Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand Montag, 30.01.2023 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Welches Druckerpapier ist für Rechnungen geeignet?

Im gewerblichen Bereich müssen häufig Lieferscheine und Rechnungen ausgedruckt werden. Aus steuerlichen Aspekten ist das Erstellen von Rechnungen Pflicht.

Während im Einzelhandel hierfür häufig Bon-Drucker eingesetzt werden, kommen in anderen Bereichen, wie zum Beispiel in Autohäusern, die Rechnungen aus einem Laser- oder Tintenstrahldrucker. Viele stellen sich daher die Frage, welches Druckerpapier hierfür am besten geeignet ist.

Worauf es bei Druckerpapier ankommt

Auf dem Markt wird eine Vielzahl an Druckerpapier angeboten. Neben dem DIN-Format spielt hierbei auch der Weißegrad eine wichtige Rolle. Umweltschutzpapier ist meist etwas grauer, sorgt aber dennoch für ein hervorragendes Druckergebnis. Wichtig ist, zu wissen, auf welchem Drucker die Rechnung ausgedruckt werden soll. Während Laserdrucker meist mit jedem Druckerpapier gut zurechtkommen, sollte das Papier bei Tintenstrahldruckern nicht allzu grobfaserig sein.

Ansonsten könnte die Druckertinte in den Papierfasern zerlaufen. Es kommt daher hier auf glatte Oberflächen an. Schließlich kommt es noch darauf an, welche Anforderungen man an ein Druckerpapier stellt. Für den Rechnungsdruck ist dies nicht so gravierend. Verkäufer müssen zwar eine Rechnung ausstellen, jedoch sind diese nicht verpflichtet, ein Papier zu verwenden, welches viele Jahre hält. Daher kann man hier auch recht preisgünstiges Druckerpapier nutzen.

Welche Grammatur für Rechnungen?

Druckerpapier weist eine gewisse Stärke auf. Diese wird üblicherweise in Gramm pro Quadratmeter angegeben. Es handelt sich dabei um die eigentliche Grammatur. Das Standard-Druckerpapier besitzt eine Grammatur von 80 g/m² und wird quasi von jedem Drucker und Fotokopierer unterstützt. Tintenstrahldrucker können am besten mit weißem Druckerpapier mit einer Stärke zwischen 120 und 140 g/m² umgehen. Natürlich funktioniert auch 80 g/m² Papier, wobei man aber aufpassen muss, dass die Tinte nicht auf der Rückseite hindurchscheint.

Anders sieht es bei Laserdruckern aus. Diese können eine Papierstärke zwischen 60 und 110 g/m² problemlos verarbeiten. Auch hier liegt wieder das Standardpapier mit 80 g/m² voll im Trend. Doch muss man für Rechnungen dickes Papier verwenden? Letztlich kommt es hier auf den eigenen Geschmack sowie die Folgekosten an. Für Rechnungen reicht eine Papierstärke von 50 bis 90 g/m² vollkommen aus.

Wichtig ist jedoch, dass man sich bei dünnem Papier immer informieren sollte, ob das Papier für den Drucker auch geeignet ist. Keinesfalls sollte dünnes Papier im Papiereinzug reißen und somit für einen Papierstau sorgen. Wer wirklich auf dünnes Papier seine Rechnungen ausdrucken möchte, der sollte einen Laserdrucker bevorzugen. Tintenstrahldrucker sollten dagegen auf Standardpapier zurückgreifen, damit die Tinte nicht durch das Blatt hindurchscheint.


Tipp: Hier findet man günstiges Druckerpapier

Einfach Druckerpapier auswählen


Fazit: Dünnes und günstiges Druckerpapier für Rechnungen

Abhängig vom Umfang der Rechnungserstellung können die Druckkosten hierfür schnell nach oben gehen. Daher sollte man nach Möglichkeit günstiges und dünneres Druckerpapier wählen. Ideal ist ein Papier mit einer Stärke zwischen 50 und 90 g/m². Dieses lässt sich besonders effizient mit einem Laserdrucker bedrucken. Für Rechnungen reicht dies vollkommen aus.

Weitere Tipps und Ratgeber

Hier findet man weiterführende Informationen:

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen