Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

+++ Jetzt NEU im Shop: Expressversand. Garantierte Lieferung am nächsten Tag +++
Garantierter Versand morgen, 26.07.2024 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Wie verbindet man einen Drucker mit dem iPhone?

Besitzer eines Apple iPhones stellen sich häufig die Frage, wie man am einfachsten von diesem Smartphone Dokumente und Bilder ausdrucken kann. Die meisten modernen Drucker sind heute in der Lage, drahtlos angesprochen zu werden. Hierzu sollte der entsprechende Drucker eine WLAN-Verbindung unterstützen. Wie man einen Drucker mit einem iPhone verbindet, soll hier kurz erläutert werden.

Drucker mit dem iPhone verbinden: AirPrint macht es möglich

Am einfachsten lässt sich das iPhone per AirPrint mit einem Drucker verbinden. Dazu muss aber der ausgewählte Drucker AirPrint unterstützen. Eine wichtige Voraussetzung ist, dass sich iPhone und Drucker im selben WLAN-Netzwerk befinden.

Der Druckvorgang gestaltet sich vom iPhone mit AirPrint recht einfach:

  • auf dem iPhone muss das Dokument/Bild, welches gedruckt werden soll, ausgewählt werden
  • auf das Freigabesymbol innerhalb der AirPrint App tippen
  • auf das Druckersymbol oder auf „Drucken“ tippen
  • nun wird der passende Drucker unter „Drucker auswählen“ ausgewählt
  • der Druckvorgang startet nach tippen auf „Drucken“


​In aller Regel findet man vor dem Drucken noch viele weitere Einstellungsmöglichkeiten. Man kann zum Beispiel mehrere Kopien erstellen oder nur bestimmte Seiten für den Druck auswählen. Jedenfalls bietet Apple mit seinem AirPrint eine zuverlässige Lösung an, mit dem sich ein iPhone mit einem AirPrint-fähigen Drucker verbinden lässt.

Drucker mit i Phone verbinden AirprintWenn der Drucker nicht AirPrint-fähig ist

Nicht jeder Drucker unterstützt AirPrint. Gerade bei älteren Modellen ist dies nicht der Fall. Jedoch gibt es die Möglichkeit, eine vergleichbare AirPrint-Lösung zu verwenden. Damit lassen sich WLAN-Drucker jederzeit nachrüsten. Hierbei handelt es sich um eine kostenlose App mit dem Namen „HandyPrinter“. Nachdem man die App heruntergeladen und auf dem Windows-PC installiert hat, ergänzt diese quasi den eigenen Druckertreiber.

Nach der korrekten Installation können alle im WLAN-Netzwerk verfügbaren Drucker als AirPrint-Drucker angesprochen werden. Interessant ist, dass man mit dieser App auch einen virtuellen Drucker einrichten kann. Darüber lassen sich zum Beispiel auf einfache Weise PDF-Dokumente abspeichern.

Fazit: iPhone und AirPrint

Wer mit seinem iPhone auf einen Drucker zugreifen möchte, der sollte zunächst dafür sorgen, dass sich beide Endgeräte im selben WLAN-Netzwerk befinden. Das iPhone besitzt die AirPrint-App, mit der sich auf einfache Weise AirPrint-fähige Drucker ansprechen lassen. Von daher ist es von Vorteil, auch einen Drucker zu besitzen, der diese Funktion unterstützt. Mit einer App eines Drittanbieters lässt sich die AirPrint-Funktion aber auch bei anderen Druckern nachrüsten.

Verbrauchsmaterialien für den Drucker finden

Hier kann man einfach eine Kategorie auswählen. Im Anschluss gelangt man zur Auswahl des Druckers:

Weiterführende Hilfe

 

Mediennachweise: 

#364770924 © PerigTemplate – stock.adobe.com

Tags: Ratgeber, Drucker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen