Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

BLACKWEEK - 15% RABATT auf alle Produkte der Marke FairToner (Direktabzug im Warenkorb). Aktionsbedingungen
Garantierter Versand morgen, 28.11.2022 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Was sind Setup-Toner oder Starter-Toner?

Wer sich einen neuen Laserdrucker kauft, der bekommt in einigen Fällen sogenannte Setup- oder Starter-Tonerkartuschen mitgeliefert. Viele stellen sich die Frage, wofür diese Kartuschen eigentlich benötigt werden. Dies soll im nachfolgenden Ratgeber dargestellt werden.

Mit Setup-Toner den Laserdrucker einrichten

Ähnlich wie bei einigen Tintenstrahldruckern wird Setup- oder Starter-Toner benötigt, um den Laserdrucker bei der erstmaligen Nutzung richtig zu konfigurieren. Dabei sind diese Tonerkartuschen mit einem speziellen Chip ausgestattet, der für die Installation wichtige Informationen enthält.

Nicht unerwähnt bleiben soll, dass diese Starter-Tonerkartuschen überwiegend nur über eine geringe Menge an Tonerpulver verfügen. Das Hauptaugenmerk liegt in diesem Fall auf der Druckerinitialisierung. Jedoch kann man diese Setup-Kartuschen nach der Installation jederzeit durch herkömmlichen Toner ersetzen.

Welche Laserdrucker benötigen Setup- oder Starter-Toner?

Es gibt einige aktuelle Druckermodelle, welche Setup- oder Starter-Tonerkartuschen benötigen. Hierzu gehören beispielsweise

Welche Nachteile haben Setup-Tonerkartuschen?

Wie zuvor erwähnt, sind diese Kartuschen nur mit wenig Tonerpulver gefüllt. Dadurch sinkt nicht nur die Druckreichweite, sondern es werden auch die Seitenpreise erhöht. Wer sich folglich einen solchen Drucker mit Starter-Toner zulegt, der sollte sich gleichzeitig einen neuen Satz an Tonerkartuschen kaufen.

Aus Sicherheitsgründen sollten Starter- und Setup-Tonerkartuschen zunächst aufgehoben werden. Vielleicht benötigt man diese für eine Neuinstallation. Ansonsten gibt es auch hierfür einen Markt, wo man diese Kartuschen sehr gut zu Geld machen kann.


Tipp: Hier findet man preiswerte Toner für zahlreiche Laserdrucker!

Toner auswählen


Fazit: Setup-Toner dient nur zur Druckereinrichtung

Setup- oder Starter-Toner dient in erster Linie nur zur Ersteinrichtung eines Laserdruckers. Zu beachten ist, dass nicht jeder Druckerhersteller auf solche Setup-Tonerkartuschen setzt. In vielen Fällen reichen herkömmliche Tonerkartuschen völlig aus, um einen Laserdrucker in Betrieb zu nehmen. Wer dennoch diese speziellen Kartuschen benötigt, der sollte sich rechtzeitig um Ersatz bemühen. Hier findet man zum Beispiel bei FairToner eine große Auswahl an originalen und kompatiblen Tonerkartuschen für nahezu jedes Druckermodell.

Günstige Toner kaufen – für zahlreiche Laserdrucker und Multifunktionsgeräte

Einfach den gewünschten Hersteller wählen. Im nächsten Schritt gelangt man zur Auswahl des Druckers:

Weiterführende Themen

 

Tags: Ratgeber, Toner
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen