Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand morgen, 05.12.2022 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Wie lädt man einen Druckertreiber herunter?

Nach Möglichkeit sollte jeder Drucker mit einem aktuellen Druckertreiber ausgestattet sein. Auch wenn sich in der Funktion nicht allzu viel ändert, bietet ein neuer Treiber mehr Sicherheit. In aller Regel werden Drucker beim Kauf mit einer Treiber-CD ausgestattet. Darauf befinden sich neben dem Druckertreiber noch diverse Zusatzprogramme. Nicht immer handelt es sich dabei um aktuelle Treiber. In diesem Ratgeber soll kurz dargelegt werden, wie sich ein neuer Druckertreiber herunterladen und installieren lässt.

Windows enthält schon eine Vielzahl an gängigen Treibern

Sowohl Windows 10 als auch Windows 11 besitzen eine sehr gute Datenbank mit gängigen Druckertreibern. Insbesondere bei Windows 11 gestaltet sich die Installation eines Druckers sehr einfach. In diesem Fall muss nicht unbedingt ein gesonderter Treiber von der Herstellerseite des Druckeranbieters heruntergeladen werden.

Jedoch handelt es sich bei den Druckertreibern von Windows meist um Standardtreiber, die zu einem bestimmten Zeitpunkt in die Datenbank aufgenommen worden sind. Wer für seinen Tintenstrahldrucker oder Laserdrucker einen aktuellen Druckertreiber sucht, der sollte sich im Internet danach umschauen.

Druckertreiber von der Herstellerseite

Die beste Möglichkeit an einen neuen Druckertreiber zu kommen ist wohl der Besuch der Herstellerseite des Druckeranbieters. Die meisten Hersteller bieten diese Treiber kostenlos an. In diesem Fall muss man lediglich nach dem gewünschten Drucker oder seiner Produktnummer suchen. Im Ergebnis stehen dabei nicht nur die Treiber in verschiedenen Versionen bereit, sondern auch Handbücher und Druckersoftware zum Download.

Nach dem Herunterladen kann problemlos die Datei angeklickt werden. Die Installation erfolgt automatisch, wobei der bestehende Treiber dabei ersetzt wird. Meistens lassen sich durch eine Treiberaktualisierung mögliche Druckerfehler auch vermeiden.

Druckertreiber von Drittanbietern

Eine weitere Möglichkeit zu einer Treiberaktualisierung bieten Drittanbieter auf diversen Webseiten. Hier sollte man jedoch vorsichtig sein. Es gibt zwar bekannte Zeitschriftenverlage, die eine Sammlung von Druckertreibern anbieten, jedoch tummeln sich häufig auch unbekannte Anbieter, mit denen man sich vielleicht eine Schadsoftware oder Viren einfängt. Wer nicht über die Seite des Druckerherstellers geht, sollte daher genau darauf achten, woher die Datei stammt. Aus diesem Grund wird empfohlen, einen Druckertreiber entweder von Windows oder über die Herstellerseite herunterzuladen.

Fazit: Druckerprobleme mit neuen Treiber beseitigen

Es kann durchaus vorkommen, dass der Drucker nicht wie gewünscht funktioniert. Bei vielen Druckerproblemen lohnt es sich, den aktuellsten Treiber zu installieren. Wie zuvor dargelegt, kann dieser entweder vom Windows-Betriebssystem installiert werden oder bestenfalls von der Webseite des Druckerherstellers.

Einen Druckertreiber finden

Bitte wählen Sie einen Druckerhersteller aus, für den Sie einen Treiber benötigen:

 

Tags: Ratgeber, Drucker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen