Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand heute, 28.11.2022 bei Bestellung innerhalb
5 Stunden und 26 Minuten für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Was bedeutet Full Duplex beim Drucker?

Wer sich heute einen Multifunktionsdrucker kauft, der sollte darauf achten, dass auch eine Duplexfunktion mit an Bord ist. Eine Duplexfunktion bedeutet, dass dieser Drucker auch doppelseitig drucken kann. Vorteilhaft ist, dass man auf diese Weise bei umfangreichen Druckaufgaben Papier sparen kann. Damit wird der Broschürendruck wesentlich vereinfacht. Es gibt darüber hinaus aber noch den manuellen Duplexdruck.

Bei Full Duplex werden beide Seiten automatisch bedruckt

Die meisten Druckerhersteller bieten Tintenstrahl- und Laserdrucker an, die doppelseitig mit einer Duplexvorrichtung drucken können. Dies kann man durchaus als Full- oder Voll-Duplex beschreiben. Beim manuellen Duplexdruck muss man die zuerst gedruckte Seite aus dem Drucker nehmen und umgekehrt wieder einlegen. Dann wird die zweite Seite auf die Rückseite gedruckt.

Im professionellen Bereich findet man aber auch Drucker, die in einem Durchgang per Full-Duplex-Einrichtung beide Seiten drucken können. Hierzu sind zwei Druckwerke erforderlich, welche zeitgleich Vorder- und Rückseite bedrucken können. Verständlicherweise sind diese Drucker recht teuer und finden im heimischen Bereich so gut wie keine Anwendung.

Full Duplex in der Nachrichten- und Datenübertragungstechnik

Der Begriff Duplex und Full Duplex wird aber auch in der Nachrichten- und Datenübertragungstechnik verwendet. Bei Full Duplex können die gesendeten Daten in beide Richtungen gleichzeitig übertragen werden. Das beste Beispiel stellt hier eine Gegensprechanlage dar. Dies hat aber mit den Druckern nichts gemein.

Duplexdruckverfahren im Profibereich

Der Duplexdruck wird auch bei professionellen Druckverfahren angewendet. Um ein Bild noch detailreicher und schärfer ausdrucken zu können, wird zunächst das Bild als Graustufenbild gedruckt. Danach wird dasselbe Bild nochmals mit einer zweiten Farbe gedruckt. Das eigentliche Bild bzw. das Druckerpapier wird folglich zweimal hintereinander gedruckt. Dabei kommt es auf eine millimetergenaue Abstimmung an, damit es nicht zu einem Schattendruck kommt. Für gängige Druckverfahren bei Laser- und Tintenstrahldruckern spielt dies jedoch keine Bedeutung.

Fazit: Full Duplex für den doppelseitigen Druck

Verfügt ein Drucker über eine Full-Duplex-Einrichtung, kann dieser die Vorder- und Rückseite eines Druckmediums bedrucken. Beim manuellen Duplex-Druck muss man dagegen das zuerst gedruckte Blatt händisch umdrehen und die Rückseite erneut in den Drucker einlegen.

Günstiges Druckerzubehör finden

Einfach die gewünschte Kategorie auswählen:

Weiterführende Themen

 

Tags: Ratgeber, Drucker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen