt das Druckbild eines Brother Laserdruckers auf das Papier?

Brother Laserdrucker arbeiten nach dem Prinzip der Xerografie, also der Elektrofotografie. Insoweit bildet die Brother Bildtrommel das Herzstück eines jeden Brother Laserdruckers. Zunächst werden von einem PC-System die Druckdaten an den Laserdrucker übertragen. Von dort wird zunächst die Beschichtung der Brother Bildtrommel elektrostatisch aufgeladen. Die Ladung der Beschichtung wird mithilfe eines Lasers oder über LEDs an all den Stellen gelöscht, an denen später das Druckbild erscheinen soll. Es handelt sich hierbei um die eigentliche Belichtung des Photoleiters.

Während Monochrom-Laserdrucker nur eine Brother Trommel benötigen, sind bei Farblaserdruckern für jede Druckfarbe Cyan, Magenta und Yellow weitere Bildtrommeln verbaut. Die Brother Bildtrommel ist direkt an die Entwicklereinheit angeschlossen. Hierüber wird der leicht magnetische Toner auf die Bildtrommelbeschichtung übertragen. Der Entwickler sorgt dafür, dass der Kontrast des Druckbildes beibehalten bleibt. Durch eine weitere Drehung gelangt der Photoleiter zum Druckpapier. Dort erfolgt der eigentliche Tonertransfer. Mithilfe eines Transferbandes wird das feine Tonerpulver direkt auf das Papier übertragen.

Bei modernen Brother Farblaserdruckern sind vier Bildtrommeln im Einsatz, die in einem Durchgang das farbige Bild auf das Papier bringen. Da auch der Toner elektrostatisch geladen ist, springt dieser vom Photoleiter auf das Transferband der Brother Transfereinheit und von dort auf das Papier. Noch ist der Ausdruck nicht wischfest und muss erst fixiert werden. Das Druckpapier bewegt sich zur Fixiereinheit. Diese besteht aus zwei gummierten Walzen. Eine der Walzen ist mit einem Heizelement ausgestattet, welches sich auf etwa 180 Grad Celsius erhitzt.

Nachdem das Druckpapier zwischen diesen beiden Walzen hindurchgeführt wird, schmilzt der feine Toner und bleibt dauerhaft und wischfest auf dem Papier erhalten. Wenn das Papier ausgeworfen wird, erkennen Sie den Fixiervorgang daran, dass das Papier etwas warm ist. Anschließend dreht sich die Bildtrommel wieder weiter und streift den verbleibenden Resttoner ab. Dieser wird zu einem Resttonerbehälter geleitet. Aufwändige Drucksysteme machen diesen Behälter mittlerweile überflüssig, sodass der Toner weiterverwendet werden kann.

Gleichzeitig wird die Brother Bildtrommel gereinigt und mithilfe des Lasers oder der LEDs vollständig gelöscht. Dies ist erforderlich, damit die nächste Druckseite problemlos gedruckt werden kann. Immerhin sind Laserdrucker Seitendrucker, die eine Druckseite in einem Durchgang erstellen.

Weitere hilfreiche Links