Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand heute, 23.05.2022 bei Bestellung innerhalb
5 Stunden und 42 Minuten für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Was ist besser: Tinte oder Toner?

Bei der Frage, ob Tinte oder Toner besser ist, geht es darum, ob man sich lieber einen Tintenstrahl- oder Laserdrucker kaufen sollte. Im heimischen Bereich entscheiden sich die meisten für einen Tintenstrahldrucker bzw. ein entsprechendes Multifunktionsgerät. Einige möchten aber lieber einen Laserdrucker verwenden. Ausschlaggebend sind sowohl die Druckqualität als auch die Kosten für die Verbrauchsmaterialien.

Die Eigenschaften der Laserdrucker

Laserdrucker sind für ein gestochen scharfes Druckbild weithin bekannt. Ebenso erreichen diese Seitendrucker eine hohe Druckgeschwindigkeit, wobei Top-Modelle durchaus mehr als 40 Seiten in der Minute drucken können. Die Ausdrucke werden durch Hitzeeinwirkung erstellt, wobei der Toner mithilfe der Fixiereinheit dauerhaft mit dem Druckerpapier verbunden ist. Daher sind die Druckergebnisse absolut wischfest. Auf einen Farbdruck muss man bei Farb-Laserdruckern nicht verzichten. Jedoch kosten gute Farb-Laserdrucker sowie Farblaser-Multifunktionsgeräte mehr als herkömmliche Tintenstrahldrucker.

Ein weiterer Vorteil des Toners ist, dass dieser nicht eintrocknen kann. Auch nach längerem Nichtgebrauch erzeugt ein Laserdrucker nach wie vor hervorragende Ausdrucke. Hier ist Toner gegenüber Tinte eindeutig besser. Da die meisten Tonerkartuschen für viele tausend Druckseiten konzipiert sind, werden damit auch die Seitenpreise und Druckkosten gesenkt. Auch hier hat Toner die Nase vorn. Obwohl Textdokumente in bester Qualität und wischfest ausgedruckt werden können, muss man beim Fotodruck Kompromisse eingehen. Die maximale Druckauflösung von Laserdruckern liegt bei durchschnittlich 1.200 dpi oder weniger.


Hier findet man preiswerte Tonerkartuschen für Laserdrucker

Jetzt Toner auswählen


Die Eigenschaften der Tintenstrahldrucker

Tintenstrahldrucker und deren Multifunktionsgeräte sind im privaten Bereich, mittlerweile aber auch im Büroalltag sehr beliebt. Leider gehört Tinte zu den teuersten Flüssigkeiten weltweit, sodass bei großem Druckvolumen die Druckkosten steigen. Die meisten Tintenstrahldrucker erreichen mit ihren Farbpatronen eine Reichweite von rund 500 Seiten. Wer häufiger druckt, muss folglich häufiger seine Tintenpatronen wechseln. In letzter Zeit werden aber Druckermodelle angeboten, die mit XL-Tintenpatronen ausgestattet werden können. So erreichen die PageWide-Modelle von HP beispielsweise um die 10.000 Druckseiten und sind daher mit dem Druckvolumen einer Tonerkartusche vergleichbar.

Ebenfalls erfreuen sich Tintentankdrucker großer Beliebtheit. Diese lassen sich mit Flaschentinte befüllen, sodass die Druckkosten hier nochmals deutlich reduziert werden können. Ein Vorteil von Tintenstrahldruckern gegenüber den Laserdruckern ist jedoch die höhere Druckauflösung. Speziell für den Fotodruck gibt es Drucker mit einer Auflösung von 5.760 x 1.440 dpi. Damit lassen sich brillante Farbfotos erstellen. Hier ist Tinte besser als Toner geeignet, denn zusätzliche Farbpatronen erzeugen ein lebendiges Foto mit brillanten und natürlichen Farben. Nachteilig ist, dass Tinte im Vergleich zum Toner nicht wischfest ist. Bei Feuchtigkeit kann die Druckertinte verlaufen. Daher eignen sich die Ausdrucke auch nicht für den Außeneinsatz.


Hier findet man preiswerte Druckerpatronen für Tintenstrahldrucker

Jetzt Druckerpatronen auswählen


Fazit: Tinte oder Toner? Es kommt auf den Einsatzbereich an!

Wer ein moderates Druckvolumen aufweist, der findet in einem Tintenstrahldrucker und der verwendeten Tinte eine günstige Alternative. Tintenstrahler und MFPs sind immer noch günstiger in der Anschaffung als gute Laserdrucker. In Bezug auf die Druckreichweite werden interessante Alternativen angeboten, wie zum Beispiel Drucker mit Tintentanksystem. Für den professionellen Dokumentendruck haben wiederum die Laserdrucker und das verwendete Tonerpulver die Nase vorn. Auch in Bezug auf die Druckgeschwindigkeit sind Laserdrucker schneller als die Tintenstrahler, welche ihren Druck zeilenweise ausführen. Ob Tinte oder Toner besser geeignet ist, hängt letztlich aber vom Einsatzzweck des Druckers ab.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen