Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

+++ Jetzt NEU im Shop: Expressversand. Garantierte Lieferung am nächsten Tag +++
Garantierter Versand morgen, 22.07.2024 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Was tun, wenn der Canon Drucker nicht druckt?

Canon Drucker erfreuen sich vornehmlich im heimischen Bereich große Beliebtheit. Umso ärgerlicher ist es, wenn diese Drucker aus irgendwelchen Gründen nicht drucken. Teilweise werden die Seiten nicht richtig ausgedruckt oder der Drucker reagiert überhaupt nicht. In diesem Ratgeber soll kurz dargelegt werden, woran das liegen kann.

Es werden fehlerhafte Seiten ausgedruckt

Vielleicht erscheinen die Seiten streifig oder lückenhaft. In diesem Fall kann ein Problem mit den Tintenpatronen bestehen. Insbesondere nach längeren Stillstandzeiten können die Druckerpatronen ausgetrocknet sein. Folgende Schritte können helfen:

  • den Füllstand der Patronen überprüfen und leere Patronen ersetzen
  • ein Düsentest mit Druckkopfreinigung kann helfen
  • hierzu wird die Canon Selbstreinigungsfunktion des Druckkopfes aktiviert
  • es können aber auch Probleme mit kompatiblen Druckerpatronen vorliegen


Wer kompatible Tintenpatronen von FairToner verwendet, der muss sich über die Funktionalität keine Sorgen machen, da diese problemlos auch im jeweiligen Canon Drucker verwendet werden können.

Wenn der Canon Drucker nicht reagiert

Falls der Canon Drucker auf Druckaufträge nicht reagiert, sollte man folgende Schritte überprüfen:

  • USB-Verbindung prüfen
  • ggf. WLAN-Konnektivität prüfen, richtiges WLAN-Passwort?
  • Drucker und PC einmal neu starten
  • fehlerhafte oder veraltete Treiber aktualisieren


Falls der Canon Drucker an einem USB-Port angeschlossen ist, kann es durchaus der Fall sein, dass entweder das Kabel beschädigt (geknickt) ist oder eine der USB-Buchsen defekt ist. Hilfreich ist es, einen Blick in die Druckerwarteschlange zu werfen. Dort sollten zunächst alle anstehenden Druckaufträge gelöscht werden. Bevor ein Druckauftrag erneut abgesandt wird, sollte man den Canon Drucker einmal aus- und wieder einschalten.

Vielleicht sorgt ein Papierstau für einen Fehler. Teilweise befinden sich auch abgerissene Papierstücke noch im Drucker, sodass dieser nicht weiterdruckt. Diese sollten vorsichtig entfernt werden. Meist meldet der Drucker dabei einen Papierstau.

Ebenfalls kann es vorkommen, dass man versehentlich ein falsches Druckmedium eingelegt hat. Kunststofffolien bereiten zum Beispiel bei Tintenstrahldruckern häufiger Probleme. Im schlimmsten Fall ist der Canon Drucker defekt. Eine Reparatur sollte außerhalb der Garantiezeit aber genau überdacht werden. In vielen Fällen lohnt sich diese nicht, sodass ein Neukauf wesentlich günstiger kommt.

Fazit: Es gibt zahlreiche Fehlerquellen

Wenn der Canon Drucker nicht wie gewünscht druckt, kommen zahlreiche Störungen in Betracht. Fehlerhafte Ausdrucke sind meist auf leere Tintenpatronen zurückzuführen. Wenn trotz frischer Patronen nichts ausgedruckt wird, sollte man die Druckerwarteschlange leeren. Oft hilft auch ein Neustart von Drucker und PC.

Weiterführende Hilfen

 

Tags: Ratgeber, Drucker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

  • Drucker Canon G4511

    Ich Habe Einen Canon G4511 Drucker und er Druckt nicht mehr aber das komische ist ein Test Druck Druckt er.

    kopieren tut er auch und Scannen auch.

    ich bin über fragt was es sein kann.

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen