Menü
7 JAHRE GARANTIE

Mehr Sicherheit ohne Mehrkosten: extra lange 7 Jahre Garantie auf alle Produkte

365 T. GELD-ZURÜCK-GARANTIE

Risikolos bestellen dank unserer 365 Tage Geld-zurück-Garantie

VERSANDKOSTENFREI AB 39 €¹

Bei Bestellung bis 17 Uhr (Mo.-Fr.) verlässt Ihr Paket sogar noch heute unser Lager

Garantierter Versand heute, 09.12.2022 für alle qualifizierten
FAIRSAND Artikel

Kann man abgelaufene Druckerpatronen noch verwenden?

Druckerpatronen gehören zu den wichtigsten Verbrauchsmaterialien eines Tintenstrahldruckers. In vielen Fällen lohnt es sich, wenn man sich hier einen kleinen Vorrat zulegt. Auf diese Weise hat man immer dann die passenden Tintenpatronen zur Hand, wenn diese leergedruckt sind. Dies ist insbesondere am Wochenende von Vorteil, womit man unnötige Druckausfälle vermeidet. Nicht immer wird jedoch sehr viel und häufig gedruckt. Daher stellen sich viele die Frage, ob auch abgelaufene Druckerpatronen noch verwendet werden können.

Ein MHD sucht man bei Druckerpatronen meist vergeblich

Wer sich neue Druckerpatronen kauft, wird meist auf der Verpackung kein Mindesthaltbarkeitsdatum finden. Stattdessen gewährleisten die Hersteller, dass die Druckerpatronen mindestens 24 Monate problemlos verwendet werden können. Aber auch nach Ablauf dieser Zeit können die meisten Patronen weiterhin verwendet werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob man originale oder kompatible Druckerpatronen benutzt.

Wer sich zum Beispiel einen weiteren Satz an Tintenpatronen für die Druckfarben Schwarz, Cyan, Magenta und Gelb kauft, der wird diese mit Sicherheit innerhalb von 24 Monaten verbrauchen. Anders sieht dies aus, wenn man auf ein großes Set an Ersatzpatronen zurückgreift, welches vielleicht günstig im Angebot ist. Wenigdrucker werden dann auch innerhalb der 24 Monate nicht alle Druckerpatronen verbrauchen.

Eine gute Lagerung bietet Vorteile

Wer seine Tintenpatronen auf Vorrat lagert, der sollte diese an einem dunklen, kühlen Ort aufbewahren. Frost und übermäßige Hitze sollten vermieden werden. Experten haben herausgefunden, dass die meisten Tintenpatronen auch nach 24 Monaten noch einwandfrei benutzt werden können. In seltenen Fällen ist mit einer leichten Farbveränderung zu rechnen. Wichtig ist, dass die Tintenpatronen in ihrer luftdicht verschweißten Folie aufbewahrt werden. Generell sollte man Patronen erst dann auspacken, wenn man diese sofort in den Drucker einsetzen möchte.


Tipp: Hier findet man preiswerte Druckerpatronen für viele aktuelle und ältere Drucker!

Druckerpatronen auswählen


Fazit: Druckerpatronen halten länger als 24 Monate

Da es so gut wie kein Haltbarkeitsdatum für Druckerpatronen gibt, können daher auch abgelaufene Patronen problemlos weiterverwendet werden. In den meisten Fällen erreicht man damit nach wie vor ein brillantes Druckergebnis. Voraussetzung ist eine optimale Lagerung und natürlich die Aufbewahrung in der Originalverpackung.

Druckerpatronen verschiedener Hersteller

Weiterführende Themen

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen

...

Trusted Shops zertifiziert Käuferschutz inklusive
/5.00

Zertifikat prüfen

Qualitätskriterien

Garantiebedingungen

Alle Bewertungen

Impressum

Datenschutz

Schließen