Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

+++ Jetzt NEU im Shop: Expressversand. Garantierte Lieferung am nächsten Tag +++
Garantierter Versand morgen, 26.07.2024 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Wie richtet man einen Drucker auf dem iPad ein?

Viele Besitzer eines iPads stellen sich die Frage, ob man von dort auch aus drucken kann. Immerhin handelt es sich hierbei um ein leistungsfähiges Tablet, welches viele als Alternative zu einem PC oder Laptop nutzen. Nachfolgend soll kurz dargelegt werden, wie man einen Drucker auf dem iPad einrichten und drucken kann.

Drucker auf dem iPad einrichten

Der Drucker sollte AirPrint unterstützen. Wichtig ist, dass der Drucker eingeschaltet und mit dem aktuellen Druckertreiber ausgestattet ist. Die Bluetooth- oder Kabelverbindung zum Drucker muss unterbrochen sein. Idealerweise ist der Drucker mit dem Home-WiFi-Netzwerk verbunden. Auf dem iPad geht man über das Zahnrad-Symbol zu den Einstellungen. Nun wird oben links auf WLAN getippt. Danach öffnet sich das WLAN-Fenster auf dem iPad. Der Drucker und das iPad müssen sich im selben WLAN-Netz befinden. Am besten stellt man sich mit dem iPad in unmittelbarer Nähe zum Drucker.

Jetzt wird die gewünschte App geöffnet, von der man drucken möchte. Man kann sowohl Fotos als auch Dokumente per AirPrint drucken. Hier muss das zu druckende Objekt markiert werden. Danach geht man auf das Teilen-Icon, welches sich üblicherweise in einer Ecke des Bildschirms befindet. Es öffnet sich ein Pop-up-Fenster. In der unteren Reihe findet man „Print“ bzw. „Drucken“. Danach wird das Druckmenü geöffnet. Anschließend kann der gewünschte Drucker ausgewählt werden. Es werden alle AirPrint-kompatiblen Drucker in Reichweite angezeigt.

Nach Auswahl des richtigen Druckers klickt man rechts oben auf „Drucken“. Danach wird der Druckvorgang gestartet.

Drucken mit dem iPad: AirPrint macht es möglich

Viele moderne Tintenstrahldrucker und Laserdrucker unterstützen den mobilen Druckservice AirPrint. Auch auf dem iPad ist AirPrint in aller Regel installiert. Es handelt sich dabei um einen Bestandteil seit iOS 4.3. Probleme kann es nur bereiten, wenn der Drucker nicht AirPrint-kompatibel ist.

Erstmals wurde AirPrint im November 2020 auf dem Markt vorgestellt. Es handelt sich dabei um eine spezielle Drucksoftware des Herstellers Apple, der diesen Service für iOS- und macOS-Betriebssysteme entwickelte. Der Schwerpunkt liegt in der drahtlosen Kommunikation zwischen einem Drucker und einem Wifi-fähigen Apple-Endgerät.

Weiterführende Themen

 

Tags: Ratgeber, Drucker
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen