Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

BLACKWEEK - 15% RABATT auf alle Produkte der Marke FairToner (Direktabzug im Warenkorb). Aktionsbedingungen
Garantierter Versand Montag, 28.11.2022 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Was ist ein Chip Resetter?

Die meisten Tintenpatronen der unterschiedlichsten Druckerhersteller sind mit einem kleinen Chip ausgestattet. Dieser befindet sich vorwiegend auf der schmalen Längsvorderseite einer Tintenpatrone über dem Tintenauslass. Es handelt sich um eine fingernagelgroße, grüne Platine mit goldenen Kontakten. Diese sammeln zahlreiche Informationen über die eingesetzte Tintenpatrone. Neben einer Überwachung des Tintenfüllstandes kann ein Chip auch die Kompatibilität mit dem Drucker überprüfen. Probleme gibt es zumeist, wenn Verbraucher versuchen, eine leere Tintenpatrone mit Chip erneut mit Tinte zu befüllen.

Welche Informationen speichert der Patronenchip?

Wie zuvor erwähnt, überwacht der Chip kontinuierlich den Füllgrad der Tinte, welche sich theoretisch in der Druckerpatrone befinden soll. Vorteilhaft ist, dass man über eine Warnmeldung rechtzeitig informiert wird, wann eine Druckerpatrone auszuwechseln ist. Nicht immer kann man sich jedoch hierauf verlassen. Gerade die Druckerhersteller versuchen durch einen häufigen Nachkauf von Original-Druckerpatronen ihr Geschäft anzukurbeln.

Aus diesem Grund zählt der Patronenchip von Anfang an die gedruckten Seiten. Somit lässt sich die mögliche Reichweite einer Tintenpatrone bestimmen. Auf dem Chip ist für jede Patrone die maximale Druckreichweite in Form der Seitenanzahl registriert. Von der maximalen Reichweite zieht der Chip jede gedruckte Seite ab und meldet dann irgendwann einmal, dass die Patrone leer ist. Wer jedoch Seiten mit wenig Text und wenig Farbgrafiken druckt, der verbraucht verständlicherweise weniger Druckertinte. Dies wird leider nicht vom Chip berücksichtigt, sodass häufig eine leere Tintenpatrone gemeldet wird, die eigentlich noch genügend Tinte enthält.

Nachfüllen wird durch Patronenchips erschwert

Es gibt durchaus noch Verbraucher, die mithilfe von Nachfüllsets ihre Druckerpatronen erneut befüllen möchten. Enttäuschenderweise funktionieren diese Patronen dann nicht mehr, weil der installierte Chip die Druckerpatrone als leer gekennzeichnet hat. Der Zähler steht intern auf null. Die Druckerhersteller befürworten diese Vorgehensweise, da somit auch der Einsatz von Nachfülltinte unterbunden wird. Dies ärgert natürlich viele Verbraucher. Es wird daher empfohlen, leere Druckerpatronen nicht umständlich selbst nachzufüllen. Als günstige Alternative bieten sich kompatible Druckerpatronen mit Chip an. Diese werden von den meisten Druckern problemlos erkannt.

Der Chip Resetter

Für all diejenigen, welche dennoch an ein Nachfüllen denken, bietet ein Chip-Resetter eine gute Lösung. Hierbei handelt es sich um ein kleines Gerät, welches den Chip von leeren Tintenpatronen resettet, also so umprogrammiert, dass dieser die Patrone an neu erkennt. Mit einem Chip-Resetter können Original-Tintenpatronen, kompatible Patronen, aber auch Start- bzw. Setup-Patronen, die beim Kauf eines Druckers mitgeliefert werden, resetten.

Für jede Patronenart mit Chip werden diese Resetter angeboten. Dabei wird die Patrone mit den Kontakten des Chips gegen die Kontakte des Resetters gedrückt. Eine LED zeigt bei vielen Geräten an, wann die Tintenpatrone zurückgesetzt wurde. Dieser Vorgang muss für jede Patrone gesondert vorgenommen werden.

Fazit: Chip Resetter schonen die Umwelt

Natürlich bietet ein Chip-Resetter den Vorteil, den Zähler wieder auf null zu setzen und somit die Verwendung von wieder befüllten Patronen möglich ist. Darüber hinaus müssen für Tintenpatronen daher keine neuen Chips hergestellt werden, was auch die Umwelt schont.

Weiterführende Informationen zum Thema

 

Tags: Ratgeber, Drucker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

  • Wo gibt es Chip Resetter?

    Ich habe soeben zum ersten Mal etwas von einem Chip Resetter gelesen. Danke daher für den informativen Beitrag: ich werde ihn den Followern von trusted blogs gerne weiterempfehlen.

    2 Fragen, die offen bleiben: wo gibt es Chip Reseeter zu kaufen und wieviel Euro kostet so ein Gadget?

    Beste Grüße
    Eddy

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen