Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand heute, 08.12.2022 bei Bestellung innerhalb
7 Stunden und 29 Minuten für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Wie kann man mit Fotopapier drucken?

Für das Drucken von Fotos empfehlen die Druckerhersteller spezielles Fotopapier. Generell hat man hier eine große Auswahl in Bezug auf Papierstärke und Oberflächenbeschaffenheit. So gibt es Fotopapier mit matter oder mit glänzender Oberfläche. Insbesondere Farbfotos erstrahlen auf glänzendem Fotopapier in ihren brillanten Farben und bieten damit das beste Druckergebnis. Es ist aber nicht immer einfach, mit einem Drucker auf Fotopapier zu drucken.

So kann man mit einem Tintenstrahldrucker auf Fotopapier drucken

Wer einen Tintenstrahldrucker oder ein Multifunktionsgerät besitzt, sollte vor dem Druck die Druckeigenschaften des verwendeten Druckers aufrufen. In diesem Fenster findet man irgendwo die Papiereinstellungen. Die Voreinstellung ist für herkömmliches Druckerpapier als Standard vorgesehen. Über ein Drop-Down-Feld lassen sich hier noch viele weitere Papierarten einstellen. So findet man beispielsweise die Auswahl

  • Fotopapier matt
  • Fotopapier glänzend
  • Fotopapier hochglänzend
  • Fotopapier Advanced
  • Fotopapier Professional
  • u.v.w.m.


Anzumerken ist, dass der Fotodruck wesentlich langsamer erfolgt als der Standarddruck. Der Druckkopf versucht hier mit höchster Auflösung die Druckfarben auf das Papier zu bringen. Nach jeder Druckzeile pausiert der Druckkopf in vielen Fällen, damit die Farbe zwischendurch Zeit zum Trocknen hat und ein Verschmieren ausgeschlossen wird. Für einen perfekten Fotodruck auf Fotopapier muss dieses aber auch an die verwendeten Druckerpatronen angepasst sein. Insbesondere bei glänzendem Fotopapier müssen die Druckfarben schnell trocknend sein, wozu sich Pigmenttinten besonders gut eignen.

Probleme mit Fotopapier

Jeder Tintenstrahldrucker verfügt über ein besonderes Papierhandling. Viele moderne Tintenstrahler besitzen unten über eine eigene Papierkassette. Problematisch ist, dass dickeres Fotopapier hierüber nicht immer ordnungsgemäß eingezogen werden kann. In diesem Fall kann meist nur auf sehr dünnes Fotopapier zugegriffen werden, damit dieses im Drucker richtig um die Umlenkrolle geleitet werden kann. Abhilfe schaffen Tintenstrahler, die neben einer Papierkassette noch über eine hintere Papierzuführung verfügen. In diesem Fall lässt sich auch dickeres Fotopapier einziehen. Das Papier muss hier nicht über eine Umlenkrolle geführt werden, sondern wird plan am Druckkopf vorbeigezogen. Beim Kauf eines Tintenstrahldruckers sollte man daher auch auf die Papiereinzugsmöglichkeiten achten.

Fotopapier für Laserdrucker

Auch wenn die Druckqualität eines Laserdruckers für Fotos nicht an die Qualität eines Tintenstrahldruckers herankommt, ist es dennoch möglich, brillante Fotos damit auszudrucken. Wichtig ist nur, dass man nur solches Fotopapier verwendet, welches auch wirklich für Laserdrucker geeignet ist. Hier gibt es speziell beschichtetes Papier, welches für sehr gute Druckergebnisse sorgt. Wenn man versehentlich beschichtetes Tintenstrahl-Fotopapier verwendet, kann die Fixiereinheit die Beschichtung so erhitzen, dass diese dann an der Walze klebenbleibt. Dann wären aufwändige Reparaturarbeiten erforderlich. Man sollte zudem immer darauf achten, Fotopapier für Laserdrucker richtig herum in die Papierschublade zu legen. Wenn der Laserdrucker die falsche Seite bedruckt, kann dies dazu führen, dass der Ausdruck verwaschen wirkt. Der Ausdruck ist dann unbrauchbar.

Fazit: Fotopapier für beste Fotoergebnisse

Durchaus erreicht man mit Fotopapier die besten Druckergebnisse für Fotos. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein Schwarzweiß- oder Farbfoto handelt. Jedoch sollte man immer auf das richtige Fotopapier für den jeweiligen Drucker achten. Bei Tintenstrahlern spielt darüber hinaus noch die verwendete Druckertinte eine wichtige Rolle.

Weiterführende Themen

Druckerpatronen verschiedener Hersteller

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen